Profilbild von mymagicalbookwonderland

mymagicalbookwonderland

Lesejury Star
offline

mymagicalbookwonderland ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit mymagicalbookwonderland über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 10.06.2019

leider etwas sehr enttäuschend

Wild Souls - Mit dir für immer
1

Rezension

Buchname: Wild Souls - Mit dir für immer
Autor: T. M. Frazier
Seiten: 288 (Print)
Verlag: LYX; Auflage: 1. Aufl. 2019 (31. Mai 2019)
Sterne: 3

Cover:
Das Cover ist richtig schön gestaltet ...

Rezension

Buchname: Wild Souls - Mit dir für immer
Autor: T. M. Frazier
Seiten: 288 (Print)
Verlag: LYX; Auflage: 1. Aufl. 2019 (31. Mai 2019)
Sterne: 3

Cover:
Das Cover ist richtig schön gestaltet worden. Der Buchtitel steht in dunklen bzw blauen Buchstaben im mittleren Bereich. Diesmal kann man mal kein Pärchen erkennen, sondern im Hintergrund sind Gewitterwolken abgebildet... Auf dem ersten Blick ist das schon mal sehr ansprechend.

Klappentext: (aus Amazon übernommen)
Unsere Liebe wird nicht vorübergehen. Sie ist die Art von Liebe, die ein Teil von dir selbst wird


Sawyer Dixon wollte nur eins: weit weg noch einmal von vorn anfangen! Und als sie Finn Hollis kennenlernt, scheint dieser Traum in Erfüllung zu gehen. Noch nie war Sawyer so glücklich, noch nie fühlte sie sich so frei wie mit Finn. Doch als sich herausstellt, dass Finn mehr über Sawyers Vergangenheit weiß, als ihr lieb ist, merkt sie, dass sie nicht länger davonlaufen kann, wenn sie eine gemeinsame Zukunft mit ihm haben will. Auch wenn das bedeutet, sich ein letztes Mal all dem zu stellen, was sie für immer vergessen wollte ...

"Ein wunderschönes Ende von Sawyers und Finns Geschichte!" BENEATH THE COVERS BLOG

Abschlussband der "Outskirts"-Reihe von USA-TODAY-Bestseller-Autorin T. M. Frazier
Schreibstil:
Der Schreibstil der Autorin ist total flüssig, liest sich super und ist sehr leicht verständlich. Das Buch wurde abwechslend aus der Sicht von Sawyer und Finn geschrieben.

Charaktere:
Die Hauptprotagonistin ist Sawyer
Der Hauptprotagonist ist Finn.

Ich fande alle Charaktere von Anfang an total sympathisch und liebenswert. Desweitern gibt es noch Josh und Miller und noch ein paar andere Charaktere. . Meiner Meinung nach sind alle Charakter sehr gelungen und haben einen sehr guten Platz im Buch bekommen.
Meinung:
!!!! Achtung !!! Könnte Spoiler erhalten!!!

Ich habe mich unglaublich auf den zweiten Band gefreut. War total aufgeregt und neugierig wie es nach dem sehr sehr fiesen Cliffhanger in Band 1 weiterging. Leider wurde ich persönlich etwas enttäuscht. Ich habe mir irgendwie mehr erhofft. Das Buch war nicht schlecht und es hatte auch ein paar echt schöne Momente. Aber mir persönlich hat die besondere emotionale Chemie zwischen Sawyer und Finn gefehlt. Das war für mich das was das Buch ausgemacht hat. Das Buch hat mich persönlich jetzt nicht ganz so emotional erreicht wie Band 1. Aber nichtsdestotrotz fande ich es wunderbar zu lesen, wie es mit Sawyer, Finn und Critter weiter ging. Es gab einige unerwartete Wendungen und war auch teilweise richtig spannend. War ein schöner Abschluss der Outskirts Reihe. Da ich aber das Buch nur „nett“ fande und ich einfach ein paar Szenen richtig übertrieben fande und ich nicht ganz so warm geworden bin mit den Charakteren, kann ich hier nur 3 Sterne vergeben. Das Buch bekommt von mir aber dennoch eine Leseempfehlung, weil man es durchaus lesen kann.

Veröffentlicht am 21.01.2019

eine sehr bewegende Geschichte

Bis zum letzten Herzschlag
1

Rezension

Buchname: Bis zum letzten Herzschlag
Autor: Jasmin Winter
Seiten: 308 (Print)
Verlag: Books on Demand; Auflage: 2 (23. Januar 2017)
Sterne: 5

Cover:
Das Cover ist richtig schön gestaltet ...

Rezension

Buchname: Bis zum letzten Herzschlag
Autor: Jasmin Winter
Seiten: 308 (Print)
Verlag: Books on Demand; Auflage: 2 (23. Januar 2017)
Sterne: 5

Cover:
Das Cover ist richtig schön gestaltet worden. Der Buchtitel steht in dunklen Buchstaben im unteren Bereich. Man sieht die Kontur einer Frau, die ist durchsichtig und dahinter kann man einen Wald bzw paar Bäume durch sehen... Auf dem ersten Blick ist das schon mal sehr ansprechend.

Klappentext: (aus Amazon übernommen)
Kate hat einen Traum: in Deutschland zu leben, wo sie geboren wurde. Als sie ihre große Liebe Evan in flagranti mit einer anderen erwischt, setzt sie in ihrer Enttäuschung ihre Reisepläne Hals über Kopf in die Tat um. In Deutschland bringt sie ihren Sohn Jonas zur Welt und zieht ihn alleine groß. Von Evan hört sie nie wieder etwas, dennoch lässt die Sehnsucht nach ihm sie nicht los.
Zehn Jahre später muss Kate wegen einer Familienangelegenheiten mit Jonas in die USA fliegen. Dabei trifft sie zum ersten Mal wieder auf Evan, der keine Ahnung hat, dass Jonas auch sein Sohn ist ...
Ein Roman über die eine große Liebe, Träume und Sehnsüchte und über die unerbittliche Macht des Schicksals.
Schreibstil:
Der Schreibstil der Autorin ist total flüssig, liest sich super und ist sehr leicht verständlich. Das Buch wurde aus der Sicht Kate geschrieben.

Charaktere:
Die Hauptprotagonistin ist Kate
Der Hauptprotagonist ist Evan.

Ich fande alle Charaktere von Anfang an total sympathisch und liebenswert. Desweitern gibt es noch Jonas, den Sohn von Kate und ihre Eltern und noch ein paar andere Charaktere. . Meiner Meinung nach sind alle Charakter sehr gelungen und haben einen sehr guten Platz im Buch bekommen.
Meinung:
!!!! Achtung !!! Könnte Spoiler erhalten!!!

OH MEIIN GOTT!!! Mein Herz ist zerrissen und in ganz viele einzelne Teile zersprungen.. Ich habe eine große Packung an Taschentücher gebraucht. Die Geschichte war für mich persönlich unglaublich emotional geschrieben und wahnsinnig berührend. Natürlich war es auf der einen Seite ziemlich vorausschauend, aber das hat mich dieses Mal überhaupt nicht gestört. Da ich immer noch total ergriffen bin, möchte und kann hier nicht näher auf das Buch eingehen. Sondern dieses Mal möchte ich eine andere Rezi schreiben.

Jasmin hat mir eine wunderschöne Widmung im Buch hinterlassen... „Menschen die Dich aus dem Alltag rausholen, die Dich zum Lachen bringen , die Dein Herz hüpfen lassen, sind unbezahlbar. Halte sie fest!“ Damit hat sie total Recht. Da ich manchmal genauso stur wie Kate bin (liegt wahrscheinlich am Namen.. Kati bereue ich auch total oft meine Entscheidungen und bin viel zu lange sauer auf manche Leute, die ich total Liebe. Das sollte man nicht. Während ich hier meine Rezi schreibe, laufen mir nur so die Tränen an meiner Wange hinab. Man sollte vielleicht manchmal doch über seinen Schatten springen und jede kostbare Minute mit dem geliebten Menschen verbringen. Vielen lieben Dank Jasmin für das tolle Buch. Mich persönlich hat es emotional total umgehauen, weil ich teilweise auch so reagiert habe wie Kate. Dein Buch kommt jetzt auf meine persönliche Herzensliste von Bücher, weil es mich immer erinnern soll nicht immer so stur und nachtragend gegenüber seinen Liebsten zu sein. Leider musste ich auch schon die Erfahrung machen, dass es irgendwann zu spät ist......

Deshalb vertragt euch mit euren Liebsten und genießt jede kostbare Sekunde und seit Dankbar, dass ihr sie habt. Klare Leseempfehlung von mir und sehr wohlverdiente 5 Sterne.

Veröffentlicht am 18.07.2019

eine sehr gelungene Fortsetzung

Limonadenträume
0

Rezension

Buchname: Limonadenträume: Liebesroman Neuerscheinung 2019 (Avery und Cade)
Autor: Annie Stone
Seiten: 304 (Print)
Verlag: MIRA Taschenbuch; Auflage: 1 (9. Juli 2019)
Sterne: 5

Cover:
Das ...

Rezension

Buchname: Limonadenträume: Liebesroman Neuerscheinung 2019 (Avery und Cade)
Autor: Annie Stone
Seiten: 304 (Print)
Verlag: MIRA Taschenbuch; Auflage: 1 (9. Juli 2019)
Sterne: 5

Cover:
Das Cover ist richtig schön gestaltet worden. Der Buchtitel steht in hellen Buchstaben im mittleren Bereich. Ich finde es echt schön, weil man mal keine Personen auf dem Cover erkennt. Sondern es ist so sommerlich leicht.. Dieses Mal wurde das Cover etwas dunkler gestaltet und man kann Orangen erkennen, anstatt Zitronen. .. Auf dem ersten Blick ist das schon mal sehr ansprechend.

Klappentext: (aus Amazon übernommen)
Aus den Augen verloren, wiedergefunden und doch den Neuanfang verpasst: Avery kann nicht glauben, dass ihre Sandkastenliebe Cade ihr ein weiteres Mal das Herz bricht. Verzweifelt zieht sie sich in ihre Heimat Kalifornien zurück. Doch am Ort ihrer Kindheit lassen die Erinnerungen sie nicht los. Tief in ihrem Herzen weiß Avery genau, dass es immer nur den Einen für sie geben wird. Aber wie viele Chancen kann die Liebe noch vertragen?

Der zweite Teil der süßesten Liebesgeschichte, seit es Limonade gibt
Schreibstil:
Der Schreibstil der Autorin ist total flüssig, liest sich super und ist sehr leicht verständlich. Das Buch wurde abwechselnd aus der Sicht von Avery und Cade geschrieben.

Charaktere:
Die Hauptprotagonistin ist Avery. Sie ist Journalistin.
Der Hauptprotagonist ist Cade. Er ist Programmierer.

Ich fande alle Charaktere von Anfang an total sympathisch und liebenswert. Desweitern gibt es noch ein paar andere Charaktere. . Meiner Meinung nach sind alle Charakter sehr gelungen und haben einen sehr guten Platz im Buch bekommen.
Meinung:
!!!! Achtung !!! Könnte Spoiler erhalten!!!

Der zweite Band knöpft direkt an den ersten Teil an. Das hat mir schon mal sehr gut gefallen. Da ich beide Teile hintereinander gelesen habe, war ich noch voll und ganz in der Geschichte innen. Auch in diesem Teil sind Cade und Avery wahnsinnig authentisch geworden. Den Charakter Melinda fande ich persönlich genial und absolut getroffen. Melinda ist eine sehr interessante Persönlichkeit. Ohne zu viel zu verraten, fande ich Melinda absolut überzeugend und war sie war sehr gelungen und passend für die Geschichte. Das Ende vom Buch fande ich sehr süße gemacht. Da hatte Annie ein paar wirklich super süße Ideen gehabt. Ich bin total glücklich und zufrieden mit der Reihe. Meine Wünsche wurden erhört Da war genug Drama und Liebe vorhanden. Alles in der genau richtige Dosierung. Für mich sind die Bücher ein kleines Highlight und ich hatte sehr viele schöne Lesestunden. Von mir bekommt das Buch klare 5 Sterne und eine Leseempfehlung. Freue mich schon auf ganz viele andere Bücher von Annie :)

Veröffentlicht am 14.07.2019

ein sehr gelungener Auftakt

Limonadentage
0

Rezension

Buchname: Limonadentage: Liebesroman Neuerscheinung 2019 (Avery und Cade)
Autor: Annie Stone
Seiten: 348 (Print)
Verlag: MIRA Taschenbuch; Auflage: 1 (1. März 2019)
Sterne: 5

Cover:
Das ...

Rezension

Buchname: Limonadentage: Liebesroman Neuerscheinung 2019 (Avery und Cade)
Autor: Annie Stone
Seiten: 348 (Print)
Verlag: MIRA Taschenbuch; Auflage: 1 (1. März 2019)
Sterne: 5

Cover:
Das Cover ist richtig schön gestaltet worden. Der Buchtitel steht in hellen Buchstaben im mittleren Bereich. Ich finde es echt schön, weil man mal keine Personen auf dem Cover erkennt. Sondern es ist so sommerlich leicht.. Man sieht jede Menge Zitronen. .. Auf dem ersten Blick ist das schon mal sehr ansprechend.

Klappentext: (aus Amazon übernommen)
Seit Kindheitstagen teilten Avery und Cade viele erste Male miteinander: den ersten Limonadenstand, den ersten Kuss, das erste Mal – und auch den ersten Liebeskummer. Als Cade am Ende ihrer Highschoolzeit ohne eine Erklärung mit Avery Schluss machte und aus ihrem Leben verschwand, brach für sie eine Welt zusammen.
Nun ist Avery gerade für ihren Traumjob als Journalistin nach Boston gezogen. Ihr Freund vergöttert sie, ihre Karriere nimmt Fahrt auf, sie könnte nicht glücklicher sein. Bis ihr ein nur allzu vertrauter Mann in die Arme läuft. Cade. Sofort erwachen in Avery die Erinnerungen an ihre prickelnd süße erste Liebe. Unweigerlich fragt sie sich: Was wäre, wenn damals alles anders gelaufen wäre?
Schreibstil:
Der Schreibstil der Autorin ist total flüssig, liest sich super und ist sehr leicht verständlich. Das Buch wurde abwechselnd aus der Sicht von Avery und Cade geschrieben.

Charaktere:
Die Hauptprotagonistin ist Avery. Sie ist Journalistin.
Der Hauptprotagonist ist Cade. Er ist Programmierer.

Ich fande alle Charaktere von Anfang an total sympathisch und liebenswert. Desweitern gibt es noch ein paar andere Charaktere. . Meiner Meinung nach sind alle Charakter sehr gelungen und haben einen sehr guten Platz im Buch bekommen.
Meinung:
!!!! Achtung !!! Könnte Spoiler erhalten!!!

Mir hat das Buch wirklich richtig gut gefallen. Cade und Avery waren unglaublich sympathisch und sehr authentisch. Das hat mir sehr gut gefallen. Es war total toll zu lesen, wie lebhaft die Geschichte ausgearbeitet worden ist. Bei ein paar Stellen habe ich auch mal gegoogelt Muss ja wissen, ob Annie richtig recherchiert hat ;) Süß fande ich die Innengestaltung mit den Zitronen. Ich bin heilfroh, dass ich den zweiten Teil schon direkt daheim habe und gleich weiterlesen kann. Der Cliffhanger ist toatl fies. Mir hat es auch gefallen, dass Cade und Avery nicht gleich wie die wilden Tiere übereinander her gefallen sind, sondern es ging alles „langsam und realistisch“ und schrittweise voran. Meiner Meinung nach, hat die Autorin das vollste Potenzial aus der Geschichte raus geholt. Sehr gut gemacht :) Von mir bekommt das Buch sehr verdiente 5 Sterne und eine klare Leseempfehlung. Ich bin dann mal weiterlesen. Bin gespannt was alles auf mich zu kommt und wie es endet oder weitergeht. Und ob meine Vermutungen bestätigt werden....

Veröffentlicht am 30.06.2019

ein sehr gelungenes Buch

Prince of Passion – Logan
0

Rezension

Buchname: Prince of Passion – Logan (Die Prince-of-Passion-Reihe, Band 3)
Autor: Emma Chase
Seiten: 320 (Print)
Verlag: Rowohlt Taschenbuch; Auflage: 1. (18. Juni 2019) ; Endlichkyss
Sterne: ...

Rezension

Buchname: Prince of Passion – Logan (Die Prince-of-Passion-Reihe, Band 3)
Autor: Emma Chase
Seiten: 320 (Print)
Verlag: Rowohlt Taschenbuch; Auflage: 1. (18. Juni 2019) ; Endlichkyss
Sterne: 5

Cover:
Das Cover ist richtig schön gestaltet worden. Der Buchtitel steht in dunklen Buchstaben im oberen/mittleren Bereich. Das Cover wurde sehr einfach, aber dennoch recht schön gestaltet. Man kann goldene Ornamente auf silberen Hintergrund sehen. Sehr Royalmäßig... Auf dem ersten Blick ist das schon mal sehr ansprechend.

Klappentext: (aus Amazon übernommen)
Princes of Passion: Diesen Männern liegt die Welt zu Füßen. Sie können alles haben, was sie begehren – außer der Einen, die sie am meisten wollen …
Band 3 der Erfolgstrilogie aus den USA.

Mein Name ist Logan St. James. Ich bin in einer kriminellen Familie aufgewachsen, aber heutzutage sind meine Tattoos und meine Narben unter einem Anzug versteckt. Ich beschütze die königliche Familie von Wessco. Und durch die Heirat ihrer Schwester gehört auch Ellie Hammond zu dieser Familie. Ich bin gut in meinem Job. Wirklich, wirklich gut. Aber wenn Ellie einen Raum betritt, dann ist es plötzlich verdammt schwer, an irgendetwas anderes zu denken als daran, wie gern ich sie berühren würde. Wie gern ich mehr tun würde, als sie nur zu berühren …
Schreibstil:
Der Schreibstil der Autorin ist total flüssig, liest sich super und ist sehr leicht verständlich. Das Buch wurde abwechselnd aus der Sicht von Logan und Ellie geschrieben.

Charaktere:
Die Hauptprotagonistin ist Elli. Sie ist die Schwester von Olivia
Der Hauptprotagonist ist Logan. Er ist Bodyguard von Nicholas.

Ich fande alle Charaktere von Anfang an total sympathisch und liebenswert. Desweitern gibt es noch ein paar andere Charaktere. Auch ein Wiedersehen mit Nicholas und Olivia. . Meiner Meinung nach sind alle Charakter sehr gelungen und haben einen sehr guten Platz im Buch bekommen.

Meinung:
!!!! Achtung !!! Könnte Spoiler erhalten!!!

Ich liebe Bodyguards unglaublich:)) Habe eine totale Schwäche für Beschützer. Auch der dritte Teil der Reihe konnte mich wieder voll und ganz überzeugen. Logan und Ellie waren auch zwei wundervolle Charaktere. Ich fande es auch richtig schön zu lesen und zu erfahren, was Olivia und Nicholas und Henry und Sarah gemacht haben bzw wie es ihnen ergangen ist. Ich bin total verliebt in Logan. Logan ist ein toller Charakter und ein toller Bodyguard. Jeder sollte einen eigenen tollen Bodyguard haben. Da ich jeden Band aus der Reihe geliebt habe, habe ich jetzt nicht wirklich einen Liebling. Jeder war auf seine eigene Art und Weise einfach wundervoll. Ich finde es wahnsinnig schade, dass die Reihe nun vorbei ist. Aber ich freue mich schon sehr auf den Herbst, weil dann soll die Geschichte von der Queen Leonora erscheinen. Und drauf bin ich auch schon mächtig gespannt. Von mir bekommt das Buch eine klare Leseempfehlung, da es einfach nur herrlich schön war und sehr wohl verdiente 5 Sterne.