Profilbild von louvre74

louvre74

Lesejury Profi
online

louvre74 ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit louvre74 über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 02.08.2020

ein Roman, welcher mich nicht mitnimmt

Das Leben ist ein wilder Garten
0

Der Roman "Das Leben ist ein wilder Garten" von Roland Buti klang vielversprechend, daher hatte ich mich auf das Buch gefreut. Ein gutes Buchcover, was zum Buch passt und der Klappentext las sich gut. ...

Der Roman "Das Leben ist ein wilder Garten" von Roland Buti klang vielversprechend, daher hatte ich mich auf das Buch gefreut. Ein gutes Buchcover, was zum Buch passt und der Klappentext las sich gut. Der Schreibstil ist gut und flüssig. Was mir fehlte - die Tiefe. Die Handlung ist gut aber im Ganzen nicht komplett. Deshalb zog mich das Buch nicht in den Bann. Man konnte sich vieles gut vorstellen, da es gut beschrieben ist. Vielleicht mag jemand das anders empfinden. Und das ist gut so.

Es geht um Carlo, er ist Landschaftsgärtner. Er lebt alleine, seine Frau hat sich getrennt von ihm und die Tochter studiert in London. Carlo hat einen Mitarbeiter - Agon, welcher aus dem Kosovo stammt. Carlos demente Mutter verschwindet aus dem Altersheim und Carlo macht sich auf die Suche.

Meine Meinung - manchmal gibt es Bücher, welche tatsächlich im Original gelesen werden sollten. Vielleicht klingt dann die Geschichte um Carlo anders.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 31.07.2020

toller Start einer Triologie

Das Lichtenstein
0

Ich habe die letzten Tage den Roman " Das Lichtenstein - Modehaus der Träume " von Marlene Averbeck gelesen. Es ist der gelungene Beginn einer Triologie. Das Buchcover ist gut gestaltet und passt sehr ...

Ich habe die letzten Tage den Roman " Das Lichtenstein - Modehaus der Träume " von Marlene Averbeck gelesen. Es ist der gelungene Beginn einer Triologie. Das Buchcover ist gut gestaltet und passt sehr gut zum Buchinhalt. Der Schreibstil ist sehr angenehm und flüssig. Es liest sehr schön.

Wir sind im Jahr 1913 und das Lichtenstein ist ein Warenhaus, welches vor allem Damenkleidung anbietet. Hedi startet als Ladenmädchen und steigt auf. Sie freundet sich mit Thea an, welche eine sehr gute Näherin ist und von einem besseren Leben träumt. Jacob Lichtenstein hat große Pläne um das Lichtenstein gut in die Zukunft zu führen. Sein jüngerer Bruder Ludwig steht dem Ganzen gegenüber. Und dann gibt es ein großes Feuer im Lichtenstein und ... weiter lies es selbst. Es lohnt sich!

Von mir gibt es eine klare Weiterempfehlung. Ich bin gespannt auf den nächsten Teil.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 24.07.2020

wunderschöne Illustrationen & eine tolle Geschichte

Klara Katastrofee und das große Feen-Schlamassel
0

Meine Tochter ( 10 ) hat sich sehr auf das Buch "Klara Katastrofee & das große Feen-Schlamassel" von Britta Sabbag gefreut. Die wunderschönen Illustrationen sind von Igor Lange. Schon das Buchcover ist ...

Meine Tochter ( 10 ) hat sich sehr auf das Buch "Klara Katastrofee & das große Feen-Schlamassel" von Britta Sabbag gefreut. Die wunderschönen Illustrationen sind von Igor Lange. Schon das Buchcover ist sehr schön gestaltet, lädt zum Lesen ein. Sehr farbenfroh und sehr schön. Der Schreibstil ist sehr angenehm, sehr gut zum Selberlesen aber auch zum gemeinsamen Vorlesen.

Es geht um Klara. Klara ist eine echte Fee - zumindest fast. Denn echte Feen müssen richtig gut zaubern können und das klappt bei Klara noch nicht ganz so. Daher hat sie im Glitzerwald Amrien den Spitznamen "Katastrofee". Klara trifft irgendwann auf Oskar - einen Menschenjungen und so nimmt ein spannendes Abenteuer seinen Lauf....

Von uns eine klare Weiterempfehlung. Meine Tochter fand es sehr angenehm zu lesen, flüssig und mit den tollen Illustrationen sehr schön. Es ist ein Kinderbuch über Freundschaft, Natur, Mut.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 23.07.2020

ein wundervoller Roman - spannend und entspannend - klare Empfehlung!

Die Frauen von der Purpurküste – Isabelles Geheimnis
0

Ich durfte die letzten Tagen das Buch "Die Frauen von der Purpurküste - Isabelles Geheimnis" von Silke Ziegler lesen. Es ist der gelungene Start einer Triologie. Schon das Buchcover nimmt dich mit in den ...

Ich durfte die letzten Tagen das Buch "Die Frauen von der Purpurküste - Isabelles Geheimnis" von Silke Ziegler lesen. Es ist der gelungene Start einer Triologie. Schon das Buchcover nimmt dich mit in den Bann - einfach nur wunderschön. Es gefällt mir sehr und spricht mich an. Es passt perfekt zum Buch. Der Schreibstil ist sehr angenehm, du kommst gut ins Lesen und bist gleich mittendrin und magst nicht aufhören zu lesen. Die geschichtlichen historischen Hintergründe sind gut mit eingebracht, fand ich sehr spannend. Einige Dinge habe ich dann mit meinem Sohn noch nachgelesen.

Es geht hier um Amèlie, welche ihre Familie - Mann & Sohn - bei einem Autounfalll verloren hat. Seitdem fehlt ihr der Lebensmut, alles ist so unwichtig geworden. Sie lebt - aber sie lebt nicht wirklich. Amèlie entflieht dem Alltag und reist nach Collioure - Südfrankreich - wo die Familie ihres Vater lebt. Ihre Großmutter hatte dort eine Baguetterie, wo sie wohnt und gleichzeitig auf Benjamin trifft... ihre Tante hatte das Haus an ihn vermietet....viel mehr mag ich nicht verraten, ausser das es spannend wird. Denn der Roman ist verwebt mit der Geschichte des Ortes und der Gegend.

Von mir eine klare Leseempfehlung! Du suchst ein tolles Buch, was dir schöne Lesestunden gibt? Dann bist du hier genau richtig. Hier passt alles vom Schreibstil und vom Inhalt. Ich freue mich bereits jetzt schon auf den 2. Band der Triologie!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 21.07.2020

eine schöne Kinderbuchreihe mit tollen Illustrationen

Robin vom See - Das Sturmtief über Schikagow - Band 3
0

Meine Tochter ( 10 ) hat die letzten Tage das Buch "Robin vom See - Das Sturmtief über Schikagow" von Ulrich Fasshauer gelesen. Es ist der 3. Band in der Reihe Robin vom See. Meine Tochter kennt noch keinen ...

Meine Tochter ( 10 ) hat die letzten Tage das Buch "Robin vom See - Das Sturmtief über Schikagow" von Ulrich Fasshauer gelesen. Es ist der 3. Band in der Reihe Robin vom See. Meine Tochter kennt noch keinen Band der Reihe, kam sehr gut ins Lesen. Der Schreibstil ist sehr angenehm, kindgerecht und die Kapitel haben eine gute Länge. Zudem wird alles aufgelockert durch tolle Illustrationen. Das Buchcover ist sehr schön. Das hat meine Tochter in den Bann gezogen und auf das Buch aufmerksam gemacht.

Es geht um Robin - sein Vater hat im Internet eine Frau kennengelernt und diese kommt mit ihrer kleinen Tochter Aurora zu ihnen. Aurora ist sehr speziell, nervig und will überall dabei sein. Robin und seine Freunde überlegen wie sie Aurora wieder loswerden können. Dann kommt aber eine gefährliche Situation...viel mehr wollen wir nicht verraten. Sondern lies es selbst! Es lohnt sich.

Eine klare Leseempfehlung von uns! Sehr gut geeignet zum Selbstlesen und Vorlesen. Das Schöne war, dass wir uns einzelne Abschnitte vorgelesen haben und so wirkte alles nochmal anders. Die ersten beiden Bände sind aus der Bibliothek geholt und werden nun im Anschluss gelesen. Wir freuen uns auf den 4. Band.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere