Profilbild von coala

coala

Lesejury Star
offline

coala ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit coala über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 15.09.2016

Fantasievolles und überzeugendes Abenteuer mit tollen Charakteren

Emba - Bittersüße Lüge
1

Emba ist rebellisch, ein Adrenalin-Junkie und möchte nichts lieber als Runar-Jäger werden, jene geheimnisvolle Wesen, von denen die Menschheit Energie zum Überleben gewinnt. Der Autorin ist es dabei gelungen, ...

Emba ist rebellisch, ein Adrenalin-Junkie und möchte nichts lieber als Runar-Jäger werden, jene geheimnisvolle Wesen, von denen die Menschheit Energie zum Überleben gewinnt. Der Autorin ist es dabei gelungen, eine spannende Version der Welt zu stricken, in der sich alles um Energie und deren Gewinnung dreht. Die Hauptperson Emba ist faszinierend, stark und dennoch auch verletzlich, denn sie ist als Tochter des reichsten Mannes eine Außenseiterin. Die Nebenfiguren können zudem überzeugen, ob nun Freund oder Feind.

Die Welt ist nicht nur schwarz-weiß, sondern kann mit interessanten Grautönen und Wendungen überraschen. Einige wichtige Fragen werden angesprochen, wenn auch nicht zu plump und direkt, sondern als versteckte Botschaften zwischen den Zeilen. Zum Beispiel, sind Runare wirklich Monster, oder macht sie erst die Behandlung der Menschen zu diesen. Das Buch ist dennoch recht einfach und flüssig zu lesen, sodass man sich ganz der Geschichte hingeben kann.

Ein überraschendes und wirklich fesselndes Abenteuer, welches durch frische Ideen und sympathische Charaktere überzeugt. Die überraschenden Wendungen und Andeutungen halten die Spannung aufrecht. Die große Enthüllung am Ende des Buches machen zudem verdammt neugierig auf den zweiten Band.

Veröffentlicht am 15.09.2016

Spaßige und Unterhaltsame Adaption

Stolz und Vorurteil und Zombies
1

Mit „Stolz und Vorurteil und Zombies“ hat Seth Grahame-Smith noch einmal eine ganz andere Seite der Geschichte von Jane Austen aufgezeigt. Die Grundgeschichte bleibt in weiten Teilen gleich, wird jedoch ...

Mit „Stolz und Vorurteil und Zombies“ hat Seth Grahame-Smith noch einmal eine ganz andere Seite der Geschichte von Jane Austen aufgezeigt. Die Grundgeschichte bleibt in weiten Teilen gleich, wird jedoch in eine apokalyptische Welt katapultiert, in der Zombies die Menschheit bedrohen. Dementsprechend kümmern sich die Bennet Frauen auch eher um ihre Ausbildung an den Waffen und in der Verteidigung, auch wenn die Mutter weiterhin versucht, diese bestmöglich zu verheiraten.

Diese Adaption muss man wohl mit Spaß betrachten und darf sie nicht zu ernst nehmen. Der Zauber des Originals bleibt sogar streckenweise erhalten. Zudem kommt die fantastische Ebene mit den Zombies dazu, welche den momentanen Trend bedient und der Geschichte noch einmal ganz andere Entfaltungsmöglichkeiten bieten. Die Charaktere bleiben weitestgehend dem Original treu, auch wenn natürlich Variationen und Abweichungen nicht ausbleiben. Der Autor hat sich auch kreativ ausgelebt. Aber man kommt nach anfänglicher Eingewöhnung auch gut in diese Geschichte und kann dem Geschehen gut folgen. Durch den einen oder anderen Kampf gegen Zombies kommt zudem noch etwas Aufregung in die Geschichte, welche neben dem bekannten Liebesleiden auch noch eine schöne Unterhaltungskomponente bietet.

Eine unterhaltsame Adaption eines Klassikers, welche nochmal einen ganz anderen Blickwinkel auf die Geschichte bietet. Die Charaktere sind wie gewohnt, bekommen durch das veränderte Setting jedoch ganz andere Möglichkeiten. Der Roman ist einfach ein spaßiger Roman basierend auf einer bekannten Geschichte, die man nicht zu ernst nehmen sollte.

Veröffentlicht am 17.01.2021

Toller Roman über das Erwachsenwerden

Elchtage
0

Elchtage von Malin Klingenberg hat mich überrascht und verzaubert. Man begleitet Johanna, die mitten in der Pubertät steckt und während der Mittelstufe merkt, dass sie nicht wie ihre beste Freundin Sandra ...

Elchtage von Malin Klingenberg hat mich überrascht und verzaubert. Man begleitet Johanna, die mitten in der Pubertät steckt und während der Mittelstufe merkt, dass sie nicht wie ihre beste Freundin Sandra mit den beliebten Mädchen abhängen möchte, sondern lieber Zeit in der Natur verbringt. Sie zieht sich lieber in die Hütte im Wald zurück, die sie mit Sandra einst gebaut hat, verbringt ihre Zeit in der Natur. Bis eines Tages die Elche kommen und Malin in ein wahrlich einzigartiges Abenteuer verstricken.
Das Buch bezaubert mit schwedischem Charme und einer abenteuerlichen Geschichte um Elche, Tierschützer und einen geheimnisvollen Jungen. Das Buch ist gut für jüngere Leser geeignet, ist gut lesbar geschrieben und vermag es, Johannas Gedanken sehr gut zu vermitteln. Ihre Entwicklung ist nachvollziehbar und macht dem ein oder anderem Leser sachlich Mut. Die Geschichte ist altersgerecht geschrieben, dynamisch geschrieben und nicht nur unheimlich spannend, sondern bietet auch gewissen Humor. Eine sehr schöne Geschichte über Freundschaft, das Erwachsenwerden und Elche.

Veröffentlicht am 17.01.2021

Ein mystisches Abenteuer

Malvina Moorwood (Bd. 1)
0

Der Autor Christian Loeffelbein hat mit dem Buch um Malvina Moorwood und dem Geheimnis in Moorwood Castle ein spannendes Kinderbuch geschrieben, welches uns in die Welt um Malvina Moorwood entführt. Denn ...

Der Autor Christian Loeffelbein hat mit dem Buch um Malvina Moorwood und dem Geheimnis in Moorwood Castle ein spannendes Kinderbuch geschrieben, welches uns in die Welt um Malvina Moorwood entführt. Denn Malvina lebt in einem Schloss. Da die Instandhaltung jedoch sehr teuer ist, beschließen ihre Eltern umzuziehen. Das muss Malvina natürlich verhindert und versucht mit ihrem Freund Tom alles möglich. Dabei begeben sie sich auf ein spannendes Abenteuer rund um Geister, einen Schatz und ein Familiengeheimnis.
Wunderbar mitreißend geschrieben, ist man sofort gefangen von der Geschichte. Dabei wird ein alltägliches Thema wie Umzug aus dem bekannten Zuhause sehr schön verpackt, sodass sich der Leser sehr gut identifizieren kann. Aber auch die wunderbare Freundschaft steht im Mittelpunkt und der Leser lernt, dass Schwächen und Stärken zusammengehören und sich Freunde wunderbar ergänzen können. Ein tolles und spannendes Buch für jüngere Leser, welches sich wirklich sehr gut lesen lässt. Dazu gibt es schwarz-weiße Illustrationen, die der Geschichte noch einen weiteren tolle Touch geben. Ein überzeugender Roman, der Leser in eine mystische Welt entführt, die begeistert und fesselt.

  • Charaktere
Veröffentlicht am 17.01.2021

Wunderschöne Adventsgeschichte

Kleiner Weihnachtsbaum
0

„Kleiner Weihnachtsbaum“ von Gary Cooper schafft eine ganz besonders Weihnachtsatmosphäre und passt sehr gut in die kalte Jahreszeit zum gemeinsamen Lesen und Erfahren. Das Buch enthält zur schönen Geschichte ...

„Kleiner Weihnachtsbaum“ von Gary Cooper schafft eine ganz besonders Weihnachtsatmosphäre und passt sehr gut in die kalte Jahreszeit zum gemeinsamen Lesen und Erfahren. Das Buch enthält zur schönen Geschichte zudem wunderschöne stimmungsvolle Illustrationen von Alla Chruikova, die dem Buch eine wirklich zauberhafte Note geben.
Das Buch handelt von Freundschaft und präsentiert dies auf weihnachtliche Weise, denn der kleine Weihnachtsbaum hoch oben auf dem Berg fühlt sich schrecklich einsam und wünscht sich nichts mehr als Freunde. Nur gut, dass Clara und ihr kleiner Bruder Kai eines Tages losziehen, um im Wald ein Picknick zu machen. Wer würde denken, dass so besondere Freundschaften entstehen.
Ein wunderschönes Buch für Erstleser und auch zum Gemeinsam- und Vorlesen, welches eine wunderbar weihnachtliche Stimmung verbreitet. Die Illustrationen laden zum Staunen ein und unterstützen die Geschichte ganz wunderbar. Ein Buch, welches man sicherlich gerne öfter in der Adventszeit zur Hand nimmt.