Platzhalter für Profilbild

kindergartensylvi

Lesejury Profi
offline

kindergartensylvi ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit kindergartensylvi über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 01.08.2020

Raubüberfälle im beschaulichen Mydworth

Mydworth - Tödliche Fracht
0

Mydworth- Tödliche Fracht von Matthew Costello
Ein Fall für Lord und Lady Mortimer...
zur Geschichte:
England, 1929: Die Firma Excelsior Radios aus Mydworth hat sich auf die Herstellung moderner Rundfunkgeräte ...

Mydworth- Tödliche Fracht von Matthew Costello
Ein Fall für Lord und Lady Mortimer...
zur Geschichte:
England, 1929: Die Firma Excelsior Radios aus Mydworth hat sich auf die Herstellung moderner Rundfunkgeräte spezialisiert und steht kurz davor, damit den Weltmarkt zu erobern. Aber dann werden die Lieferungen gestohlen und die Fahrer der Lastwagen bedroht. Der Eigentümer fürchtet um seine Existenz und bittet Kat und Harry um Hilfe. Die beiden beginnen zu ermitteln, aber der Auftrag erweist sich als gefährlich und schon bald gerät Lord Mortimer selbst in tödliche Gefahr ...
mein Fazit:
Den Leser erwartet ein spannender, humorvoller und turbulenter Kriminalroman, der mich ins England der 20er Jahre versetzte..
Die Charaktere von Kat und Harry sind mir von Anfang an sympathisch. Harry und Kat Mortimer wohnen in Dower House. Kat ist humorvoll, ideenreich, lässt sich nicht abwimmeln. Sie hat für die amerikanische Regierung gearbeitet. Harry arbeitet für den britischen Geheimdienst...
In Mydworth unterstützt Kat den Woman,s Voluntary Service, eine Freiwilligenorganisation, die sich für das Wohl der Damenwelt einsetzt. So erfahren Kat und Harry das in der neuen Fabrik Excelsior Radios verschwinden. Es läuft immer nach dem gleichen Prinzip ab. Die LKW Fahrer werden in eine Falle gelockt und die verpackten Radios werden in einen anderen LKW verladen. Und die Polizei findet keine Spur...
Barry Hobbs wurde 2x überfallen und hat darauf hin seine Entlassung erhalten. Ob er den Dieben einen Tipp gab? Kat und Harry wollen der Familie Hobbs helfen und bieten dem Chef William Powel von Excelsior ihre Hilfe an.
Schnell fallen beide Ungereimtheiten auf und sie haben 2 Männer im Visier. Was verbergen der Schwiegersohn Mr. White und Mr. Fowler? Kommt mit ins beschauliche Mydworth und helft Kat und Harry die Raubüberfälle aufzuklären...

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 30.07.2020

eine missglückte Operation und seine Folgen...

Ein Gentleman in Arles – Gefährliche Geschäfte
0

Ein Gentleman in Arles- Gefährliche Geschäfte von Anthony Coles
zur Geschichte:
Spaziergänge mit Windhund Arthur, genussvolle Speisen in pittoresk gelegenen Restaurants – so hat sich Peter Smith seinen ...

Ein Gentleman in Arles- Gefährliche Geschäfte von Anthony Coles
zur Geschichte:
Spaziergänge mit Windhund Arthur, genussvolle Speisen in pittoresk gelegenen Restaurants – so hat sich Peter Smith seinen Ruhestand vorgestellt. Doch dann wird ein junger Polizist bei einer angeblich ungefährlichen Observierung erschossen. Der Großvater des Getöteten glaubt diese Version nicht und bittet den ehemaligen Geheimdienstler Smith um Hilfe. Verdächtig erscheint dem Agenten im Ruhestand sofort, dass der Leichnam eingeäschert wurde. Schneller als ihm lieb ist, findet sich Smith in einem Durcheinander verschiedenster Interessen wieder und entdeckt eine provenzalische Verschwörung.
mein Fazit:
Den Leser erwartet ein spannender, packender Roman aus der ruhigen abgeschiedenen Camargue. Der Leser taucht in die Welt der Bauern der Camargue und ihres Zusammenhaltes ein. Gleichzeitig wird die Stadt Arles wunderbar geschildert, so das man sich mitten drin fühlt. Mittelpunkt der Geschichte ist eine missglückte militärische Operation am Strand von Beauduc.
Der Protagonist Smith ist mir sehr sympathisch. Gleichzeitig umgibt ihn etwas geheimnisvolles. Er ist vor einigen Jahren nach Arles gekommen, um seinen Ruhestand zu genießen. Sein Freund Gentry bittet ihn, den Mord an einem jungen Familienvater aus der Camargue aufzuklären...
Smith durchdringt ein Netz aus Intrigen, entgeht Anschlägen und hilft dem Großvater des Getöteten, den Mord zu sühnen, weil dieser verraten wurde.
Mittendrin die Familie Aubanet, die so auch ins Fadenkreuz gerät...

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 30.07.2020

Ein vertuschter Mord- warum, fragt sich Smith?

Ein Gentleman in Arles – Mörderische Machenschaften
0

Ein Gentleman in Arles- Mörderische Machenschaften von Anthony Coles
zur Geschichte:
Peter Smith hat ein bewegtes Leben als Unternehmensberater, Lehrer für Kunstgeschichte und britischer Geheimdienstler ...

Ein Gentleman in Arles- Mörderische Machenschaften von Anthony Coles
zur Geschichte:
Peter Smith hat ein bewegtes Leben als Unternehmensberater, Lehrer für Kunstgeschichte und britischer Geheimdienstler hinter sich und beschließt nun, in mittleren Jahren, dem verregneten England den Rücken zu kehren und sich zusammen mit seinem Windhund Arthur im schönen Arles zur Ruhe zu setzen. Schluss mit Trubel und Nebelwetter, sein knurriges Temperament sehnt sich nach Sonne, köstlichem französischem Essen und Ruhe. Doch genau die ist ihm nicht vergönnt: Kaum hat Smith das berühmte römische Amphitheater nach einem Stierkampf verlassen, wird ihm plötzlich ein Schlag auf den Hinterkopf versetzt. Als er wieder zu sich kommt, findet er sich unter einer auffallend gut gekleideten Leiche wieder. Ohne es zu wollen, stolpert er mitten hinein in einen mysteriösen Mordfall, ein Netz aus Intrigen und eine provenzalische Verschwörung ...
mein Fazit:
Den Leser erwartet ein spannender, packender Roman aus der ruhigen abgeschiedenen Camargue. Der Leser taucht in die abgelegene Welt der Bauern der Camargue und ihres Zusammenhaltes ein. Diese bewirtschaften ihr Land seit Jahrhunderten und sind ein eigenständiger Verein. Landschaft, gutes einfaches Essen und Bewohner werden authentisch beschrieben. So das ich schnell das Gefühl hatte, mitten in der Geschichte zu sein. Mittelpunkt der Geschichte ist Peter Smith, denn dieser wird durch einen Zufall in einen Mord hineingezogen.
Der Protagonist Smith ist mir sehr sympathisch. Gleichzeitig umgibt ihn etwas geheimnisvolles. Er ist vor einigen Jahren nach Arles gekommen, um seinen Ruhestand zu genießen. Als er nach einem Schlag auf den Hinterkopf aufwacht, liegt ein Toter auf ihm. Im Krankenhaus wird ihm von einem Kommissar erklärt, der Tote hätte einen Herzinfarkt und er hätte auf ihm gelegen... Smith hat andere Erinnerungen. Die Familie Aubanet bittet ihn um Unterstützung zur Aufklärung des Mordes. Ist der Tote doch der Exmann von Martine Aubanet. Und so beginnt Smith mit Hilfe seines alten Freundes Gentry zu ermitteln...

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 29.07.2020

Ein turbulenter Urlaub im verfallenen Chateau Cornu

Lavendelblauer Sommer in der Provence
0

Lavendelblauer Sommer in der Provence von Kate Saunders
zur Geschichte:
Sommer, Sonne, Frankreich: die geniale romantische Komödie von Bestsellerautorin Kate Saunders
So lang hat sich Clare schon auf den ...

Lavendelblauer Sommer in der Provence von Kate Saunders
zur Geschichte:
Sommer, Sonne, Frankreich: die geniale romantische Komödie von Bestsellerautorin Kate Saunders
So lang hat sich Clare schon auf den Frankreich-Urlaub mit Charlie gefreut. Doch als sie in der sonnigen Provence ankommt, erweist sich das Hotel als wunderschönes, aber halbverfallenes Chateau. Und dann taucht Charlie dort nicht allein, sondern mit seiner Frau Beth und seinen Teenager-Töchtern auf. Beth wiederum kann kaum fassen, dass sie nun jeden Tag Charlies Geliebte Clare vor der Nase sitzen hat. Gespannt verfolgen die anderen Gäste, wie sich Beth, Charlie und Clare in ein sommerliches Gefühlschaos verstricken – und geraten selbst mit hinein. Welche Wege wird die Liebe in den lavendelblauen Nächten der Provence finden? "Romantisch!" Cosmopolitan
mein Fazit:
Den Leser erwartet ein locker, leicht und flüssig geschriebener Roman, der turbulent, emotional und unterhaltsam ist. Mit viel Humor werden die Protagonisten Charlie, Beth und ihre Kinder Scarly und Bean, Clare sowie die Familie MacDuffs in Szene gesetzt.
Beth erfährt vom geplanten Urlaub ihres Mannes mit seiner Kollegin Clare und setzt ihm die Pistole auf die Brust: Sie und die Kinder kommen mit nach Frankreich! Sie will versuchen ihre Ehe zu retten. Ihre Gedanken- und Gefühlswelt liegt dem Leser wie ein offenes Buch vor Augen.
Clare hat sich ihren Urlaub anders vorgestellt... sie ist über den Familienanhang von Charlie nicht begeistert. Wird sie Charlie nach dem Urlaub mit anderen Augen sehen?
Der Autorin ist es fabelhaft gelungen, das verfallene, marode Chateau Cornu in Szene zu setzen. Ich hatte das Gefühl mitten im vorprogrammierten Chaos zu sein. Gleichzeitig versuchten alle das Beste aus der Situation zu machen.
Clare und Charkey MacDuff finden zueinander. Humorvolle Erlebnisse im Chateau und die Hilfe aller MacDuffs machen aus der Geschichte eine Familien- Seifenoper mit Turbulenzen und Hindernissen. Kommt mit ins Chateau Cornu und lernt den MacDuff- Clan kennen.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 26.07.2020

Gibt es für beide einen gemeinsamen Neuanfang?

Cornwall für Anfänger
0

Cornwall für Anfänger von Karin Lindberg
zur Geschichte:
Sonne, Wind, türkisblaues Meer – nichts anderes wünscht sich Anne, als sie nach Cornwall flüchtet, nachdem sie gerade ihren Job verloren hat.
Doch ...

Cornwall für Anfänger von Karin Lindberg
zur Geschichte:
Sonne, Wind, türkisblaues Meer – nichts anderes wünscht sich Anne, als sie nach Cornwall flüchtet, nachdem sie gerade ihren Job verloren hat.
Doch schon steht sie vor dem nächsten Problem: Der kleine Gefallen, den sie ihrer Tante schuldig war, ist alles andere als klein. Der hübsche Souvenirladen, den Anne auf Vordermann bringen soll, entpuppt sich als ein Sammelsurium skurriler Kuriositäten, die kein Tourist kauft. Anne krempelt die Ärmel hoch und packt es an, aber das Schicksal ist noch nicht fertig damit, sie in Schwierigkeiten zu ertränken – und das wortwörtlich …
Vincents Plan, in Cornwall Erholung und neue Inspiration zu finden, endet schnell, als er eine Unbekannte aus dem Meer fischen und vor dem Ertrinken retten muss. Blöd nur, dass sie gar nicht gerettet werden will! Die hemdsärmelige Deutsche wächst ihm schnell ans Herz, und plötzlich hält ihn nicht mehr nur die Aussicht auf Ruhe und Ausgeglichenheit in seinem Haus über den Klippen an Cornwalls Küste.
Mein Fazit:
Den Leser erwartet ein faszinierender, turbulenter,romantischer und humorvoller Roman. Der Schreibstil ist leicht, locker und flüssig.Der Leser lernt den neuen Alltag von Anne kennen. Sie möchte ihrer Tante helfen. Gleichzeitig läuft sie vor ihren Problemen davon... Geschickt beschäftigt sie sich mit der Umgestaltung des Souvenirladens und setzt Ideen ihrer Nachbarin Grace um.
Vincent möchte vergessen, er ist von Trauer zerfressen und mutlos. Anne kommt wie ein Wirbelwind in sein Leben und holt ihn aus seiner Mutlosigkeit heraus. Leider verschweigt er ihr Wichtiges!
Gibt es für beide einen gemeinsamen Neuanfang? Kommt mit nach Cornwall und lernt die beiden kennen...

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere