Profilbild von gremlins2

gremlins2

Lesejury Star
offline

gremlins2 ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit gremlins2 über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 17.11.2019

Mega Auftakt

Everything I Didn't Say
0

Everything I Didn't Say
von Kim Nina Ocker 

Ein mega Auftakt einer neuen Reihe. Fesselnd, emotional und tiefgründig was will man mehr.
In einem durchgehend geschmeidig, modern, schwungvoll und fokkusierten ...

Everything I Didn't Say
von Kim Nina Ocker 

Ein mega Auftakt einer neuen Reihe. Fesselnd, emotional und tiefgründig was will man mehr.
In einem durchgehend geschmeidig, modern, schwungvoll und fokkusierten Schreibstil führt die Autorin ihre Leser hier durch die Zeilen. Davon habe ich jede einzelne genossen und förmlich inhaltlich. Das Gefühl, welches in den geschrieben Worten steht, schob sich empatisch in mein Herz. Die Protagonisten werden allesamt lebendig gehalten und sind fantastisch ausgearbeitet sowie mit einer magischen Aura überzogen. Ich fand sie nicht nur liebenswert und habe spannend ihre Entwicklung betrachtet, nein jeder hat auch das gewisse Etwas das sich nicht in Worte fassen lässt. Galant wird der Leser durch überraschend eingesetzte Wendungen in Atem gehalten und mitgerissen.
Ein absolut brillanter Roman der meisterlich unterhält und mir eine ausnahmslos exzellente Zeit fernab meines Alltag geschenkt hat

Veröffentlicht am 16.11.2019

Grosses Kino

Das Leben und wir
0

Das Leben und wir
Paula Klein

Dies ist mein erstes Buch der Autorin und als Vielleserin muss ich gleich eins vorweg schicken. Diese Autorin kann schreiben!

Ich bin sofort in diesen atemberaubend, vielfältigen ...

Das Leben und wir
Paula Klein

Dies ist mein erstes Buch der Autorin und als Vielleserin muss ich gleich eins vorweg schicken. Diese Autorin kann schreiben!

Ich bin sofort in diesen atemberaubend, vielfältigen und kreativen Plot hineingewachsen.

Hier treffen Gegenwart mit geballter Kraft auf Vergangenheit und Zukunft.
Claire hat nach einem schrecklichen Schicksalsschlag, der sich vor zehn Jahren ereignete, aufgehört zu leben. Ihr eigenes Ich hat sie tief in sich begraben. Niemand kommt auch nur annähernd an sie heran. Schon gar nicht ihre Freunde der Revoluzzerclique. Verändert hat dieses Ereignis vor einem Jahrzehnt alle sechs. Jedoch wurde die Zukunft von Claire und Vincent am meisten beeinflusst . Auf Eloise Hochzeit treffen sie sich alle wieder und können Claire und Vincent ihre Zukunft neu schreiben? Dies könnt ihr in diesem ausgereiften, runden Roman selbst herausfinden.
Der Schreibstil der Autorin ist erstklassig, unglaublich geschmeidig, fließend und wortgewand. Selten hat mich gelesene Zeilen so sehr beeindruckt.
Geschrieben in der Ich Perspektive, sowohl aus Claire, wie auch aus Vince Sicht. Ich hatte dadurch jederzeit die Möglichkeit in den jeweiligen Charakter mit all den vorhandenen Gedanken einzutauchen. Auch gefiel mir der brillant gelungene Perspektivwechsel ungemein gut. Immer wieder durfte ich in die Vergangenheit schauen die mich ebenso faszinierte wie die Gegenwart. Abgeholt wurde ich hier postwendend gleich zu Beginn des Lesen. Die konstante unterschwellige und großartige Spannung begeistert mich bis zum Ende des Buches.
Phantastisch eingesetzte Wendungen ließen mich aufkeuchen, luftanhalten, in Tränen ausbrechen und durchatmen.
Solche Emotionen habe ich nicht oft vor Augen und hier schwappt das gelesene Gefühl feinsinnig auf mich über. Dies hat die Autorin exzellent empatisch auf mich als Leser übertragen.
Die Protagonisten sind glaubwürdig, sympathisch, charismatisch und ihnen wurde liebevoll Leben eingehaucht, jeder vorhandene Charakter hatte seinen festen, berechtigten Platz im Buch. Was mich nachhaltig beeindruckt hat war die vorhandene Tiefe die diese Geschichte bereit hält. Ebenfalls durfte ich dank der detaillierten Beschreibungen wundervolle Lesestunden auf einer, mir bis dato unbekannten, Insel erleben. Jetzt habe ich das Gefühl jeden Winkel zu kennen.
Der Roman ist definitiv eines meiner Jahres Highlights und ich vergebe liebend gerne fünf Sterne, mehr ist leider aus technischen Gründen nicht möglich. Verdient hat dieser mitreißende, grandios, für mich perfekte Roman eindeutig mehr als nur mickrige fünf Sterne!

Veröffentlicht am 15.11.2019

Tiefgründig und emotional

Eis.Kristall.Seele
0

Diese Geschichte hat mich tief berührt und mein Verständnis für Verletzungen der Seele sehr geschärft.
Yumi leidet an einer Krankheit, die Dank ihrer Umwelt bzw Umgebung verstärkt wurde und sich tief auf ...

Diese Geschichte hat mich tief berührt und mein Verständnis für Verletzungen der Seele sehr geschärft.
Yumi leidet an einer Krankheit, die Dank ihrer Umwelt bzw Umgebung verstärkt wurde und sich tief auf ihrer Seele verwurzelt hat. Um wieder zu sich selbst zu finden, fängt sie ein Studium fernab ihrer Vergangenheit an und hofft in neuer Umgebung an Stärke zu gewinnen. Jedoch holt sie ihr Bewußtsein und ihre Vergangenheit mit ihren Verletzungen immer wieder ein. Ausgerechnet der mürrische Filix holt sie ein ums andere Mal wieder in die Gegenwart zurück. Doch schafft er es mit seiner undurchsichtigen Art Yumi zu retten.
Der Schreibstil ist durchgehend geschmeidig, agil und vollkommen im Fluss. Die Autorin versteht es glänzend ihren Protagonisten Leben einzuhauchen und platziert jede einzelne Figur perfekt in ihrer Rolle. Während des Lesens wurde mir die schwere der Verletzungen an Yumis Psyche unglaublich bewußt und ich habe da erst verstanden das sich unser Geist nicht so leicht aus altbekannten Mustern befreien lässt. Die Geschichte ist durchdacht und regt sehr zum Nachdenken an. Je mehr ich gelesen habe, desto tiefer zog es mich in die Geschichte hinein. Perfekt bekommt die Autorin hier eine Mischung aus Tiefe, Humor, Spannung und Romantik in Worte gefasst. Ich war fasziniert und vollkommen gefangen und habe die Emotionen hautnah miterleben können. Bis auf das letzte Kapitel, wird die Geschichte aus Yumis Sicht erzählt, dadurch verstärkten sich die Emotionen und das Verständnis nochmals. Wunderbar durfte ich hier Wandlungen erleben die mein Herz berührten. Ich habe das Buch in einem Durchlauf gelesen, lediglich der Cliffhanger am Ende hat mich gestoppt, und bin temporeich bezaubernd unterhalten worden. Hier bekam ich eine faszinierende Erfahrung geboten, die jedoch manche unser Mitmenschen am eigenen Leib erfahren mussten. Sehr gerne vergebe ich für die mir geschenkte Lesezeit von Herzen fünf dicke leuchtende Sterne und eine absolute Kauf - und Leseempfehlung.

Veröffentlicht am 12.11.2019

Unterhaltsam

Alles oder nichts
0

Alles oder nichts
von Simona Ahrnstedt 


Dies ist der Abschlussband der Trilogie und obwohl ich die beiden vorherigen Bände nicht gelesen habe kam ich sehr gut zurecht.
Besonders aufgefallen ist mir das ...

Alles oder nichts
von Simona Ahrnstedt 


Dies ist der Abschlussband der Trilogie und obwohl ich die beiden vorherigen Bände nicht gelesen habe kam ich sehr gut zurecht.
Besonders aufgefallen ist mir das die Figuren perfekt platziert sind und unglaublich eindrucksvoll ausgearbeitet und beschrieben sind. Beeindruckend fand ich die Tiefe die in diesen Zeilen steckt und diesen Roman zu einem schönen Leseerlebnis machte. Ein bisschen holprig hingegen fand ich den Schreibstil, insbesondere bei den erotischen Szenen, die durchaus niveauvoll waren. Aber sehr nüchtern dargelegt wurden. Vielleicht lag es daran das man hier in dem Roman die Erzählerform angewandt hat. Nichts desto trotz habe ich mich in einer unterhaltsamen und spannend romantischen Geschichte wiedergefunden, die mich gut gefallen hat.

Veröffentlicht am 12.11.2019

Mega spannend

Todesmal
0

Todesmal
von Andreas Gruber

Dies ist mein erstes Buch des Autors und ich habe dieses Hörvergnügen mit angehaltenem Atem und Gänsehaut innerhalb von drei Tagen gehört.
Ein absolut brillanter Pageturner ...

Todesmal
von Andreas Gruber

Dies ist mein erstes Buch des Autors und ich habe dieses Hörvergnügen mit angehaltenem Atem und Gänsehaut innerhalb von drei Tagen gehört.
Ein absolut brillanter Pageturner der mich in eine kolossale Hochspannung versetzt hat.
Abgerundet wird das ganze durch die perfekte Stimmlage des Sprechers.
Gleich zu Beginn kündigt der Protagonist Maarten Sneijder seinen Job. Als jedoch eine Nonne im BKA Wiesbaden auftritt und behauptet das in den nächsten sieben Tagen, sieben Morde geschehen ruft es Sneijder und seinen Ehrgeiz wieder auf den Plan. Die hier gezogen Fäden werden in alle Richtungen gezogen, und laufen am Ende perfekt zusammen. Lassen ebenso auf eine Fortsetzung hoffen und stellen mich als Leser doch zufrieden. Bewundernswert werden unterschiedliche Setting geboten und Grenzen überschritten, nicht nur geografisch sondern auch beruflich. Der Autor stellt eine belebende Handlung dar, die mich fasziniert und vollkommen gefangen genommen hat. Ich habe dieses Hörbuch geradezu verschlungen und das es eine gekürzte Version ist überhaupt nicht bemerkt. Für mich temporeich, dynamisch und mega unterhaltsame Spannung.
Fazit : Ein großartiger Hörgenuss der sowohl stimmlich als inhaltlich perfekt ist.