Profilbild von clara25

clara25

Lesejury Star
offline

clara25 ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit clara25 über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 01.11.2022

Eine solide Fortsetzung

Keeper of the Lost Cities - Die Flut (Keeper of the Lost Cities 6)
0

Diesmal geht es darum Sophies Eltern zu retten und den Versuch, die Pläne von Neverseen aufzudecken und zu verhindern. Viele neue Veränderungen stehen bevor, so dass Sophie und ihre Freunde sich mit ihren ...

Diesmal geht es darum Sophies Eltern zu retten und den Versuch, die Pläne von Neverseen aufzudecken und zu verhindern. Viele neue Veränderungen stehen bevor, so dass Sophie und ihre Freunde sich mit ihren Feinden verbünden und verschiedene Opfer bringen müssen.
Die Handlung schien wirklich interessant zu sein, es gab viele Geheimnisse zu entdecken und zu lösen, aber irgendwie hatten wir das empfinden, dass die Handlung nicht richtig von der Stelle kam. Es war wie die vorangegangenen Serienteile auch wieder interessant und unterhaltsam zu lesen und auch die Gefühlswelt Sophies fanden wir gut dargestellt, aber so der zündende Funke wollte diesmal einfach nicht so richtig überspringen. Es ist kein schlechter Serienteil, dass wollen wir damit gar nicht ausdrücken, nur hatten wir uns mehr Action und Vorankommen gewünscht.
Alles in allem hört sich auch Teil 6 wieder gut an und hat seine mitreißenden und fesselnden Abschnitte, eben nur nicht durchgängig. Eine Hörempfehlung sprechen wir aus und vergeben aufgerundete 4 von 5 Sterne.

Veröffentlicht am 01.11.2022

Romantisch-spannende Geschichte

Wenn die Sterne Schleier tragen
0

Anna Nigras Cecilia-Quadrologie nimmt nun also mit „Wenn die Sterne Schleier tragen“ ihren Anfang. Erzählt wird die Geschichte von Cecilia, die von jetzt auf gleich verheiratet werden soll, und das mit ...

Anna Nigras Cecilia-Quadrologie nimmt nun also mit „Wenn die Sterne Schleier tragen“ ihren Anfang. Erzählt wird die Geschichte von Cecilia, die von jetzt auf gleich verheiratet werden soll, und das mit keinem Geringeren als dem Kronprinz von Europa.

Die Story wird zum großen Teil aus Cecilias Sicht erzählt, so dass man einen guten Zugang zu ihren Gefühlen und Gedanken bekommt. Schreib- und Erzählstil sind modern und flüssig und machen das Eintauchen in die Geschichte leicht und angenehm.

Wie nicht anders zu erwarten war, werden nicht alle offenen Fragen beantwortet, da muss man sich schon jetzt den/die nächsten Bände vormerken. Ein interessanter, spannender, romantischer und mit Dramatik gewürzter Band ist dieser Serienauftakt allemal und macht mir definitiv Lust auf mehr...

Veröffentlicht am 01.11.2022

lesenswerte Fortsetzung

Die Tribute von Panem 2. Gefährliche Liebe
0

Die Tribute von Panem hat alles was eine gute dystopische Geschichte braucht und bietet unterhaltsame Lesestunden, aber an Teil 1 reicht dieser zweite Teil aus meiner Sicht leider nicht heran. Woran das ...

Die Tribute von Panem hat alles was eine gute dystopische Geschichte braucht und bietet unterhaltsame Lesestunden, aber an Teil 1 reicht dieser zweite Teil aus meiner Sicht leider nicht heran. Woran das im einzelnen liegt kann ich gar nicht genau sagen, denn es ist durchaus eine logische Weiterführung der begonnenen Geschichte. Aber so richtig wollte diesmal bei mir der Funke nicht überspringen. Aber ihr empfindet das eventuell anders, deshalb meine Empfehlung - lesen und eine eigene Meinung bilden...

Von mir gibt es trotzdem eine Leseempfehlung und lieb gemeinte 3 von 5 Sterne.

Veröffentlicht am 01.11.2022

Ungewöhnliche, aber unterhaltsame Geschichte

Disney Villains Graphic Novels: Cruella de Vil
0

Hier haben wir die Geschichte von Cruella, und sie tut mir schon leid. Ihr Leben war immer schwierig, sie hat immer versucht, auch nur ein bisschen Liebe von ihrer egoistischen und hasserfüllten Mutter ...

Hier haben wir die Geschichte von Cruella, und sie tut mir schon leid. Ihr Leben war immer schwierig, sie hat immer versucht, auch nur ein bisschen Liebe von ihrer egoistischen und hasserfüllten Mutter zu bekommen. Das ganze Buch ist sehr interessant und behandelt eine Menge sehr komplexer Familienthemen, so dass man eine ganz andere Perspektive bekommt.

Ich konnte mich definitiv in Cruella einfühlen. Cruella ist das beste Beispiel dafür, dass Schurken gemacht und nicht geboren werden. Sie wollte nur Liebe, und alle, die sie liebten, verließen sie nach und nach. Mir hat die Art und Weise diese Geschichte zu erzählen, nämlich aus ganz persönlicher Sicht Cruellas, gut gefallen. Und die Umsetzung hier als Comic ist eine tolle Alternative zum herkömmlichen Buch.

Veröffentlicht am 01.11.2022

Regio-Krimi mit viel Wiener Charme

Der Tote im Fiaker
0

Im nun schon 10. Fall für Sarah Pauli geht es um viel Mystik und Religion. Kreuze, verschlüsselte Botschaften und ein Toter rufen Sarah auf den Plan, die dahinter eine reißerische Story für ihre Zeitung ...

Im nun schon 10. Fall für Sarah Pauli geht es um viel Mystik und Religion. Kreuze, verschlüsselte Botschaften und ein Toter rufen Sarah auf den Plan, die dahinter eine reißerische Story für ihre Zeitung wittert. Und so ist sie wieder einmal mir nichts dir nichts mitten drin in einem neuen Fall...

Wer die neun Vorgängerbände (noch) nicht kennt, dem sei gesagt, dieses Buch kann man getrost auch als Standalone lesen. Die Beziehungen der Hauptfiguren sind verständlich erklärt und ein Nichtkennen schmälert das Lesevergnügen für diese Geschichte nicht. Der Krimi ansich ist nicht schlecht, doch wirkte er auf mich an einigen Stellen etwas bemüht und konstruiert. Auch das Tatmotiv hat mich nicht wirklich überzeugen können.

Alles in allem ein gut zu lesendes Buch mit viel Wiener Charme und Atmosphäre, aber für meinen Geschmack nicht das Beste der Reihe.