Profilbild von brauneye29

brauneye29

Lesejury Star
offline

brauneye29 ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit brauneye29 über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 12.01.2022

Beklemmend

Der fürsorgliche Mr Cave
0

Zum Inhalt:
Nachdem Terence seine Mutter, seine Frau und auch noch seinen Sohn auf tragische Weise verloren hat, glaubt er, dass seine Liebe verflucht ist und er seine Tochter mit aller Kraft vor den Gefahren ...

Zum Inhalt:
Nachdem Terence seine Mutter, seine Frau und auch noch seinen Sohn auf tragische Weise verloren hat, glaubt er, dass seine Liebe verflucht ist und er seine Tochter mit aller Kraft vor den Gefahren des Lebens schützen muss. Dabei wird er allerdings immer radikaler und die Tochter lehnt sich immer mehr gegen den Vater auf, der sie förmlich einsperren will. Wie weit wird der Vater gehen?
Meine Meinung:
Das Buch war in vielerlei Hinsicht ganz schön beeindruckend. Wer kennt nicht das Gefühl seine Kinder oder seine Lieben vor allem schützen zu wollen. Natürlich geht das nicht und das muss man auch irgendwann erkennen. In diesem Buch merkt man die Zerrissenheit des Vaters, den Widerwillen der Tochter extrem deutlich und das Buch ist oft sehr beklemmend, weil man kaum glauben mag, wie sehr der Vater die Tochter beschneiden will und das eigentlich nur aus guten Gründen aber eben auch völlig falsch. Mir hat das Buch gut gefallen. Der Autor hat es wieder einmal geschafft, es tolles Buch zu schreiben.
Fazit:
Beklemmend

Veröffentlicht am 12.01.2022

Hatte ich mir anders vorgestellt

Die Nelsons greifen nach den Sternen
0

Zum Inhalt:
In den USA fiebert man dem Start des Spaceshuttles entgegen. Die Geschwister Fitch, Bird und Cash sind aber an ganz anderen Dingen interessiert. Aber als die Raumfähre explodiert scheint dieses ...

Zum Inhalt:
In den USA fiebert man dem Start des Spaceshuttles entgegen. Die Geschwister Fitch, Bird und Cash sind aber an ganz anderen Dingen interessiert. Aber als die Raumfähre explodiert scheint dieses Ereignis auch eine unerwartete Wendungen bei den Geschwistern auszulösen und sie kommen sch wieder näher.
Meine Meinung:
Mit dem Buch habe ich mich echt schwer getan, vielleicht hatte ich aber auch eine falsche Erwartung an das Buch. Ich hatte irgendwie das Gefühl, dass es ein endloses Geplänkel um das Leben der Geschwister gab und dann kaum war die Challenger explodiert, war das in Windeseile zu Ende. Ich hatte eher die Erwartung, dass das Leben der Geschwister sicher im Vordergrund steht, aber eben nicht fast ausschließlich vor der Katastrophe. Den Schreibstil fand ich ganz okay, aber auch nicht herausragend.
Fazit:
Hatte ich mir anders vorgestellt

Veröffentlicht am 12.01.2022

Originell

Ende in Sicht
0

Zum Inhalt:
Die 69jährige Hella will sterben, Safari macht sie sich auf den Weg in die Schweiz. Dioh sie ist mit ihrem Auto kaum auf der Autobahn, als ihr etwas auf die Motorhaube knallt. Es ist die 15jährige ...

Zum Inhalt:
Die 69jährige Hella will sterben, Safari macht sie sich auf den Weg in die Schweiz. Dioh sie ist mit ihrem Auto kaum auf der Autobahn, als ihr etwas auf die Motorhaube knallt. Es ist die 15jährige Juli, die sich von der Autobahnbrücke gestürzt hat. Sie steigt in das Auto von Hella ein. Werden die beiden ihren ursprünglichen Plan ausführen oder sich gegenseitig davon abhalten?
Meine Meinung:
Die Inhaltsbeschreibung hatte schon was und das Hörbuch enttäuscht die Erwartungshaltung auch nicht. Auch wenn ich die ein oder andere Länge empfunden habe, habe ich mich dennoch gut unterhalten gefühlt. Die Autorin liest selbst und sie liest das Hörbuch auch gut. Ich fand auch die Stimme recht angenehm anzuhören, was leider nicht bei jedem Hörbuch so ist. Ich würde es auf jeden Fall weiterempfehlen an Menschen, die auch über eigentlich trauriges mitunter lachen können.
Fazit:
Originell

Veröffentlicht am 11.01.2022

Sehr informativ

Das einzige Buch, das Du über Finanzen lesen solltest
0

Zum Inhalt:
Wer sich jemals mit Finanzen beschäftigt hat, weiß wieviel Schwierigkeiten sich da auftun. Der Macher des YouTube Kanal Finanzfluss hat sich jetzt genau diesen Thema angenommen. Er erklärt, ...

Zum Inhalt:
Wer sich jemals mit Finanzen beschäftigt hat, weiß wieviel Schwierigkeiten sich da auftun. Der Macher des YouTube Kanal Finanzfluss hat sich jetzt genau diesen Thema angenommen. Er erklärt, gibt Impulse und Hinweise, wie man sich dem Thema nähern kann. Und wie man ohne zuviel Risiko seinen Vermögensaufbau verbessern kann.
Meine Meinung:
Selten habe ich ein Buch über Finanzen oder Vermögensaufbau so verschlungen. Es hat einen klaren Aufbau und es führt Schritt für Schritt zu einem klaren Weg. Was mir besonders gut gefallen hat, ist das der Autor nicht Fachchinesisch raus haut, sondern verständlich schreibt und schwierige Sachverhalte ausführlich erklärt. Bis auf den letzten Teil war alles auch sehr gut verständlich. Im letzten Teil war das etwas schwieriger, aber das lag in der Natur der Sache, denn ETFs haben nun mal reichlich verschrobene Namen.
Fazit:
Sehr informativ

Veröffentlicht am 11.01.2022

Beeindruckend

Zum Paradies
0

Zum Inhalt:
Wir durchleben in drei Teilen ein Amerika, dass völlig anders ist, als wir es kennen. 1893 ist es möglich jeden zu lieben, zumindest erscheint es so. 1993 steht sehr im Schatten einer Aids-Epidemie. ...

Zum Inhalt:
Wir durchleben in drei Teilen ein Amerika, dass völlig anders ist, als wir es kennen. 1893 ist es möglich jeden zu lieben, zumindest erscheint es so. 1993 steht sehr im Schatten einer Aids-Epidemie. 2093 herrscht ein autoritäres System und die Welt ist von Seuchen und Krisen gezeichnet. Auch wenn alle Teile völlig anders erscheinen, haben sie doch Bezug zueinander.
Meine Meinung:
Erstmal muss man mal sagen, dass man hier eine Mende Stoff zu lesen hat. Da muss man sich erstmal durchkämpfen. Und ein wenig Kampf habe ich besonders im zweiten Teil auch gehabt. Den fand ich tatsächlich ein wenig zäh. Sehr gut gefallen hat mir besonders der dritte Teil, der durch die ganzen Umstände sehr bedrückend wirkte, vorallem natürlich auch, weil einem einiges arg vertraut vorkam. Der Schreibstil ist schon recht anspruchsvoll aber dennoch gut lesbar. Insgesamt von einigen Längen abgesehen ein beeindruckendes Werk.
Fazit:
Beeindruckend