Profilbild von lesetraum

lesetraum

Lesejury Star
offline

lesetraum ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit lesetraum über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 09.01.2023

In eigener Sache

Wer mit den Toten spricht
0

Obwohl Cassie Raven als Sektionsassistentin schon so einiges erlebt hat, trifft es sie mit voller Wucht, als sie anfängt den Abend des Mordes an ihrer eigenen Mutter zu rekonstruieren. Von der inneren ...

Obwohl Cassie Raven als Sektionsassistentin schon so einiges erlebt hat, trifft es sie mit voller Wucht, als sie anfängt den Abend des Mordes an ihrer eigenen Mutter zu rekonstruieren. Von der inneren Überzeugung getrieben, dass ihr Vater kein Mörder ist, setzt sie Himmel und Hölle in Bewegung um den Fall nach siebzehn Jahren endlich aufzuklären und den wahren Täter zu finden. Dass sie dazu erneut auf die Unterstützung von Detective Phyllida Flyte angewiesen ist, geht ihr dabei gewaltig gegen Strich. Aber dann macht Cassie einen entscheidenden Fehler, den sie ohne das beherzte Eingreifen von Flyte mit Sicherheit nicht überlebt hätte.

Fazit
Eine packende Story mit starken Protagonisten, die sich einer großen Fangemeinschaft sicher sein können.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 02.01.2023

Die Überlebenden

Der Sturm
0

Als Kieran, der sich immer für den Tod seines Bruders verantwortlich gefühlt hat, zwölf Jahre später an seinen Heimatort zurückkehrt, wird er von seinen alten Ängsten und Beklemmungen förmlich überrollt. ...

Als Kieran, der sich immer für den Tod seines Bruders verantwortlich gefühlt hat, zwölf Jahre später an seinen Heimatort zurückkehrt, wird er von seinen alten Ängsten und Beklemmungen förmlich überrollt. Obwohl die Freundschaft zu seinen alten Kameraden nach außen hin völlig intakt scheint, brodelt es unter der Decke gewaltig. Als eine junge Frau unter mysteriösen Umständen zu Tode kommt, scheint für ihn die Zeit kurz stillzustehen. Als wenig später, ausgelöst durch die polizeilichen Ermittlungen allgemeine Panik auszubrechen droht, gelingt es Kieran endlich sich zu besinnen. Als er anfängt die Fakten zu analysieren und die Puzzleteile neu zu ordnen, wird ihm plötzlich klar, wie sehr er sich in seinem Irrglauben verrannt hat – und dass ihm nicht mehr viel Zeit bleibt um neues Unheil zu verhindern.

Fazit
Ein beklemmender Thriller, der mit seinem psychologisch glaubhaft aufgebauten Plot, trotz einigen Längen, für spannende Unterhaltung sorgt.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 26.12.2022

Schwere Zeiten

Die Töchter des Geistbeckbauern
0

Man schreibt das Jahr 1911, als Wally Geistbeck das Licht der Welt erblickt. Im Gegensatz zu ihren beiden älteren Schwestern, die eher bodenständiger Natur sind, ist Wally der Welt gegenüber wesentlich ...

Man schreibt das Jahr 1911, als Wally Geistbeck das Licht der Welt erblickt. Im Gegensatz zu ihren beiden älteren Schwestern, die eher bodenständiger Natur sind, ist Wally der Welt gegenüber wesentlich aufgeschlossener. So gelingt es ihr auch, sich trotz Erstem Weltkrieg, Inflation und dem damit verbundenen Untergang der mächtigen Bauerndynastie weitestgehend durchzusetzen und ihr Schicksal selbstbestimmend in die Hand zu nehmen. Trotzdem läuft es alles andere als rund für sie und sie muss etliche Rückschläge hinnehmen. Selbst als Wally fürchten muss, ihre große Liebe für immer verloren zu haben, gibt sie nicht auf. In der Hoffnung, dass sich für sie alles doch noch zum Guten wenden wird, bricht sie einen Tag nach der Hochzeit ihrer Schwester Zenzi auf, in eine ungewisse Zukunft …

Fazit
Eine bewegende Lebensgeschichte, die ein glaubhaft authentisches Zeitporträt zeichnet, das tief beeindruckt.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 22.12.2022

Der Stier von Garmisch

Garmischer Mordstage
0

Ben Wiesegger, nicht ganz unschuldig an der eigenen Misere, gerät bereits kurz nach seiner Rückkehr in die Heimat, erneut ins Visier der Garmischer Dorfratschen. Dass ihm bei seinen Bemühungen, zuhause ...

Ben Wiesegger, nicht ganz unschuldig an der eigenen Misere, gerät bereits kurz nach seiner Rückkehr in die Heimat, erneut ins Visier der Garmischer Dorfratschen. Dass ihm bei seinen Bemühungen, zuhause wieder Fuß zu fassen, zuerst ein Toter, der Opfer eines mordhungrigen Stiers geworden sein soll, und wenig später seine eigene Schwester dazwischen grätscht, macht die Sache für ihn nicht einfacher. Während er noch zwischen Fluchtreflexen und Kampfbereitschaft schwankt, spitzt sich die Lage bedenklich zu und er weiß, dass er endlich eine Entscheidung treffen muss …

Fazit
Ein etwas langatmiger Regio-Krimi, der seinen äußerst eigenwilligen Protagonisten zu viel Spielraum lässt, um für echte Spannung zu sorgen.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 14.12.2022

Der Dunkelmann

Berliner Nacht
0

Der Tod einer misshandelten jungen Prostituierten, die auf der Flucht vor ihrem Peiniger, vollkommen kopflos in ein Auto gelaufen ist, löst nicht nur bei Kommissar Peter Heiland tiefe Betroffenheit aus. ...

Der Tod einer misshandelten jungen Prostituierten, die auf der Flucht vor ihrem Peiniger, vollkommen kopflos in ein Auto gelaufen ist, löst nicht nur bei Kommissar Peter Heiland tiefe Betroffenheit aus. Auch seine Kollegen reagieren entsetzt und es gibt keinen im Team, der nicht dazu bereit ist, sich mit voller Kraft in die Ermittlungen zu stürzen. Obwohl dies dazu führt, dass sie mit eigenständigen und unkoordinierten Aktionen wertvolle Zeit verlieren, gelingt es ihnen gerade noch rechtzeitig, ihre Ermittlungsergebnisse zu einem schlüssigen Gesamtbild zusammenzuführen, um so den Fall allumfassend zu lösen.

Fazit
Ein sehr emotionaler Krimi, der durch die realistisch eingebundene Corona-Problematik, die Story zu einem Stück Zeitgeschichte macht.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere