Profilbild von gremlins2

gremlins2

Lesejury Star
offline

gremlins2 ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit gremlins2 über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 07.05.2018

Emotionaler Nervenkitzel

Sturm durch die Finsternis
1 0

Dies ist der zweite Band der Dark Romance " Finsternis " Reihe und eins mal gleich vorweg.
Ich bin fertig, völlig fertig und wahrhaft phänomenal begeistert.
CJ Roberts führt den Leser behutsam in den ...

Dies ist der zweite Band der Dark Romance " Finsternis " Reihe und eins mal gleich vorweg.
Ich bin fertig, völlig fertig und wahrhaft phänomenal begeistert.
CJ Roberts führt den Leser behutsam in den zweiten Band ein und erzählt sowohl in Vergangenheit wie auch in der Gegenwart. Der Übergang zum vorherigen Band erfolgt nach Livvies Befreiung durch Caleb. Ihr Umfeld glaubt, daß Livvie am Stockholm Syndrom leidet, allen voran das FBI. Ja mag sein, das man ihre Empfindungen so nennen mag. Aber Livvie weiß es besser.
Ich war sowas von gefangen und mitgerissen, diese Emotionen die hier freigesetzt werden sind nur mit viel Nervenstärke auszuhalten.
Kennt ihr das, wenn ihr unbedingt weiterlesen wollt und euch ärgert das ihr erst einmal das gelesene verdauen müsst um die nächsten Seiten zu überstehen. Das hab ich selten beim Lesen erlebt. Ich bin wirklich völlig fasziniert, dieser Plot ist nachhaltig, spektakulär und bringt sämtliche Blutbestandteile zum rasen.
Der Schreibstil ist, wie im ersten Band, durchgehend farbig, flüssig und bildlich. Der Spannungsbogen stieg dynamisch an und stellenweise blieb mir der Atem stehen. Diese sagenhafte Achterbahnfahrt der Gefühle ist wirklich gewaltig für den Leser. Zumindest war es für mich der Fall.
Die Wendungen waren allgemein, allesamt gigantisch, jedoch übertraf die Wendung kurz vor dem Ende des Buches, meine kühnsten Erwartungen. Ehrlich, wer diese Reihe nicht liest der verpasst definitiv eine aufregende Lesezeit im Dark Romance!

Veröffentlicht am 28.02.2018

Fesselnd und genial spannend

Fesseln in der Finsternis
1 0

Der Klappentext hat mich unglaublich fasziniert und neugierig gemacht.
Dieser Auftaktband packte mich gleich zu Beginn des Lesens. In bildlich, flüssig, fließendem Schreibstil fesselt die Autorin hier ...

Der Klappentext hat mich unglaublich fasziniert und neugierig gemacht.
Dieser Auftaktband packte mich gleich zu Beginn des Lesens. In bildlich, flüssig, fließendem Schreibstil fesselt die Autorin hier ihre Leser. Zumindest mir erging es beim lesen so.
Eine dynamische, einfühlsame Story aus dem Dark Romance Bereich die einfach sensationell ist.
Caleb wurde als Kind entführt und verkauft, nach Jahren des Missbrauchs sinnt er auf Rache. Alles was er tun muss um diese endlich zu bekommen, ist das " Kätzchen " zu erziehen. Hervorragend ausgearbeitete Protagonisten, denen man Dank der abwechelden Erzählperspektive sehr gut folgen kann.
Auch haben mir die Wendungen sehr imponiert, diese halten die Spannung mächtig hoch.
Selbstverständlich werde ich mir den Folgeband nicht entgehen lassen!

Veröffentlicht am 15.03.2017

I love it

After love
1 0

Tessa und Hardin eine Lovestory die Alles hat was sie braucht.
Der Autorin ist es gelungen ein Suchtpotenzial beim Leser auszulösen

Tessa und Hardin eine Lovestory die Alles hat was sie braucht.
Der Autorin ist es gelungen ein Suchtpotenzial beim Leser auszulösen

Veröffentlicht am 18.08.2018

Herzzerreißende Geschichte

Der Stoff, aus dem Träume sind
0 0

Der Stoff aus dem Träume sind
Jana Stieler

Das Cover finde ich unglaublich gelungen, ansprechend gestaltet und der Titel brillant passend zum Plot.

Claire und Vivian, zwei Generationen, zwei Schicksale ...

Der Stoff aus dem Träume sind
Jana Stieler

Das Cover finde ich unglaublich gelungen, ansprechend gestaltet und der Titel brillant passend zum Plot.

Claire und Vivian, zwei Generationen, zwei Schicksale und doch eine Gemeinsamkeit. Die beiden Frauen lernen sich durch Zufall kennen und ergeben zusammen ein Ganzes.
Beide haben ihre ganz eigene Geschichte.
In einem durchgehend fließend, schwungvoll und geschmeidig klarem Schreibstil führt die Autorin hier durch die Seiten. Der Gezeitenwechsel ist wunderbar gelungen. Ich konnte sowohl in die Vergangenheit blicken, wie auch die Gegenwart genießen.
Die Protagonisten werden allesamt authentisch, sympathisch, charismatisch und detailliert beschrieben. Claire, die ältere Dame und Vivian, die alleinerziehende Mutter. Ich mochte beide während meiner Anwesenheit im Buch sehr gerne. Auch die Nebencharaktere sind perfekt platziert. Jeder brillant beschriebene Charakter hat seinen ganz eigenen Charme.
Besonders beeindruckt haben mich die bildlich klar dargestellten Szenen. Ich hatte dadurch das Gefühl selbst mitten im Geschehen zu verweilen.
Dank der durchdachten geworbenen Fäden hielt sich eine konstante Spannung, die es schwer machte das Buch aus der Hand zu legen.
Fazit : Eine herzzerreißend gelungene Geschichte um zwei wundervolle Frauen.