Profilbild von elegantcrazy

elegantcrazy

Lesejury-Mitglied
offline

elegantcrazy ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit elegantcrazy über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 27.02.2020

Love, oh Love

Mein Herz in deinen Händen
1

Nach dem unerwarteten Zusammenbruch ihrer sonst so heilen Welt sieht Presley sich gezwungen, zurück in ihr Elternhaus zu ziehen und somit auch in die Stadt ihrer Jugend, die sie mit mehr schlechten Erinnerungen ...

Nach dem unerwarteten Zusammenbruch ihrer sonst so heilen Welt sieht Presley sich gezwungen, zurück in ihr Elternhaus zu ziehen und somit auch in die Stadt ihrer Jugend, die sie mit mehr schlechten Erinnerungen als guten verbindet.
Einer dieser schlechten Erinnerungen läuft sie dann auch schneller als erwartet in die Arme: Zach, ihrer Jugendliebe.
Wegen all der vergangenen Erlebnissen möchte Presley eigentlich nichts mehr mit ihm zu tun haben, doch die Anziehungskraft zwischen den beiden ist nach wie vor stark...

Das Buch spielt unerwarteter Weise auf einer Ranch und lässt auch ab und zu einige Reiterherzen höher schlagen.
Die Figuren sind sehr authentisch dargestellt und auch der Schreibstil der Autorin ist flüssig und angenehm.
Die Geschichte von Presley und Zach ist mitreißend und berührend und eine definitive Empfehlung für jeden, der einen gutgeschriebenen Roman mit Happyend mag :)

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 05.01.2020

Will and Layken forever.

Will & Layken - Eine große Liebe
0

Zum Inhalt:

Ich will nicht alles vorwegnehmen, deshalb nur so viel: Nach dem Tod ihres Vaters ziehen Layken, ihr kleiner Bruder Kel und ihre Mutter nach Michigan. Layken ist vom Umzug alles andere als ...

Zum Inhalt:

Ich will nicht alles vorwegnehmen, deshalb nur so viel: Nach dem Tod ihres Vaters ziehen Layken, ihr kleiner Bruder Kel und ihre Mutter nach Michigan. Layken ist vom Umzug alles andere als begeistert, aber dann lernt sie Will kennen. Doch der Liebe der beiden werden unaufhörlich Steine in den Weg gelegt...

Zum Buch:

Ich weiß nicht, wo ich anfangen soll.
Colleen Hoover gehört schon seit »Maybe Someday« zu meinen absoluten Lieblingsautoren.
Eines Tages entdeckte ich dann den Sammelband zu Will und Layken in einer Buchhandlung. Ab diesem Zeitpunkt war es dann komplett um mich geschehen.
Ich habe das Buch innerhalb von 24 Stunden verschlungen und seitdem immer wieder gelesen. Für mich gibt es nur weniger Bücher, bei denen ich in kürzester Zeit so viele Emotionen erlebe. Ich habe gelacht, geweint, mitgefiebert, war wütend, enttäuscht und unglaublich berührt.
Colleen Hoover hat einen Schreibstil, der für mich flüssig und einfach zu lesen ist.
Die Hauptfiguren sind sympathisch und authentisch dargestellt, wodurch ich mich sofort in sie hineinversetzen konnte.
Dadurch, dass dies ein Sammelband ist, habe ich alle drei Bücher am Stück gelesen.
Leider war der letzte Band dann eigentlich nur noch eine Wiederholung des ersten Bandes aus der Sicht von Will mit einigen Zwischenschüben aus der gegenwärtigen Situation der beiden.
Im Großen und Ganzen ist dieses Buch für mich aber perfekt.
Wer große Emotionen und eine mitreißende Geschichte sucht, sollte dieses Buch unbedingt lesen :)



  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere