Platzhalter für Profilbild

nick24s

Lesejury-Mitglied
offline

nick24s ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit nick24s über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 11.11.2020

Neue Musik: Lust, Neugier und Entdeckerfreude

neue musik leben
0

Die Lust, Neugier und Entdeckerfreude, mit der sich die klassisch ausgebildete Sopranistin der Neuen Musik widmet, zeichnet auch das neu veröffentlichte Buch zum Podcast „neue musik leben - das Buch zum ...

Die Lust, Neugier und Entdeckerfreude, mit der sich die klassisch ausgebildete Sopranistin der Neuen Musik widmet, zeichnet auch das neu veröffentlichte Buch zum Podcast „neue musik leben - das Buch zum Podcast ISBN 9783924522810 Are 2281 aus. Als Irene Kurka nach Konzerten öfters gefragt wurde, ob sie sich mit der Neuen Musik nicht die Stimme kaputt mache, begann sie Belege zu sammeln: nicht nur um das Gegenteil zu beweisen, sondern um klarzustellen, warum die „Neue Musik Techniken“ sogar eine Erweiterung der stimmlichen Möglichkeiten darstellen. Diesen stimmtechnischen Fragen widmete sie sich vor allem in den ersten Solofolgen ihres 2018 sehr erfolgreich gestarteten Podcasts. Nicht zuletzt möchte sie damit auch jungen SängerInnen die zeitgenössische Musik nahebringen, um gut für den Berufsalltag vorbereitet zu sein – denn die meisten werden auch in einem „klassischen“ Opern-Engagment mindestens eine zeitgenössische Oper pro Jahr singen.
Inzwischen ist die Sopranistin in ihren Themen für Podcast und Buch weit über diese sängerspezifischen Fragen hinausgegangen. Durch eigene von ihr kuratierte und organisierte Herzensprojekte wie zum Beispiel die „Metropolitan Trilogie“, „Play on demand – Neue musik und Neue Medien“, „Unsterbliche Geliebte“, „Stabat Mater“, „das Innere des Äußeren“ hat sie auch in der praktischen Organisation und Vermarktung von Projekten große Erfahrung erworben, die sie gerne und offen mit ihren freischaffenden KollegInnen teilt und diskutiert.
Auch ihren Interviewgästen stellt sie wichtige Fragen: nach der künstlerischen Kooperation von KomponistInnen und InterpretInnen, der sinnvollen Gestaltung des kreativen Arbeitsalltages, dem Weitergeben von Wissen im Unterricht, aber auch nach dem ganz persönlichen Weg zur Neuen Musik.
Irene Kurka beobachtet, analysiert gut und gerne und hatte schon immer ein Faible für Psychologie und umliegende Themen. Auch diese – im künstlerischen Alltag oft über Erfolg und Misserfolg entscheidenden – Fragestellungen kommen im Podcast und nun auch im Buch zu Wort. Vor allem aber möchte Irene Kurka ihre Begeisterung für Neue Musik weitergeben.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere