Profilbild von mymagicalbookwonderland

mymagicalbookwonderland

Lesejury Star
offline

mymagicalbookwonderland ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit mymagicalbookwonderland über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 05.07.2020

tolles Glückstagebuch

Ich im Glück
0

Rezension

Buchname: Ich im Glück: Mein Glückstagebuch zum Selbstausfüllen
Autorinnen: Anja Saskia Beyer und Charly von Feyerabend
Seiten: 284 (Print)
Verlag: Independently published (28. Februar 2020) ...

Rezension

Buchname: Ich im Glück: Mein Glückstagebuch zum Selbstausfüllen
Autorinnen: Anja Saskia Beyer und Charly von Feyerabend
Seiten: 284 (Print)
Verlag: Independently published (28. Februar 2020)
Sterne: 5

Cover:
Das Cover ist richtig schön gestaltet worden. Der Buchtitel steht in roten Buchstaben im mittleren Bereich. Das Buchcover wurde in hellgrün mit weißen Punkten gestaltet. Außerdem sieht man in der Mitte eine sehr gemütliche Couch und außen rum sind verschiedene Gegenständen wie Tiere oder ein Buch. .. Auf dem ersten Blick ist das schon mal sehr ansprechend.

Klappentext: (aus Amazon übernommen)
Deine Glücksfee scheint heute wirklich einen guten Tag zu haben!
Du kannst aufhören, über allen möglichen Kram in deinem Leben zu grübeln und vor lauter Bäumen nicht das Schöne zu sehen. Denn mit diesem Tagebuch schaffst du es, zufriedener zu werden und den Focus auf die positiven Dinge und die lieben Menschen um dich herum zu setzen.
Und das Tolle an diesem Tagebuch, ist: Es wirkt LANGFRISTIG!
Die beiden Autorinnen Anja Saskia Beyer und Charly von Feyerabend haben im Vorfeld zu ihrem Buch „Frau im Glück“ über 2 Jahre recherchiert und sind tief in die Wissensgebiete der Glücksforschung, Hirnforschung sowie erprobten Konzepten zum Glücklichwerden abgetaucht. Auf der Basis von wissenschaftlich getesteten Methoden haben sie selbst eine Struktur für dieses Glückstagebuch ausgearbeitet, die sich wesentlich von anderen Glückstagebüchern abhebt:
Hier wiederholen sich NICHT jede Woche die gleichen Fragen, sondern der Leser wird immer wieder mit abwechselnden Themen überrascht. Und das über einen Zeitraum von drei Monaten. Das macht 12 Wochen Abwechslung!
Das Buch ist lustig geschrieben, liebevoll gestaltet und mit humorigen Illustrationen verziert, so dass es Spaß macht, das Glückstagebuch jeden Tag von Neuem aufzuschlagen.
Jeder Woche ist ein Motto vorangestellt, wie „Lachfältchen generieren“ oder „Endlich Zeit für mich“. Darüber hinaus gibt es noch jeden Tag eine eigene sogenannte Gedankenwolke, die Dich inspirieren darf, zum Nachdenken bringen oder einfach nur zum Schmunzeln.
Du beantwortest jeden Abend lediglich drei Fragen, was nur ein paar Minuten dauert, und trainierst damit Deinen Glückszustand. Denn durch regelmäßige Beschäftigung mit den positiven Dingen, kannst Du Dein Denken beeinflussen, wie du im Fitnessstudio auch durch Training die Muskeln zum Sprießen bringen kannst.
Kurz gesagt: Es ist ein tolles Geschenkebuch für dich selbst oder deine Familie, deine Freundinnen und Freunde.
Also, Schluss mit der Warterei auf ein Glück, das mit Paukenschlag und weißem Schimmel um die Ecke hopst! Jetzt hast du es selbst in der Hand.
Und wenn Du Dich für ein Ebook entscheidest, lege Dir einfach ein hübsches Notizbüchlein oder einen Block daneben, und schreibe Deine Antworten dort hinein.Wichtig ist nur eines: Fange am besten heute an, oder sobald das Taschenbuch bei dir zuhause ist. Sich zu entscheiden und etwas einfach zu tun, macht nämlich auch schon ziemlich glücklich und sofort hast du ein schönes Wohlfühlgefühl im Bauch. Probier es aus!
Zu den Autorinnen:
Anja Saskia Beyer studierte Theaterwissenschaft, sie ist erfolgreiche Drehbuchautorin, Schriftstellerin und Sachbuchautorin. In ihren Romanen entführt die Nr.-1-Kindle-Bestsellerautorin und Nr.-1-BILD-Bestsellerautorin ihre Leser gerne in schöne Urlaubsländer, erzählt von Liebe, Freundschaft und Familiengeheimnissen. Die Autorin lebt mit ihrem Mann, ihren Kindern und ihrem Hund in Berlin.
Charly von Feyerabend hat Literaturwissenschaften, Medienpädagogik und Texttechnologie studiert, im Verlagsumfeld und im Bereich PR und Marketing gearbeitet. Sie hat das Glück sechs Jahre lang in Norwegen erforscht, lebt derzeit in Schweden und testet, wie es so ist, mit drei Kindern als Autorin zu leben und eine Katze zu haben. Den Mann nicht zu vergessen. Sie kann bestätigen: Glück trägt manchmal einen Tarnumhang und kann stärker glänzen als Gold!

Meinung:
!!!! Achtung !!! Könnte Spoiler erhalten!!!

Ich habe das Glückstagebuch „Ich im Glück“ die kompletten 12 Wochen ausprobiert und getestet. Von dem Tagebuch bin ich echt restlos begeistert. Es war total schön gestaltet und aufgemacht. Die Fragen waren alle sehr gut durchdacht und auch komplett abwechslungsreich gestaltet. Es war sehr witzig und locker flockig geschrieben. Das Buch war für mich total inspirierend. In den letzten 3 Monaten war es mein Highlight des Tages, als ich das Tagebuch ausgefüllt habe und nochmal meinen Tag Revue passieren gelassen habe. Es hat mir so viel Spaß gemacht und das habe ich den Großteil der Gestaltung und der witzigen Art und Weise zu verdanken. Ich persönlich führe schon länger ein Glückstagebuch und werde es auch in Zukunft weiter hin so machen. Da ja fast jeder ein Kalender hat, schreibe ich mir auch immer am Abend 3 Dinge auf die mich Glücklich gemacht haben oder für die ich Dankbar bin und wenn ich einen schlechten Tag habe, schaue ich es mir sehr gerne an. Die täglichen 3 Fragen habe ich auch immer innerhalb von 15 Minuten ausgefüllt. Teilweise musste ich mal mehr nachdenken als bei anderen Fragen. Teilweise war der Platz einfach zu klein für mich, weil ich so viel zu erzählen hatte an dem Tag bzw mir so viele Dinge passiert sind oder erlebt habe, bei denen ich glücklich und gelächelt habe. Die Wochen wurden immer in Themen aufgeteilt, die eine Woche fande ich leichter als eine andere Woche. Aber das ist ja immer alles Geschmackssache. Ich bin echt begeistert und finde das Buch echt Top. Deshalb bekommt es von mir auch sehr verdiente 5 Sterne und eine klare Ausfühlempfehlung.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 29.06.2020

sehr berührende Geschichte

All Your Kisses
0

Rezension

Buchname: All Your Kisses
Autor: Tillie Cole
Seiten: 400 (Print)
Verlag: LYX; Auflage: 1. Aufl. 2020 (29. Mai 2020)
Sterne: 5

Cover:
Das Cover ist richtig schön gestaltet worden. Der ...

Rezension

Buchname: All Your Kisses
Autor: Tillie Cole
Seiten: 400 (Print)
Verlag: LYX; Auflage: 1. Aufl. 2020 (29. Mai 2020)
Sterne: 5

Cover:
Das Cover ist richtig schön gestaltet worden. Der Buchtitel steht in hellen Buchstaben im mittleren Bereich. Es wurde total in schwarz gehalten und um den Titel ist eine rosa Farbbombe explodiert .. Auf dem ersten Blick ist das schon mal sehr ansprechend.

Klappentext: (aus Amazon übernommen)

Ein Kuss hält nur für einen Moment. 1000 Küsse halten für die Ewigkeit

Als Rune Kristiansen nach Blossom Grove zurückkehrt, hat er nur eins im Sinn. Herausfinden, was mit Poppy passiert ist. Herausfinden, warum das Mädchen, das ein Teil seiner Seele ist und das ihm einst versprochen hat, bis in alle Ewigkeit auf ihn zu warten, ihn ohne ein Wort der Erklärung aus ihrem Leben verbannt hat. Zwei Jahre lang hat Poppys Stille Runes Herz jeden Tag aufs Neue gebrochen, doch als er ihr nach all der Zeit das erste Mal wieder gegenübertritt, weiß er augenblicklich, dass der schlimmste Schmerz ihnen erst noch bevorsteht.

"Herzzerreißend, atemberaubend, unvergesslich und unglaublich schön!" AESTAS BOOK BLOG

Dieser Roman ist bereits als E-Book unter dem Titel "A Thousand Boy Kisses" erschienen.
Schreibstil:
Der Schreibstil der Autorin ist total flüssig, liest sich super und ist sehr leicht verständlich.

Charaktere:
Die Hauptprotagonistin ist Poppy
Der Hauptprotagonist ist Rune

Ich fande alle Charaktere von Anfang an total sympathisch und liebenswert. Des weiteren gibt es noch ein paar andere Charaktere. . Meiner Meinung nach sind alle Charakter sehr gelungen und haben einen sehr guten Platz im Buch bekommen.
Meinung:
!!!! Achtung !!! Könnte Spoiler erhalten!!!

Oh mein Gott!!! Mein armes kleines Herz ist ein Tausend Einzelteile zersprungen Aber laufe der Geschichte wurde mein Herz auch wieder nach und nach zusammen geflickt und geheilt. Die Geschichte rund um Poppy und Rune war so unglaublich emotional und schön geschrieben, dass bei mir kein Auge trocken geblieben ist. Meiner Meinung nach hat das Buch so gepasst wie es ist. Für mich war es die perfekte Mischung aus Emotionen, Drama, Liebe, Herzschmerz und Hoffnung. Es hatte alles was für mich wichtig war. Die Charaktere Poppy und Rune waren sehr sympathisch und liebenswert, die Dialoge zwischen den beiden hat für mich gepasst. Das ganze Setting und der Schreibstil fande ich mega. Es hat trotz allem sehr viel Spaß gemacht das Buch zu lesen. Habe es auch regelrecht verschlungen. Ich bin absolut begeistert von „All your Kisses“. Es ist meiner Meinung nach ein sehr gutes Jugendbuch bzw New Adult Buch. Das Buch konnte mich in dem Bereich endlich mal nach sehr langer Zeit wieder restlos begeistern und überzeugen. Deshalb bekommen Poppy und Rune von mir sehr verdiente 5 Sterne und eine klare Leseempfehlung.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 29.06.2020

großartiges Buch

Frühlingsglück im kleinen Café an der Mühle
0

Rezension

Buchname: Frühlingsglück im kleinen Café an der Mühle
Autor: Barbara Erlenkamp
Seiten: 274 (Print)
Verlag: Bastei Lübbe AG; Auflage: 1. Aufl. 2020 (28. April 2020)
Sterne: 5

Cover:
Das ...

Rezension

Buchname: Frühlingsglück im kleinen Café an der Mühle
Autor: Barbara Erlenkamp
Seiten: 274 (Print)
Verlag: Bastei Lübbe AG; Auflage: 1. Aufl. 2020 (28. April 2020)
Sterne: 5

Cover:
Das Cover ist schön gestaltet worden. Der Buchtitel steht in grün/roten Buchstaben im oberen Bereich. Was ich besonders hübsch finde ist, dass das Cover so schlicht gehalten ist. Des weiteren erkennt man ein Haus bzw eine Mühle, was wunderschön ist mit einem kleinen Garten und zwei Bistrostühlen und einen Tisch.. .Auf jeden Fall total ansprechend auf den ersten Blick. Macht Lust auf mehr.

Klappentext: (aus Amazon übernommen)

Ein Hauch von Hollywood in Wümmerscheid-Sollensbach!

Es ist Frühling und der kleine Ort zwischen Rhein und Mosel in heller Aufregung: Im Dorf sollen Dreharbeiten stattfinden, und mehr als einer der Einwohner träumt vom Ruhm. Allein die hochschwangere Sophie bewahrt einen kühlen Kopf. Sie genießt den Frühling und freut sich, dass alle ihre Freunde sie in Tante Dottis Bistro unterstützen so gut es geht. Doch dann droht ein Geist aus der Vergangenheit alles zu zerstören, was Sophie sich aufgebaut hat. Wird sie gemeinsam mit ihren Freunden das Bistro retten können? Und was hat es mit dem mysteriösen Lattenlurch auf sich?

Nach "Winterzauber im kleinen Café an der Mühle" bietet auch der dritte Band der Reihe wieder viel Humor, warmherzige Charaktere und jede Menge Liebe.

eBooks von beHEARTBEAT - Herzklopfen garantiert
Schreibstil:
Der Schreibstil der Autoren ist total flüssig, liest sich super und ist sehr leicht verständlich. Das Buch wurde aus der Sicht von Sophie geschrieben. Das Buch war von Anfang an bis zum Ende total spannend..Konnte echt nicht mehr aufhören zu lesen.

Charaktere:
Die Hauptprotagonistin ist Sophie und Besitzerin des Cafe'.
DerHauptprotagonist ist Peter. Der Nachbar von Sophie
Ich fande beide Charaktere von Anfang an total symphatisch. Desweitern gibt es noch die die Dorfbewohner von Wümmerscheid-Sollenbach. Meiner Meinung nach sind alles Charakter sehr gelungen und haben einen sehr guten Platz im Buch bekommen.

Meinung:
Habe ich schon mal erwähnt wie begeistert ich von Sophie, Peter und den Dorfbewohner von Wümmerscheid-Sollenbach bin??? Oh mein Gott ich liebe einfach die Geschichten rund um Sophie. Auch hier hat das Autorenduo wieder mal ein Volltreffer gelandet. „Frühlingsglück im kleinen Café an der Mühle“ ist der Dritte Teil der Reihe. Achtung!! Hier sollte man wirklich die Bücher in der richtigen Reihenfolge lesen, weil sonst blickt man nicht durch und versteht die wahnsinnig tolle Geschichte nicht. Was ich sehr schade finden würde, denn das Buch ist meiner Meinung nach echt der Hit. Tolle und interessante Charaktere, tolles Setting, sehr humorvoll geschrieben, leicht zu lesen. Es gab die richtige Mischung aus Emotionen. Kurz gesagt. Lest die Reihe. Denn ich bin immer noch total verliebt in Sophie und den Dorfbewohner von Wümmerscheid-Sollenbach. Ich hatte unglaublich viel Spaß in Tante Dottis Bistro und richtig tolle Lesestunden. Deshalb bekommt das Buch von mir sehr verdiente 5 Sterne und eine klare klare Leseempfehlung.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 29.06.2020

Urlaubsfeeling

Die geheimnisvollen Gärten der Toskana
0

Rezension

Buchname: Die geheimnisvollen Gärten der Toskana
Autor: Anja Saskia Beyer
Seiten: 285 (Print)
Verlag: Tinte & Feder (26. Mai 2020)
Sterne: 4

Cover:
Das Cover ist richtig schön gestaltet ...

Rezension

Buchname: Die geheimnisvollen Gärten der Toskana
Autor: Anja Saskia Beyer
Seiten: 285 (Print)
Verlag: Tinte & Feder (26. Mai 2020)
Sterne: 4

Cover:
Das Cover ist richtig schön gestaltet worden. Der Buchtitel steht in hellen Buchstaben im mittleren Bereich. Man kann einen Zitronenkuchen und Zitronen erkennen. .. Auf dem ersten Blick ist das schon mal sehr ansprechend.

Klappentext: (aus Amazon übernommen)

Der neue Roman von Bestsellerautorin Anja Saskia Beyer um ein faszinierendes Familiengeheimnis, einen zauberhaften Garten und das beste Zitroneneis der Welt.
Jessy braucht dringend einen Neuanfang: Ihr Freund hat sie verlassen und dann verliert sie auch noch ihren geliebten Job als Floristin. Kurzentschlossen nimmt sie eine Stelle als Gärtnerin in der Toskana an. Der verwilderte Garten mit seinen Zitronenbäumen und dem Duft der Rosen verzaubert die junge Frau sofort.
Doch der Neubeginn gestaltet sich schwieriger als gedacht: Jessy verliebt sich in ihren attraktiven Arbeitgeber Gregorio. Seine herrische Mutter ist der aufkeimenden Romanze alles andere als wohlgesonnen. Und dann entdeckt Jessy auch noch ein jahrhundertealtes Geheimnis. Ihr wird klar, dass in dieser Familie mit harten Bandagen gekämpft wird – besonders in der Liebe …

Schreibstil:
Der Schreibstil der Autorin ist total flüssig, liest sich super und ist sehr leicht verständlich.

Charaktere:
Die Hauptprotagonistin ist Jessi
Der Hauptprotagonist ist Gregorio

Ich fande alle Charaktere von Anfang an total sympathisch und liebenswert. Des weiteren gibt es noch ein paar andere Charaktere. . Meiner Meinung nach sind alle Charakter sehr gelungen und haben einen sehr guten Platz im Buch bekommen.
Meinung:
!!!! Achtung !!! Könnte Spoiler erhalten!!!

Meiner Meinung nach ist „Die geheimnisvollen Gärten der Toskana „ ein typischer Sommerroman bzw Frauenroman, der sofort Lust auf die Toskana macht. :) Ich habe mich auf Anhieb in die Toskana verliebt und bin förmlich nur so durch die Seiten geflogen. Denn das war auch nicht besonders schwer, da der Schreibstil von Anja Saskia Beyer schon sehr locker flockig und leicht verständlich war. Das war genau richtig für das Buch. Jessi und Gregorio fande ich persönlich auch mega gut getroffen. Die beiden waren so authentisch und sympathisch. Es hat richtig viel Spaß gemacht das Buch zu lesen. Ich persönlich hatte ein paar richtig schöne Stunden in der Toskana. Das Buch ist die perfekte Gelegenheit um Sonne zu tanken, auch wenn es nur literarisch ist Beim Lesen hatte ich unglaublich viel Spaß und musste das ein oder andere Mal auch herzhaft Lachen. Deshalb bekommt das Buch von mir sehr verdiente 4 Sterne und eine klare Leseempfehlung.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 17.06.2020

krasse Geschichte

Verity
0

Rezension

Buchname: Verity
Autor: Colleen Hoover
Seiten: 368 (Print)
Verlag: dtv Verlagsgesellschaft (13. März 2020)
Sterne: 5

Cover:
Das Cover ist richtig schön gestaltet worden. Der Buchtitel steht ...

Rezension

Buchname: Verity
Autor: Colleen Hoover
Seiten: 368 (Print)
Verlag: dtv Verlagsgesellschaft (13. März 2020)
Sterne: 5

Cover:
Das Cover ist richtig schön gestaltet worden. Der Buchtitel steht in dunklen Buchstaben im mittleren Bereich. Man kann auf dem Cover eine rosa Wolke erkennen, die außen herum um den Buchtitel steht. Einen blauen Himmel und Vögel. .. Auf dem ersten Blick ist das schon mal sehr ansprechend.

Klappentext: (aus Amazon übernommen)

»Voller aufwühlender Emotionen, düster, faszinierend und extrem süchtig machend.« TotallyBooked Blog
Die Jungautorin Lowen Ashleigh bekommt ein Angebot, das sie unmöglich ablehnen kann: Sie soll die gefeierten Psychothriller von Starautorin Verity Crawford zu Ende schreiben. Diese ist seit einem Autounfall, der unmittelbar auf denTod ihrer beiden Töchter folgte, nicht mehr ansprechbar und ein dauerhafter Pflegefall.
Lowen akzeptiert – auch, weil sie sich zu Veritys Ehemann Jeremy hingezogen fühlt. Während ihrer Recherchen im Haus der Crawfords findet sie Veritys Tagebuch und darin offenbart sich Lowen Schreckliches ...


Schreibstil:
Der Schreibstil der Autorin ist total flüssig, liest sich super und ist sehr leicht verständlich. Das Buch bzw die Geschichte wurde aus der Sicht von Lowen geschrieben.

Charaktere:
Die Hauptprotagonistin ist Lowen
Der Hauptprotagonist ist Jeremy

Ich fande alle Charaktere von Anfang an total sympathisch und liebenswert. Des weiteren gibt es noch ein paar andere Charaktere. . Meiner Meinung nach sind alle Charakter sehr gelungen und haben einen sehr guten Platz im Buch bekommen.
Meinung:
!!!! Achtung !!! Könnte Spoiler erhalten!!!

Ich muss ja zu meiner Schande gestehen, dass ich nicht so besonders viele Bücher von Colleen Hoover kenne.. Aber „Verity„ hat mich total umgehauen. Und zwar im positiven Sinne. Das Buch war teilweise so krass zu lesen, dass ich es echt ein paar Tage liegen lassen musste, so schockiert war ich... Es gab richtig krasse Wendungen. Und mit dem Schluss hätte ich persönlich nie im Leben gerechnet.. Ich fande „Verity“ echt richtig gut geschrieben von Colleen Hoover. Die Hauptprotagonisten Lowen, Jeremy und Verity waren echt alle richtig gut getroffen und hatten meiner Meinung nach den richtigen Platz im Buch. Es hat von vorne bis hinten einfach nur gestimmt. Trotz der ganzen dramatischen Ereignisse und Situationen, war ich von dem Buch echt gefesselt und geflasht. Ich wollte dennoch wissen, wie alles ausgeht oder weiter geht. Oder was einfach hinter der Geschichte steckt. Ich finde „Verity“ ist schon ein kleines Meisterwerk. Deshalb bekommt es von mir auch sehr verdiente 5 Sterne und eine klare Leseempfehlung.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere