Profilbild von goldpet

goldpet

Lesejury Profi
offline

goldpet ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit goldpet über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 03.05.2021

Urlaubsidylle auf französisch

Mord auf Provenzalisch
0

„Mord auf Provenzalisch“ ist der zweite Band des Autorenehepaars Deborah Lawrenson und Robert Rees, die gemeinsam unter dem Pseudonym „Serena Kent“ schreiben.

Die sinnenfrohe Penny liebt ihr Leben in ...

„Mord auf Provenzalisch“ ist der zweite Band des Autorenehepaars Deborah Lawrenson und Robert Rees, die gemeinsam unter dem Pseudonym „Serena Kent“ schreiben.

Die sinnenfrohe Penny liebt ihr Leben in Südfrankreich. Die Luft riecht nach Lavendel, und im goldenen Licht des Spätsommers genießt die Britin das ein oder andere Glas prickelnden Rosé im Kreis ihrer neuen Freunde. Doch ausgerechnet die lang ersehnte Verabredung mit St. Merlots attraktivem Bürgermeister setzt ihrem süßen Nichtstun ein jähes Ende. Als Penny in seiner Begleitung die Eröffnung einer Galerie in Avignon besucht, erstickt der umstrittene Maler Roland Doncaster an einer Olive, und fragt Penny sich: War es ein tragischer Unfall oder doch heimtückischer Mord?

Ich war von dem Buch nicht so richtig überzeugt. Als Krimi war es ziehmlich soft und hätte vieleicht als normaler Roman durh gehen können.

  • Cover
  • Spannung
  • Erzählstil
  • Charaktere
  • Handlung
Veröffentlicht am 26.04.2021

Verwirrung pur

Todesrauschen
0

Seit Jahren versucht die erfolgreiche True-Crime-Podcasterin Jula Ansorge die Wahrheit über das Schicksal ihres unter mysteriösen Umständen verschwundenen Bruders herauszubekommen. Moritz wurde von der ...

Seit Jahren versucht die erfolgreiche True-Crime-Podcasterin Jula Ansorge die Wahrheit über das Schicksal ihres unter mysteriösen Umständen verschwundenen Bruders herauszubekommen. Moritz wurde von der Polizei erst eines abscheulichen Verbrechens beschuldigt und später von den Behörden für tot erklärt. Matthias Hegel, der berühmte forensische Phonetiker, behauptet Beweise zu haben, dass Moritz noch lebt. Doch der ebenso zwielichtige wie skrupellose Experte, der nur eine Stimmprobe braucht, um die Psyche eines Täters zu analysieren, hat Jula schon oft belogen und manipuliert.
Ein letztes Mal will sie sich mit ihm treffen. Dabei kommt es zur Katastrophe: Jula und Hegel werden brutal entführt.

Ich bin von dem Band wieder mal total entrückt. Es war verwirrend, aber auch immer wieder spannend. Als der Sanches ins Spiel kam, habe ich insgeheim schon gedacht das es Moritz ist.

Nun kann man sich aber schon auf den nächsten Band freuen.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 28.03.2021

Tödlicher Stickclub

Der Club der toten Sticker
0

Ich fand das Buch wieder mal genial, und wenn man Tatjana Kruse schon gelesen hat, um so mehr.

Der Club der toten StickerEx- Kommissar und unruhiger Rentner ermittelt alleine in seiner Heimatstadt. Naja ...

Ich fand das Buch wieder mal genial, und wenn man Tatjana Kruse schon gelesen hat, um so mehr.

Der Club der toten StickerEx- Kommissar und unruhiger Rentner ermittelt alleine in seiner Heimatstadt. Naja fast, denn viele aus dem Seifferheld Universum sind diesmal nicht dabei,nur sein treuer Hund steht ihm zur Seite. Ein irrer Mörder treibt in Schwäbisch Hall sein Unwesen. Ausgerechnet auf denMännerstickclub hat er es abgesehen, so nach und nach werden die Mitgliedergemeuchelt.Als Siggi selbst unter Verdacht gerät läuft er zur Hochform auf, und doch muss er Gerettet werden. Ausgerecht von..

Wenn man es wissen möchte, dann lest das Buch selber.

Es ist es wert.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 12.03.2021

Inselidylle

Mordsand
2

Inhalt: Friedlich und unberührt liegt die kleine Insel Bargsand inmitten der idyllischen Unterelbe. Bis zu jenem Morgen, als ein junges Paar am Strand eine grauenvolle Entdeckung macht: Aus dem Sand ragt ...

Inhalt: Friedlich und unberührt liegt die kleine Insel Bargsand inmitten der idyllischen Unterelbe. Bis zu jenem Morgen, als ein junges Paar am Strand eine grauenvolle Entdeckung macht: Aus dem Sand ragt der Schädel eines Skeletts. Frida Paulsen und Bjarne Haverkorn von der Mordkommission Itzehoe stehen vor einem Rätsel. Wer war dieser Mann, der vor dreißig Jahren mit gefesselten Händen dort im Schlick vergraben wurde?
Kurz darauf wird auf einer Nachbarinsel ein Hamburger Bauunternehmer tot aufgefunden wird - bis zum Rumpf im Sand eingegraben und gefesselt wie das Opfer von Bargsand. Die Spur führt das Ermittlerduo in die damalige DDR - zu vier Jungen und einem Verrat, der Jahre später einen grausamen Plan reifen lässt ...

Fazit: Ich habe mir etwas mehr unter dem Titel vorgestellt, aber es war leicht zu lesen und trotsdem unterhaltsam.
Die Beschreibung über die Jugendwerkhöfe und Weisenhäuser in der ehemaligen DDR haben mich sehr berührt, da ich aus der DDR stamme und davon nicht all zu viel ehört habe.

  • Handlung
  • Erzählstil
  • Charaktere
  • Spannung
  • Cover
Veröffentlicht am 10.02.2021

Spannend und interessant

Zerrissen
0

Dr. Fred Abel muss vor Gericht in einem besonders schweren Fall von Misshandlung aussagen. Bei dem Opfer, einem kleinen Mädchen, handelt es sich ausgerechnet um die Nichte seiner langjährigen Kollegin ...

Dr. Fred Abel muss vor Gericht in einem besonders schweren Fall von Misshandlung aussagen. Bei dem Opfer, einem kleinen Mädchen, handelt es sich ausgerechnet um die Nichte seiner langjährigen Kollegin Sabine Yao. Das Verhältnis zwischen den beiden Rechtsmedizinern ist dadurch äußerst angespannt.
Währenddessen findet Privatermittler Lars Moewig, Fred Abels alter Freund, in seinem Kickboxclub eine grausam zugerichtete Leiche in einem Boxsack. Lars muss wissen, wer in seinem Club Männer in Sandsäcke einnäht und bittet Abel um Hilfe. Schon bald führen ihre Nachforschungen sie in die Welt der libanesischen Drogen-Clans. Eine Schattenwelt, in der es weder Gefangene noch Zeugen geben darf, seien sie auch noch so jung und unschuldig …

Ich habe das Buch mit einer großen Begeisterung gelesen.
Sehr brisant und hochaktuell.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere