Profilbild von littlemoggy

littlemoggy

Lesejury-Mitglied
offline

littlemoggy ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit littlemoggy über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 03.11.2021

Eine sehr wichtige und echte und schöne Geschichte!!

Felix Ever After
2

In "Felix ever After" von Kancen Callender, geht es um den siebzehnjährigen Felix Love, der Angst hat, es könne sich niemand in ihn verliebt, weil er schwarz und trans und queer und ist.

Mir hat die Geschichte ...

In "Felix ever After" von Kancen Callender, geht es um den siebzehnjährigen Felix Love, der Angst hat, es könne sich niemand in ihn verliebt, weil er schwarz und trans und queer und ist.

Mir hat die Geschichte ziemlich gut gefallen, und bin sehr froh, dass sein wunderschönes Cover mein Interesse geweckt hat. Der Schreibstil passt für mein Befinden perfekt zur Geschichte, da er den Leser locker und stimmig durch sehr schwierige Themen leitet, und trotzdem nicht oberflächlich ist. Dasselbe gilt für die Charaktere. Felix ist als Protagonist mit den meisten Details versehen und wirkt durch seine Fehler und Charakterschwächen sehr echt und verletztlich. Auch Ezra, sein bester Freund ist einfach toll. Er ist lieb und warm und steht Felix bei allem zur Seite, ist ein richtiger Wohlfühl - Charakter, und Felix' Vater... Um mich kurz zu fassen, die Charaktere sind lebendig und zum Großteil nachzuvollziehen.
Der Handlungsverlauf überraschte mich des öfteren, was sehr erfrischend war.
Für mich war das ganze sehr berührend, einige Stellen haben mich zu Tränen gerührt.
Ich konnte viel aus diesem Buch mitnehmen und konnte meinen Horizont sehr erweitern, sowie mein Verhalten weiter obtimieren, da dieses Buch mich für viele wichtige Themen weiter sensibilisiert hat. " Felix ever After" ist also ein tolles Buch, aus dem man auch neues lernt, wenn man sich selbst nicht in einer ähnlichen Situation befindet. Zum einen, da Felix auch einige Probleme mit sich rumträgt, die jeder kennt und man zwar viel über seine Transidändität erfährt, diese aber nicht auf anstrengende Art im Mittelpunkt steht. Zum anderen für alle Leute die gerne New Adult Bücher oder Liebesgeschichten lesen. Und Grade für Menschen die sich ihrer Sexualität und Identität, sowie ihren Zahlreichen Möglichkeiten nicht bewusst sind, ist diese Geschichte natürlich unendlich kostbar.

  • Einzelne Kategorien
  • Handlung
  • Erzählstil
  • Charaktere
  • Cover
  • Gefühl