Profilbild von cvcoconut

cvcoconut

Lesejury Star
offline

cvcoconut ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit cvcoconut über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 21.09.2020

eine neue Welt

Das Lied von Eis und Feuer 01
0

Für mich war das der Einstieg in das Abenteuer. Ich kannte weder die Serie im Fernsehen, noch die Bücher, wollte aber unbedingt wissen, woher der ganze Hype kommt.
Anfangs war ich von den ganzen Namen ...

Für mich war das der Einstieg in das Abenteuer. Ich kannte weder die Serie im Fernsehen, noch die Bücher, wollte aber unbedingt wissen, woher der ganze Hype kommt.
Anfangs war ich von den ganzen Namen und Charakteren ganz schön überfordert. Auch die vielen verschiedenen Schauplätze…da wäre eine Landkarte wahrscheinlich sehr hilfreich. Ich musste auch manchmal einige Kapitel nochmal hören, weil ich einfach den Zusammenhang nicht ganz folgen konnte.
Letztendlich aber doch eine recht spannende Geschichte um Macht, Intrigen und die verschiedenen Königreiche. Ich bin gespannt, wie es sich fortsetzt.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 12.09.2020

Menschen - Puzzle

Jigsaw Man - Im Zeichen des Killers
0

Er liebt Puzzle und am liebsten vom Menschen. Schon bald werden die ersten Leichenteile gefunden und Inspector Anjelica Henley hat voll zu tun.
Ich habe mich unwahrscheinlich auf das Buch gefreut und dem ...

Er liebt Puzzle und am liebsten vom Menschen. Schon bald werden die ersten Leichenteile gefunden und Inspector Anjelica Henley hat voll zu tun.
Ich habe mich unwahrscheinlich auf das Buch gefreut und dem Erscheinungstermin entgegengefiebert. Leider konnte es mich dann aber nicht wirklich überzeugen. Vielleicht hatte ich auch zu hohe Erwartungen.
Es beginnt eigentlich richtig spannend, die Leichenteile werden entdeckt, man lernt die Protagonisten kennen, doch ab der Hälfte etwa ist es eigentlich nur noch vorhersehbar. Nicht nur der eigentliche Mörder, sondern auch alle anderen Geschehnisse. Das hat es dann echt schwer gemacht weiter zu lesen.
Auch das ganze Privatleben der Hauptprotagonistin ist einfach nur Klischee. So etwas hat man schon in anderen Büchern oder Serien gesehen.
Die Idee zu dem Roman fand ich erstmal nicht schlecht, aber viel Luft nach oben. Deshalb gebe ich 3 Sterne.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 07.09.2020

ein uralter Fall

Todesreigen
0

Einige Kollegen vom BKA begehen Selbstmord. Doch Sabine will nicht so recht daran glauben und versucht zu ermitteln. Gemeinsam mit ihrer Kollegin Tina ergründen sie die Vergangenheit und stoßen von allen ...

Einige Kollegen vom BKA begehen Selbstmord. Doch Sabine will nicht so recht daran glauben und versucht zu ermitteln. Gemeinsam mit ihrer Kollegin Tina ergründen sie die Vergangenheit und stoßen von allen Seiten auf Widerstand. Auch von dem suspendierten Sneijder ist keine Hilfe zu erwarten, er schaltet wie immer auf stur.
Ich war etwas enttäuscht, dass es diesmal keine direkte Zusammenarbeit zwischen Sneijder und Nemez gab. Auch wenn man das Schema kennt, finde ich es immer wieder amüsant.
Der Fall beginnt weit in der Vergangenheit, ist aber trotz allem bis zum Schluss spannend, da es auch immer wieder Wendungen gibt.
Auch wieder ein Riesen Lob an den Sprecher Achim Buch. Er holt alles raus aus der Geschichte, dass man wirklich mittendrin ist.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 31.08.2020

eine Leiche die es gar nicht gibt

Schwarzwasser
0

In einem Haus wird die Leiche eines alten Mannes gefunden. Mit am Tatort eine verstörte junge Frau mit der Tatwaffe in der Hand. Doch die weiß von nichts. Dann stellt sich raus, den Toten gibt es eigentlich ...

In einem Haus wird die Leiche eines alten Mannes gefunden. Mit am Tatort eine verstörte junge Frau mit der Tatwaffe in der Hand. Doch die weiß von nichts. Dann stellt sich raus, den Toten gibt es eigentlich gar nicht. Ein bizarrer Fall für Wallner und Kreuthner im ländlichen Bayern.
Auch wenn man sich manchmal fragt, wie Kreuthner eigentlich Polizist geworden ist, sorgt er doch mit seiner Art für eine willkommene Abwechslung. Er nimmt einige Dinge nicht ganz so genau und hat seine eigenen speziellen Methoden, das lockert aber alles auf.
Der Roman an sich ist echt spannend geschrieben, er springt von Gegenwart in Vergangenheit, so dass man sich selber auch ein Bild machen kann. Dazu kommen dann noch die bayrischen Dialoge, die die nötige Prise Humor einfügen.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 31.08.2020

es war einmal...

Todesmärchen
0

Eine junge Frau wird ermordet und auf unerklärliche Weise drapiert. In ihrer Haut ist ein Zeichen geritzt, was den Profiler Sneiyder mit auf den Plan ruft, gefolgt von seiner neuen Partnerin Sabin Nemez.
Ein ...

Eine junge Frau wird ermordet und auf unerklärliche Weise drapiert. In ihrer Haut ist ein Zeichen geritzt, was den Profiler Sneiyder mit auf den Plan ruft, gefolgt von seiner neuen Partnerin Sabin Nemez.
Ein neuer Fall für die beiden und ich habe es wieder genossen. Das Zusammenspiel der beiden gefällt mir richtig gut. Sabine scheint auch so ziemlich die Einzige zu sein, die weiß, wie man mit Marten umgehen muss. So langsam hat sich da eine richtige Freundschaft entwickelt.
Auch die Zusammenhänge und Wendungen die es bei Andreas Gruber immer wieder gibt, halten das Ganze so spannend. Aber man wird immer wieder überrascht.
Am Schluss noch ein Riesen Lob an den Sprecher Achim Buch. Wie immer ist es ein Hörgenuss ihm zu lauschen!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere