Profilbild von cvcoconut

cvcoconut

Lesejury Star
offline

cvcoconut ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit cvcoconut über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 29.04.2021

ein Buch im Buch

Der unschuldige Mörder
0

Zack hat seinen Job verloren, seine Freundin und zieht zurück zu seinen Wurzeln. Er wohnt wieder bei seiner Mutter und beschließt ein Buch zu schreiben. Ein Buch über einen Mord, bei dem die Leiche nie ...

Zack hat seinen Job verloren, seine Freundin und zieht zurück zu seinen Wurzeln. Er wohnt wieder bei seiner Mutter und beschließt ein Buch zu schreiben. Ein Buch über einen Mord, bei dem die Leiche nie gefunden wurde und sein Mit – Kommilitone für schuldig gesprochen wurde.
Die Idee fand ich nicht schlecht, ein Buch im Buch quasi. Auch der Aufbau hat mir gefallen. Es gab immer eine Blende in das Jahr 1996 und dann zurück in die Gegenwart, wie es mit dem Buch weiter geht.
Allerdings plätschert die Geschichte an vielen Stellen nur vor sich hin und dadurch kommt keine richtige Spannung auf.
Ein interessanter Plott, aus dem man sicherlich viel mehr hätte machen können.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 27.04.2021

wenn Träume wahr werden

Es war einmal in Italien
0

Das Buch erzählt die Schicksale dreier verschiedener Menschen, einem Waisenjungen, einem Mädchen vom Zirkus und einer Gräfin. Jeder hat seine Träume und Wünsche und das Schicksal führt sie alle in Rom ...

Das Buch erzählt die Schicksale dreier verschiedener Menschen, einem Waisenjungen, einem Mädchen vom Zirkus und einer Gräfin. Jeder hat seine Träume und Wünsche und das Schicksal führt sie alle in Rom zueinander in einer Zeit wo an allen Ecken Gefahr droht.
Die Geschichte ist einfach wunderbar erzählt und geht einfach ans Herz. Man lernt alle drei Protagonisten kennen und leidet einfach mit. Man sieht wie jeder einzelne um seine Träume kämpft und wie sich jeder entwickelt.
Auch die ganzen Hintergründe fand ich sehr interessant, die Geschichte Italiens und der Weg Rom wieder anzugliedern.
Es ist ein Roman zum Träumen und Abtauchen in eine ferne Welt in einer anderen Zeit!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 21.04.2021

Im Wald lauert das Böse

Dunkle Bestie
0

Im Wald findet eine verbotene Party statt, dabei wird Bianca von einer Bestie angegriffen. Auf ihrer Flucht stolpert sie über eine Leiche einer vermissten Mitschülerin. Was hat es mit der Bestie auf sich? ...

Im Wald findet eine verbotene Party statt, dabei wird Bianca von einer Bestie angegriffen. Auf ihrer Flucht stolpert sie über eine Leiche einer vermissten Mitschülerin. Was hat es mit der Bestie auf sich? Pescoli und Alvarez ermitteln.
Das Buch wirft einen Mythos auf über Bestien, Monster etc. Es gibt Leugner und Gläubige, aber niemand hat es wirklich gesehen.
Mir hat die Richtung gut gefallen und man konnte sich mit dem Thema befassen.
Auch die Protagonisten kommen sympathisch rüber und so ist man leicht und schnell im Geschehen mit drin.
Für mich war es an keiner Stelle langweilig und das Geheimnis wurde auch erst am Schluss gelüftet, so dass ich gut unterhalte wurde.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 16.04.2021

Rache

Ohne Schuld
0

Zwei Anschläge auf zwei verschiedene Frauen. Beide haben nichts miteinander zu tun und doch ist die Tatwaffe dieselbe.
Man stolpert in die Geschichte rein und wird mit zwei verschiedenen Fällen konfrontiert. ...

Zwei Anschläge auf zwei verschiedene Frauen. Beide haben nichts miteinander zu tun und doch ist die Tatwaffe dieselbe.
Man stolpert in die Geschichte rein und wird mit zwei verschiedenen Fällen konfrontiert. Anfangs scheint es nichts miteinander gemein zu haben, doch man begleitet Kate bei ihren Ermittlungen.
Mir hat gerade das Verworrene gut gefallen. Teilweise gab es Erinnerungen, da auch scheinbar nichts mit alldem zu tun hatten und am Schluss doch alle Fäden zusammenführt.
Das Hörbuch ist mit 10 CD´s relativ lang, aber in meinen Augen an keiner Stelle langweilig.
Die Sprecherin hat mich nicht wirklich überzeugt, doch das tut der Geschichte keinen Abbruch.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 10.04.2021

schwere Kriegsjahre

Unbarmherzig
0

Zwei Leichen werden gefunden auf einer Baustelle in Altbruck. Offensichtlich liegen sie dort schon seit Jahrzehnten und alles schließt auf eine Tat im Krieg. War es ein Deserteur? Doch dann wird klar, ...

Zwei Leichen werden gefunden auf einer Baustelle in Altbruck. Offensichtlich liegen sie dort schon seit Jahrzehnten und alles schließt auf eine Tat im Krieg. War es ein Deserteur? Doch dann wird klar, dass die Frau aus dem Baltikum stammt. Lebt der Mörder eigentlich noch?
Gina beginnt zu ermitteln, auch wenn es schwer ist, gibt es doch ein paar Brotkrumen, die man auch als Leser nur hat und so miträtseln kann.
Ich habe das Buch verschlungen und fand die Geschichte von Anfang an total spannend. Auch die Zeitreise in die Kriegsjahre fand ich sehr interessant. Auch wenn es immer wieder schlimm ist, wie es damals zu ging und was den Leuten angetan wurde.
Ich kann es nur empfehlen.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere