Platzhalter für Profilbild

kiwikuh

Lesejury-Mitglied
offline

kiwikuh ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit kiwikuh über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 03.06.2017

Ein tolles Buch

Wer weiß schon, wie man Liebe schreibt
0

Bea kann ihr Glück kaum fassen, als sie die Aufgabe erhalten hat, den Starautor des Verlages zur betreuen und sein Kindermädchen zu spielen. Denn Tim ist ein Bad Boy wie er im Buche steht. Er beschimpft ...

Bea kann ihr Glück kaum fassen, als sie die Aufgabe erhalten hat, den Starautor des Verlages zur betreuen und sein Kindermädchen zu spielen. Denn Tim ist ein Bad Boy wie er im Buche steht. Er beschimpft alle möglichen Leute bei Presseterminen und hält die Termine auch nur selten ein. Klar, dass dies ein Fulltime Job für Bea ist. Aber es ist nicht nur ein Job, sondern von ihrer Zusammenarbeit und ihrem Einfluss auf Tim hängt das ganze Verlagsleben ab, denn der Verlag steht kurz vor dem Ruin...
Nach der Leseprobe war ich schon sehr gespannt auf das Zusammenspiel zwischen Tim und Bea. Was soll ich sagen, die Leseprobe hat nicht zuviel versprochen. Es bleibt bis zum Schluss spannend, welche Geheimnisse die beiden Personen umgeben und warum sie sich so schwer im Umgang miteinander tun und trotzdem sprühen ordentlich Funken, so dass es zu keinem Zeitpunkt langweilig wird. Die Charaktere und der Schreibstil haben mir sehr gut gefallen. Daher war das Buch viel zu schnell zu Ende.... Leider. Insgesamt eine schöne Urlaubslektüre für die nahende Ferienzeit.

Veröffentlicht am 15.09.2016

Tante Poldi´s nächster Fall

Tante Poldi und die Früchte des Herrn
0

Letztes Jahr war ich von Tante Poldi total begeistert. Von mir aus hätte sich der Neffe ruhig ein wenig mit dem nächsten Band beeilen können. Und ich hoffe Teil drei lässt nicht so lange auf sich warten ...

Letztes Jahr war ich von Tante Poldi total begeistert. Von mir aus hätte sich der Neffe ruhig ein wenig mit dem nächsten Band beeilen können. Und ich hoffe Teil drei lässt nicht so lange auf sich warten und du schreibst schon fleißig, lieber Neffe?!

Tante Poldi muss dieses Mal direkt mehrere Morde aufklären. Alles beginnt mit dem toten Hund ihrer Freundin, Poldi ist sich sicher das dies eine Warnung an Poldi sein soll. Aber alle halten Poldi für verrückt. Als sie dann auf einem Weingut eine tote Frau findet möchte Poldi natürlich (mit Hilfe von Montana?) den Fall klären. Und bringt sich dabei selber in Gefahr. Auch in der Liebe läuft es nicht rund, denn auch wenn sie sich nicht an die Nacht erinnert ist sie nackt neben einem anderen Mann aufgewacht. Und auch wenn Montana selber seine Freundin mit Poldi betrügt gefällt ihm diese Tatsache mal so garnicht...

Tante Poldi ist chaotisch und super liebenswert. Und einfach neugierig. Auch im zweiten Buch hat sie wieder einen Mordfall zu lösen. Und wie wird es mit Montana und ihr weiter gehen? Mit dem Ende hätte ich SO auf keinen Fall gerechnet, das könnt ihr mir glauben!

Der Schreibstil vom Neffen gefällt mir sehr gut. Ich musste oft schmunzeln und trotzdem konnte ich das Buch kaum aus der Hand legen weil ich unbedingt wissen wollte wie es mit Poldi, dem Fall und der Liebe weitergeht.

Es gibt einige alte Bekannte, aber auch neue Gesichter. Ich bin mir sicher man kann das Buch auch ohne das Vorwissen aus Teil eins lesen, aber Tante Poldi muss man einfach lesen. Also eine klare Leseempfehlung für beide Teile!