Platzhalter für Profilbild

jojo-lesemaus

Lesejury-Mitglied
offline

jojo-lesemaus ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit jojo-lesemaus über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 21.11.2016

Elias & Laia - Eine Fackel im Dunkel der Nacht

Elias & Laia - Eine Fackel im Dunkel der Nacht
0

Die Fortsetzung der Reihe „Elias & Laia“ hat mir sehr gut gefallen. Das Buch knüpft an genau am spannenden Ende des ersten Teiles an und schafft es auch diese Spannung beinahe über die gesamte Handlung ...

Die Fortsetzung der Reihe „Elias & Laia“ hat mir sehr gut gefallen. Das Buch knüpft an genau am spannenden Ende des ersten Teiles an und schafft es auch diese Spannung beinahe über die gesamte Handlung hinweg weiterzutragen.
Die Charaktere waren mich schon nach den ersten Seiten wieder sehr vertraut, sodass ich mich auch dieses mal wieder gut in ihre Gefühlslage hineinversetzen konnte. Allerdings fand ich es sehr schade, dass vor allem Elias und Helena eine so große räumliche und emotionale Trennung erfahren mussten, da ich ich Zusammenspiel immer sehr unterhaltsam fand und der Meinung bin, dass sie ein sehr gutes Team abgeben.
Das wurde aber dadurch ausgeglichen, dass jede Menge Hinterhalte und Tücken Elias und Laia bei ihrer Mission im Weg standen und für viel Spannung und Tumult gesorgt haben. Außerdem war es schön zu Beobachten, sich die Beiden im Laufe der Geschichte immer mehr von einander erzählen und sich so auch besser kennenlernen. Meiner Meinung nach ein solider Grundstein für etwas mehr als nur Freundschaft!
Für alle Bedürfnisse, die durch diese Schriftstellerisches Werk dann noch nicht befriedigt waren, gab es noch die Magie, die der Geschichte einen leichten Fantasy Hauch gegeben hat, und für noch mehr Möglichkeiten gesorgt hat die Charaktere auf verschiedenen Ebenen wirken zu lassen.
Alles in allem ist der Autorin mit diesem Buch eine spannende Fortsetzung mit vielen Gefühlen, Tücken und Ängsten aber auch ganz viel Hoffnung gelungen, in die es sich lohnt einzutauchen.

Veröffentlicht am 25.09.2016

Hardwired - verführt

Hardwired - verführt
0

Der Roman "Hardwired - verführt" von Meredith Wild gefällt mir super gut, und lässt sich binnen weniger Tage lesen.
Der Kontrast zwischen Erica und Black harmoniert super mit der Geschichte. Erica als ...

Der Roman "Hardwired - verführt" von Meredith Wild gefällt mir super gut, und lässt sich binnen weniger Tage lesen.
Der Kontrast zwischen Erica und Black harmoniert super mit der Geschichte. Erica als starke und unabhängige Frau, der es wirklich schwer fällt sich ganz und gar auf Black einlassen. Black als Mann mit stark ausgeprägtem Beschützerinstinkt, der Erica auf keinen Fall verletzen möchte und leider auch immer weiß, was das Beste für sie ist.
Besonders begeistert mich, dass die Autorin sich bei der Handlung nicht nur auf den sexuellen und erotischen Faktor beschränkt, sondern das Leben und die Vorgeschichte der Beiden mit einbaut und oftmals in den Vordergrund stellt. Aus solchen Situationen ergeben sich dann besondere Momente zwischen den Beiden.
Das Buch ist super flüssig zu lesen, allerdings nur für Leser über 16 Jahren geeignet, die in Sachen Beziehung vielleicht auch schon etwas Erfahren sind, um nicht von den sehr erotischen Stellen abgeschreckt zu werden.