Profilbild von mymagicalbookwonderland

mymagicalbookwonderland

Lesejury Star
offline

mymagicalbookwonderland ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit mymagicalbookwonderland über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 18.01.2021

Urlaubsfeeling pur

Zeit der Pfirsichblüte
0

Rezension

Buchname: Zeit der Pfirsichblüte
Autor: Anja Saskia Beyer
Seiten: 288 (Print)
Fromat: als Print und Ebook erhältlich
Verlag: Tinte & Feder (8. Dezember 2020)
Sterne: 4

Cover:
Das Cover ...

Rezension

Buchname: Zeit der Pfirsichblüte
Autor: Anja Saskia Beyer
Seiten: 288 (Print)
Fromat: als Print und Ebook erhältlich
Verlag: Tinte & Feder (8. Dezember 2020)
Sterne: 4

Cover:
Das Cover ist richtig schön gestaltet worden. Der Buchtitel steht in grünen Buchstaben im mittleren Bereich. Es wurde in Rot gestaltet und man sieht Pfirsiche und einen Kuchen auf dem Cover. .. Auf dem ersten Blick ist das schon mal sehr ansprechend.

Klappentext: (aus Amazon übernommen)

Der neue Roman von Bestsellerautorin Anja Saskia Beyer um die Liebe, ein berührendes Geheimnis und die beste Freundin der Welt.
Annas Beziehung ist etwas eingefahren. Da kommt ein Mädelsurlaub mit ihrer besten Freundin Carina gerade recht. Dass es ausgerechnet nach Barcelona gehen soll, in die Stadt, in der Anna vor zwanzig Jahren die große Liebe und den größten Schmerz erlebt hat, passt ihr allerdings überhaupt nicht.
Aber dann stößt die junge Frau auf etwas Unfassbares und fährt mit ihrer Freundin nach Spanien, um ihrem Verdacht nachzugehen. Das mediterrane Lebensgefühl und die duftenden Pfirsichplantagen bei Barcelona verzaubern sie wieder sofort.
Anna begibt sich gemeinsam mit dem attraktiven Pablo, mit dem sie früher eine tiefe Freundschaft verband, auf Spurensuche. Aber kann sie ihm vertrauen oder ist er der Grund dafür, dass ihr Glück damals ein jähes Ende nahm?

Schreibstil:
Der Schreibstil der Autorin ist total flüssig, liest sich super und ist sehr leicht verständlich.

Charaktere:
Die Hauptprotagonistin ist Anna
Der Hauptprotagonist ist Pablo

Ich fande alle Charaktere von Anfang an total sympathisch und liebenswert. Des weiteren gibt es noch ein paar andere Charaktere. . Meiner Meinung nach sind alle Charakter sehr gelungen und haben einen sehr guten Platz im Buch bekommen.
Meinung:
!!!! Achtung !!! Könnte Spoiler erhalten!!!

Mir hat „Zeit der Pfirsichblüte“ recht gut gefallen. Es war eine locker leichte Liebesgeschichte. Für mich war es eine kleine sommerliche Auszeit auf duftenden Pfirsichplantagen bei Barcelona. Die beiden Hauptprotagonisten Anna und Pablo fande ich persönlich richtig gut getroffen. Sie haben gut in die Geschichte gepasst. Den Schreibstil von der Autorin mag ich ja eh recht gerne. Die Geschichte war von der ersten Seite an total gut durchdacht und auch spannend geschrieben.. Deshalb bin ich nur so durch die Seiten geflogen. Einen kleinen Punkt ziehe ich dennoch ab, weil es für mich persönlich einfach zu zu zu vorhersehbar war. Aber ansonsten war es ein wirklich sehr schönes und romantisches Buch mit der richtigen Mischung aus Emotionen, Drama und Gefühlen... Deshalb bekommt „Zeit der Pfirsichblüte“ von mir auch eine klare Leseempfehlung und sehr verdiente 4 Sterne.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 16.01.2021

Wohlfühlbuch

Sweet like you
0

Rezension

Buchname: Sweet like you (Honey-Springs-Reihe, Band 1)
Autor: Robyn Neeley
Seiten: 336 (Print)
Fromat: als Print und Ebook erhältlich
Verlag: Rowohlt Taschenbuch; 1. Edition (15. Dezember ...

Rezension

Buchname: Sweet like you (Honey-Springs-Reihe, Band 1)
Autor: Robyn Neeley
Seiten: 336 (Print)
Fromat: als Print und Ebook erhältlich
Verlag: Rowohlt Taschenbuch; 1. Edition (15. Dezember 2020) ; Endlichkyss
Sterne: 5

Cover:
Das Cover ist richtig schön gestaltet worden. Der Buchtitel steht in hellen bw orangefarbenen Buchstaben im mittleren Bereich. Der Buchtitel ist auf einen Anhänger drauf und außenrum sind ein paar Blätter. .. Auf dem ersten Blick ist das schon mal sehr ansprechend.

Klappentext: (aus Amazon übernommen)

Warmherzig, romantisch und humorvoll – ein Buch zum Wohlfühlen

Honey Springs ist eine kleine Stadt in Kalifornien, die für den dort hergestellten Honig bekannt ist. Für Cassie Wilkerson ist es der Ort, an dem sie sich das erste Mal verliebte. Doch das ist lange her. Inzwischen lebt sie in New York und kehrt nur für die Testamentseröffnung ihrer Tante zurück. Doch anstatt wie erwartet irgendeine Kleinigkeit zu erben, ist sie plötzlich Besitzerin einer Farm samt Imkerei und soll zudem noch für drei Wochen das Amt ihrer verstorbenen Tante als Bürgermeisterin übernehmen. Bitte was? Cassie kann nicht bleiben. Sie hat einen Job in New York. Und sie hat Angst vor Bienen, verdammt noch mal. Aber um ihrer Tante willen lässt sie sich auf die drei Wochen ein. Schließlich hat sie Hilfe. Zum Beispiel von Nick Porter, damals ihr erster Freund und heute der Chef-Imker ihrer Farm …

Der Auftakt der zweibändigen Honey-Springs-Reihe - für alle Fans von «Redwood Love» und «Gilmore Girls»

Schreibstil:
Der Schreibstil der Autorin ist total flüssig, liest sich super und ist sehr leicht verständlich.

Charaktere:
Die Hauptprotagonistin ist Cassie
Der Hauptprotagonist ist Nick

Ich fande alle Charaktere von Anfang an total sympathisch und liebenswert. Des weiteren gibt es noch ein paar andere Charaktere. . Meiner Meinung nach sind alle Charakter sehr gelungen und haben einen sehr guten Platz im Buch bekommen.
Meinung:
!!!! Achtung !!! Könnte Spoiler erhalten!!!

Mir hat „Sweet like you“ total gut gefallen. Es war meiner Meinung nach ein absoluter Wohlfühlroman. Ich mochte beide Hauptprotagonisten Cassie und Nick recht gerne. Sie waren mir von der ersten Seite ab, total sympathisch. Sie kamen auch authentisch und real rüber. Den Schreibstil von der Autorin fande ich persönlich auch als sehr angenehm zu lesen. Es war flüssig geschrieben. Deshalb bin ich auch nur so durch die Seiten geflogen. Es hat richtig viel Spaß in Honey Springs gemacht. Ich würde das Buch alle Fans von den Gilmore Girls und von Redwood Love empfehlen. Es war teilweise recht witzig und frech geschrieben, tolle bildhafte Beschreibung von Honey Springs, tolles Setting, interessante Charaktere, tolle Story. Ja ein absolutes Wohlfühlbüch.. Ich persönlich freue mich schon sehr auf Teil 2. Deshalb bekommt „Sweet like you“ eine klare Leseempfehlung und sehr verdiente 5 Sterne.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 14.01.2021

tolle Fortsetzung

Liebe mich wie nie zuvor
0

Rezension

Buchname: Liebe mich wie nie zuvor: Roman (Memory-Reihe, Band 2)
Autor: Monica James
Seiten: 480 (Print)
Fromat: als Print und Ebook erhältlich
Verlag: Heyne Verlag; Deutsche Erstausgabe ...

Rezension

Buchname: Liebe mich wie nie zuvor: Roman (Memory-Reihe, Band 2)
Autor: Monica James
Seiten: 480 (Print)
Fromat: als Print und Ebook erhältlich
Verlag: Heyne Verlag; Deutsche Erstausgabe Edition (14. Dezember 2020)
Sterne: 5

Cover:
Das Cover ist richtig schön gestaltet worden. Der Buchtitel steht in hellen bzw blauen Buchstaben im oberenBereich. Man sieht ein Pärchen, dass sich küsst. Und im Hintergrund sieh man Berge und Wiese.. Auf dem ersten Blick ist das schon mal sehr ansprechend.

Klappentext: (aus Amazon übernommen)

Der dramatische Abschluss einer leidenschaftlichen Liebesgeschichte

Alles, was ich mir je gewünscht hatte, war, dass sich mein Verlobter Samuel Stone an mich erinnert. Mein Wunsch ist in Erfüllung gegangen – aber jetzt will ich nur noch, dass er mich wieder vergisst. Mit seiner Liebe hat Sams Zwillingsbruder Saxon alles für immer verändert. Doch jetzt, da Samuel sich wieder erinnert und es keine Geheimnisse mehr gibt, muss ich mich fragen, welches Leben das richtige ist. Die Entscheidung sollte mir leichtfallen. Aber in der Liebe ist nichts leicht …

Schreibstil:
Der Schreibstil der Autorin ist total flüssig, liest sich super und ist sehr leicht verständlich.

Charaktere:
Die Hauptprotagonistin ist Lucy
Der Hauptprotagonist ist Sam und Saxon

Ich fande alle Charaktere von Anfang an total sympathisch und liebenswert. Des weiteren gibt es noch ein paar andere Charaktere. . Meiner Meinung nach sind alle Charakter sehr gelungen und haben einen sehr guten Platz im Buch bekommen.
Meinung:
!!!! Achtung !!! Könnte Spoiler erhalten!!!

Mir hat „ Liebe mich wie nie zuvor“ der zweite Teil der Memory-Reihe richtig gut gefallen. Dieses mal sollte man wirklich die Bücher in der richtigen Reihenfolge lesen, denn es geht hier nahtlos weiter. Es knüppft quasi an den ersten Teil an. Ich mag einfach die Hauptprotagonisten Lucy, Sam und Saxon sehr gerne. Das sind meiner Meinung sehr authentische und sympathische Charaktere. Die Storyidee finde ich auch sehr genial. Es ist gar nicht so einfach eine spoilerfreie Rezi zu schreiben. Nur so viel. Lest das Buch selbst!! Mir hat der Schreibstil der Autorin gefallen. Er war locker leicht zu lesen, tolle bildhafte Beschreibungen, tolles Setting, genau die richtige Mischung aus Gefühlen und Drama und so. Tolle und starke Charaktere. Ich war sehr fasziniert von dem Buch, dass ich es mehr oder weniger regelrecht verschlungen habe. Ich hatte ein paar sehr schöne Stunden mit Lucy. Deshalb bekommt das Buch von mir auch sehr verdiente 5 Sterne und eine klare Leseempfehlung.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 12.01.2021

grandioses Buch

Tief wie das Meer
0

Rezension

Buchname: Tief wie das Meer: Roman (Northern Love 2)
Autor: Julie Birkland
Seiten: 368 (Print)
Fromat: als Print und Ebook erhältlich
Verlag: Knaur TB; 1. Edition (1. Dezember 2020)
Sterne: ...

Rezension

Buchname: Tief wie das Meer: Roman (Northern Love 2)
Autor: Julie Birkland
Seiten: 368 (Print)
Fromat: als Print und Ebook erhältlich
Verlag: Knaur TB; 1. Edition (1. Dezember 2020)
Sterne: 5

Cover:
Das Cover ist richtig schön gestaltet worden. Der Buchtitel steht in hellen bzw weißen Buchstaben im mittleren Bereich auf der rechten Seite. Man kann ganz viele kleine Bilder auf dem Cover erkennen wie z. B. Ein Pärchen, einen Fjord, Robben. .. Auf dem ersten Blick ist das schon mal sehr ansprechend.

Klappentext: (aus Amazon übernommen)

Zarte Romantik, ungezähmte Natur – und eine Familienschicksal, dem man nicht entkommen kann
Teil 2 der Liebesroman-Reihe »Northern Love« an der malerischen Küste Norwegens

Wasserfälle, schroffe Felsen und endloses Meer - Svea ist nach Lillehamn gekommen, um Abstand zu ihren ehrgeizigen Eltern zu gewinnen. Einen Mann fürs Vergnügen hat sie auch schnell gefunden: ihren verdammt sexy Chef Espen Solberg. Ob auf dem Tennisplatz oder im Bett, Spaß haben sie auf jeden Fall. Nur vorsichtig gesteht Svea sich ein, wie viel sie längst für ihn empfindet. Doch Espen besteht darauf, dass er nicht der Typ für feste Bindungen ist. Sie ahnt nicht, welch furchtbares Geheimnis sich hinter seinem Nein verbirgt ...

»Tief wie das Meer« ist der 2. Band der Liebesroman-Reihe »Northern Love«, die in dem charmanten Örtchen Lillehamn am Fjord spielt. In der Arztpraxis der Geschwister Alva, Krister und Espen Solberg laufen die Geschicke aller Bewohner Lillehamns zusammen.
Julie Birkland erzählt mit viel Gefühl und wunderbar romantisch von Menschen, die gegen alle Hindernisse doch noch eine Chance von der Liebe bekommen.
Der 3. Liebesroman der Reihe »Northern Love«, »Wild wie der Wind«, erzählt Alvas Geschichte.

Schreibstil:
Der Schreibstil der Autorin ist total flüssig, liest sich super und ist sehr leicht verständlich.

Charaktere:
Die Hauptprotagonistin ist Svea
Der Hauptprotagonist ist Espen

Ich fande alle Charaktere von Anfang an total sympathisch und liebenswert. Des weiteren gibt es noch ein paar andere Charaktere. . Meiner Meinung nach sind alle Charakter sehr gelungen und haben einen sehr guten Platz im Buch bekommen.
Meinung:
!!!! Achtung !!! Könnte Spoiler erhalten!!!

Mir hat auch „Tief wie das Meer“ der zweite Teil der Nothern Love Reihe richtig gut gefallen :) Es war wieder sehr schön in Lillehamn zu sein. Ein bisschen hat es sich so angefühlt, als ob man nach Hause kommen würde In Espen war ich ja schon ein bisschen im ersten Teil verliebt. Umso mehr habe ich mich gefreut, dass er und Svea jetzt ihr eigenes Buch bzw ihre eigene Geschichte bekommen haben Die ganze Idee und die ganze Art und Weise von der Autorin haben mich komplett überzeugt. Meiner Meinung nach ist „Tief wie das Meer“ ein absoluter Wohlfühlroman. Es hat so unglaublich viel Spaß gemacht mit Svea und Espen in Lillehamn. Ich mag einfach die lockere Schreibweise von Julie, ihre bildhafte Beschreibung, ihre Charaktere. Es ist ein wirklich sehr tolles Buch. Und es hatte alles, was mir bei einem Liebesroman wichtig ist. Tolle Storyidee, tolle Charaktere, richtige Mischung an Emotionen, tolles Setting und tolle Dialoge.. Ein bisschen Schade ist es ja schon, dass ich das Buch so verschlungen habe und es nur noch ein Teil geben soll ;-( Dafür freue ich mich schon umso mehr auf den letzten Teil und auf die Geschichte von Alva Von mir bekommt „Tief wie das Meer (Northern Love 2)“ sehr verdiente 5 Sterne und eine klare Leseempfehlung.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 10.01.2021

grandioses Buch

Magie auf Gansett Island
0

Rezension

Buchname: Magie auf Gansett Island (Die McCarthys 22)
Autor: Marie Force
Seiten: 368 (Print)
Fromat: als Print und Ebook erhältlich
Verlag: Montlake (5. Januar 2021)
Sterne: 5

Cover:
Das ...

Rezension

Buchname: Magie auf Gansett Island (Die McCarthys 22)
Autor: Marie Force
Seiten: 368 (Print)
Fromat: als Print und Ebook erhältlich
Verlag: Montlake (5. Januar 2021)
Sterne: 5

Cover:
Das Cover ist richtig schön gestaltet worden. Der Buchtitel steht in roten Buchstaben im mittleren Bereich. Man sieht ein Pärchen, dass am Strand sitzt und auf das Meer schaut. Und oben sieht man einen Kirschblutenast... Auf dem ersten Blick ist das schon mal sehr ansprechend.

Klappentext: (aus Amazon übernommen)

Der neue romantische Band aus der beliebten Gansett-Island-Reihe von #1-BILD-Bestsellerautorin Marie Force.
Jordan ist ein Star im Internet, mit Tausenden von Followern – sie führt ein Leben auf der Überholspur, öffentlich und glamourös. Doch nach der Trennung von Rap-Star Zane schlägt die Stimmung im Netz plötzlich um. Verletzt und traumatisiert flüchtet Jordan zu ihrer Schwester Nikki nach Gansett Island – und stellt fest, dass das Offline-Leben auf der Insel aufregender ist als erwartet. Vor allem Mason, Chief der örtlichen Feuerwehr, hat sich schneller in ihr Herz geschlichen, als sie wahrhaben möchte. Denn noch ist sie nicht geschieden, und ihr Ex ist unberechenbar …

Schreibstil:
Der Schreibstil der Autorin ist total flüssig, liest sich super und ist sehr leicht verständlich. Das Buch wurde aus der Sicht von Jordan und Mason geschrieben.

Charaktere:
Die Hauptprotagonistin ist Jordan
Der Hauptprotagonist ist Mason

Ich fande alle Charaktere von Anfang an total sympathisch und liebenswert. Des weiteren gibt es noch ein paar andere Charaktere. . Meiner Meinung nach sind alle Charakter sehr gelungen und haben einen sehr guten Platz im Buch bekommen.
Meinung:
!!!! Achtung !!! Könnte Spoiler erhalten!!!

Yeah Endlich geht es wieder zurück nach Gansett Island ) Es hat mich richtig gefreut, die Geschichte von Jordan und Mason zu lesen. Die beiden möchte ich auch schon aus den vorherigen Bände der Reihe. Für mich ist „Magie auf Gansett Island“ ein absolutes Wohlfühlbuch. Ich mag einfach total die ganze Art und Weise von der Autorin. Ich mag es total, wie sie Gansett Island beschreibt, wie die Familie McCarthy aufgebaut ist, und dass es immer die gleichen Charaktere vorkommen. Es ist wie nach Hause kommen. So ein Gefühl hatte ich beim Lesen. Jordan und Mason waren einfach nur zuckersüß zusammen. Man kann das Buch auch einzeln lesen, denn es ist mehr oder weniger in sich abgeschlossen. Aber für das bessere Feeling und Lesevergnügen, würde ich schon sehr empfehlen, die Reihenfolge zu beachten, denn sonst konnte man sich eventuell spoilern. Ich war so fasziniert von der Geschichte, dass ich das Buch nur verschlungen habe. Ich liebe die Bücher einfach!!! Deshalb bekommt „Magie auf Gansett Island“ auch von mir sehr verdiente 5 Sterne und eine klare Leseempfehlung.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere