Profilbild von prettytigerbuch

prettytigerbuch

aktives Lesejury-Mitglied
offline

prettytigerbuch ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit prettytigerbuch über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 10.01.2021

Der Glanz der Dunkelheit (Bd.4) von Mary E. Pearson

Der Glanz der Dunkelheit
0

Der Höhepunkt der Chroniken der Verbliebenen. Ein letzter Kampf, ein verzweifelter Versuch, die Königreiche Dalbreck, Venda und Morrighan zu einen. Kann Lia das Unmögliche schaffen?

Durch die unglückliche ...

Der Höhepunkt der Chroniken der Verbliebenen. Ein letzter Kampf, ein verzweifelter Versuch, die Königreiche Dalbreck, Venda und Morrighan zu einen. Kann Lia das Unmögliche schaffen?

Durch die unglückliche Aufteilung im Deutschen konnte mich der dritte Teil der Reihe als Zwischenband mit nur recht dürftiger Handlung leider nicht mitreißen. Umso mehr hat es mich deshalb gefreut, dass Der Glanz der Dunkelheit mich wieder deutlich mehr gefesselt hat und die vier Königreiche ein weiteres Mal hat lebendig werden lassen - fast ein ganzes Jahre nachdem ich den dritten Band gelesen habe.

Ohne Einleitung oder eingestreute Wiederholungen wird die Handlung nahtlos fortgesetzt, sodass ich mich in den ersten Kapiteln noch etwas verloren gefühlt habe. Die Storyline erscheint sprunghaft und durch die Vielzahl der Charaktere & Namen konnte ich zu vielen nicht direkt von Beginn an wieder einen Bezug aufbauen. Einige Dinge passieren plötzlich und oftmals schwenkt die Handlung bereits nach wenigen Sätzen zu einem neuen Blickwinkel, da sich sowohl Lia und Rafe, als auch Kaden und Pauline als erzählende Figuren abwechseln.

Dabei kommt es immer wieder zu Überschneidungen in der Handlung, da dieselben Situationen zunächst aus einer Perspektive erzählt und abschließend von einer anderen Figur direkt noch einmal aufgegriffen werden. Die einzelnen Bausteine greifen passend ineinander, leider ist diese Wiederholung keines meiner bevorzugten Stilmittel, sodass ich diese Passagen oftmals nur überflogen habe.

Mit jeder neuen Seite spitzt sich die Handlung zu, doch Lia lässt sich nicht aufhalten, wenn es darum geht, das Schicksal ihrer Heimat zum Besseren zu wenden. Am Höhepunkt der Geschichte werden einige Handlungsstränge relativ einfach aufgelöst, dennoch hat die Autorin mit Der Glanz der Dunkelheit einen durchaus runden Abschluss geliefert.

Mit Die Chroniken der Hoffnung ist bereits ein zweibändiges Spin-Off zu Lias Geschichte im ONE-Verlag erschienen. In der Dilogie rückt der Fokus von Lia ab und wendet sich der Taschendiebin Kazi zu. Ich freue mich sehr darüber, dass beide Bände bereits in meinem Regal stehen - dieses Mal werde ich sicherlich nicht lange mit dem Lesen warten!

Bewertung: 3,5 von 5 Sternen
©Lisa von Prettytigers Bücherregal | prettytigerbuch
http://prettytigerbuch.blogspot.de/
https://www.instagram.com/prettytigerbuch/

Veröffentlicht am 10.01.2021

Neon Birds (Bd.1) von Marie Grasshoff

Neon Birds
0

Marie Grasshoff beschreibt den Inhalt und die Grundidee ihres Buchs im Nachwort sehr treffend: „Supersoldaten kämpfen gegen Zombie-Cyborgs.“. Ein bisschen fühlt es sich beim Lesen tatsächlich so an, auch ...

Marie Grasshoff beschreibt den Inhalt und die Grundidee ihres Buchs im Nachwort sehr treffend: „Supersoldaten kämpfen gegen Zombie-Cyborgs.“. Ein bisschen fühlt es sich beim Lesen tatsächlich so an, auch wenn die Zombies in Neon Birds rein optisch nicht allzu viel mit den zerlumpten Gestalten aus bekannten Horrorfilmen gemein haben.

Worum geht es in Neon Birds? Kurz & knapp: Eine mutierte künstliche Intelligenz droht die gesamte Menschheit zu versklaven, doch vier junge Erwachsene stellen sich der technischen Übermacht entgegen, um die Zukunft der zivilisierten Welt zu retten. Dieser rote Faden zieht sich kontinuierlich durch den ersten Band, doch darüber hinaus hat die Geschichte natürlich noch so einiges MEHR zu bieten.

Die Handlung der Neon Birds Trilogie beginnt bereits in den ersten Kapiteln so spannend, dass ich das Buch bis weit über Seite 200 hinaus nicht aus der Hand legen konnte. Die andere Hälfte der Geschichte habe ich noch am selben Abend gelesen - und das kommt bei mir wirklich selten vor. Allerdings hat Marie Graßhoff mit ihrer Idee bei mir genau ins Schwarze getroffen und ich kann es kaum erwarten, dass Ende der Woche schon der zweite Band erscheint. Besonders die Symbiose aus Technik auf der einen Seite und Wertschätzung der Pflanzenwelt auf der anderen Seite hat mich absolut überzeugt. Das Worldbuilding hat bei mir ohne Frage einen nachhaltigen Eindruck hinterlassen.

Die Story wird von vier unterschiedlichen Figuren getragen, die alle gleichermaßen interessant sind. Auch charakterlich könnten die Unterschiede nicht größer sein. Jeder von ihnen besitzt eine Vorgeschichte und gehört mittlerweile einer anderen Gruppierung innerhalb des Militärs an. Allein Andra fällt aus der Reihe, denn sie ist eine Yuna. Ihr Volk lebt abseits der großen Städte frei in der Wüste und hält sich so gut es geht aus den Kämpfen der Vereinten Nationen heraus. Alle Figuren sind authentisch, gut ausgearbeitet und wundervoll tiefgreifend.

Immer wieder bereichern geheime militärische Berichte, Steckbriefe der Protagonisten sowie treffende Illustrationen die Handlung und geben dem Leser somit Einblick in „Insider-Informationen“ über die Entstehung von KAMI und die Anfänge des Militärs. Die gesamte Story ist emotional aufgeladen, rasant & packend, sodass die Handlung wie ein Film vor mir abgelaufen ist. Ich liebe es, wenn es Geschichten schaffen, Bilder in meinem Kopf zu zeichnen - Marie Graßhoff ist das definitiv gelungen ♡

Am Ende des ersten Bandes ist vieles noch offen, einige Handlungsstränge bloß angeschnitten, sodass für die Folgebände der Reihe noch einiges an Potenzial vorhanden ist. Für mich ist Neon Birds definitiv ein Highlight. Ein actiongeladenes Science Fiction Abenteuer, das mich von der ersten bis zur letzten Seite begeistert hat. Ich kann das Buch nicht nur Fans des Genres empfehlen, sondern allen Lesern, die eine mitreißende, fantastische Geschichte lieben!

Bewertung: 5 von 5 Sternen
©Lisa von Prettytigers Bücherregal | prettytigerbuch
http://prettytigerbuch.blogspot.de/
https://www.instagram.com/prettytigerbuch/

Veröffentlicht am 10.01.2021

Ich sehe was, was du nicht siehst von Mel Wallis de Vries

Ich sehe was, was du nicht siehst
0

Kurzmeinung:

Anouk, Bo, Lilly, Mabel und Emma sind seit der Grundschule beste Freundinnen. Nichts kann sie auseinanderbringen - oder doch? Als Emma nach einer Schulfeier spurlos verschwindet, wird die ...

Kurzmeinung:

Anouk, Bo, Lilly, Mabel und Emma sind seit der Grundschule beste Freundinnen. Nichts kann sie auseinanderbringen - oder doch? Als Emma nach einer Schulfeier spurlos verschwindet, wird die Freundschaft der verbleibenden Mädchen auf eine harte Probe gestellt. Ohne Emma fahren die Freundinnen in den geplanten Campingurlaub nach Südfrankreich. Doch was als ganz normaler Urlaub begann, entwickelt sich schon bald zu ihrem persönlichen Alptraum. Zickereien und Drama stehen an der Tagesordnung. Keine der Freundinnen scheint mit sich selbst im Reinen zu sein und verbirgt etwas vor den anderen. Alle vier Mädchen fungieren abwechselnd als Ich-Erzählerinnen, zudem gibt es Kapitel aus Emmas Sicht. Das Ende der Geschichte konnte mich leider nicht völlig überraschen, dennoch hat mich Ich sehe was, was du nicht siehst auf gerade einmal 240 Seiten gut unterhalten. Die Geschichte stellt einen geeigneten Einstieg in das Genre Thriller dar, ist allerdings nicht vergleichbar mit klassischen Vertretern des Genres, sondern eher auf einer Ebene mit den Fear-Street Büchern von R. L. Stine zu sehen.

Bewertung: 4 von 5 Sternen
©Lisa von Prettytigers Bücherregal | prettytigerbuch
http://prettytigerbuch.blogspot.de/
https://www.instagram.com/prettytigerbuch/

Veröffentlicht am 10.01.2021

Die silberne Königin von Katharina Seck

Die silberne Königin
0

Kurzmeinung:

Nach Tochter des dunklen Waldes ist Die silberne Königin mein zweites Buch von Katharina Seck und erneut hat mich ihr lebendiger Sprachstil direkt in die Welt der Erzählung entführt. Ein ...

Kurzmeinung:

Nach Tochter des dunklen Waldes ist Die silberne Königin mein zweites Buch von Katharina Seck und erneut hat mich ihr lebendiger Sprachstil direkt in die Welt der Erzählung entführt. Ein ewiger Winter hält das Land Glanzvoll und dessen Hauptstadt Silberglanz gefangen. Auch Emma leidet unter den immerwährenden Schneemassen. Erst eine längst vergessene Geschichte öffnet ihr die Augen - nur sie allein kann den Frost besiegen. Atmosphärisch dicht und wortgewandt bannt die Autorin den Winter auf die Seiten ihres Romans, sodass die klirrende Kälte selbst beim Lesen aus dem Buch herauszubrechen scheint. Emmas Abenteuer hat mich vom ersten bis zum letzten Kapitel gefangen genommen. Dabei erzählt die Autorin das Märchen von der silbernen Königin innerhalb von Emmas eigener Geschichte, sodass sich Die silberne Könign auf zwei Ebenen entwickelt. Ein winterliches Setting, eine fantasievolle Geschichte, hinter der mehr steckt, als es auf den ersten Blick den Anschein hat. Die silberne Königin ist ein Märchen voller Fantasie, das gut in die kalte Jahreszeit an ein prasselndes Kaminfeuer passt.

Bewertung: 4,5 von 5 Sternen
©Lisa von Prettytigers Bücherregal | prettytigerbuch
http://prettytigerbuch.blogspot.de/
https://www.instagram.com/prettytigerbuch/

Veröffentlicht am 10.01.2021

V is for Virgin (Bd.1) von Kelly Oram

V is for Virgin
0

Nach Cinder & Ella feiert die amerikanische Autorin Kelly Oram mit V is for Virgin erneut eine Deutschlandpremiere beim ONE-Verlag. Das Buch ist der Auftakt einer neuen neuen YA-Dilogie und kaum eine ...

Nach Cinder & Ella feiert die amerikanische Autorin Kelly Oram mit V is for Virgin erneut eine Deutschlandpremiere beim ONE-Verlag. Das Buch ist der Auftakt einer neuen neuen YA-Dilogie und kaum eine Geschichte ist in letzter Zeit wohl umstrittener gewesen. Für mich ist es mein erstes Buch der Autorin, denn Cinder & Ella habe ich tatsächlich noch immer ungelesen auf meinem Reader.

In ihrem neuesten Roman erzählt Kelly Oram die turbulente Geschichte von Valerie Jensen, einer High-School Schülerin, die quasi über Nacht als Virgin Val berühmt wird, da sie anders als viele ihrer Mitschüler mit dem Sex bis zur Ehe warten möchte. Was als persönlicher Feldzug beginnt, schlägt schon bald ungeahnte Wellen und erreicht mehr Menschen, als Valerie sich jemals hätte träumen lassen. Als die Geschichte von Virgin Val schließlich auch landesweit für Schlagzeilen sorgt, wird auch Kyle, der Leadsänger der Boyband Tralse auf Valerie aufmerksam ...

Die Kernaussage des Jugendbuchs kann ich absolut unterstützen. Sie ist wichtig, denn niemand sollte sich durch äußere Einflüsse oder sozialen Druck dazu genötigt fühlen, sein erstes Mal zu erleben ♡ Erfreulicherweise geht die Message im gesamten Buch nicht unter, sondern erreicht immer mehr Menschen, die Virgin Vals Ideale hochhalten.

Valerie ist eine Figur, die überzeugt und für ihre Einstellung einsteht - so verpönt diese in der Öffentlichkeit zunächst auch sein mag. Sie wird schnell zur Leitfigur und erfreut sich an ihrer High-School immer größerer Beliebtheit. Dennoch bleibt sie bodenständig. Ihre Geschichte zeigt jedoch, dass etwas, woran das eigene Herzblut hängt, einem doch auch gehörig über den Kopf wachsen kann. Mit Kyle selbst bin ich in der gesamten Geschichte allerdings nicht besonders gut klargekommen. Er ist überheblich, arrogant & selbstbezogen. Es mag sein, dass in ihm ein guter Kern schlummert, allerdings merkt man davon bisher nicht besonders viel. A is for Abstinence, der zweite Band der YA-Dilogie, der im Juli bereits erscheint, wird die Geschehnisse dann aus Kyles Sicht beleuchten und sicherlich einige interessante Facetten an ihm offenlegen.

Die Handlung in V is for Virgin ist leicht überdreht & macht Spaß, dennoch gibt es auch Punkte, die mir nicht so ganz zugesagt haben. Beispielsweise die "Beziehung" zwischen Kyle und Valerie, die sich vollkommen unvermittelt entwickelt und stellenweise doch stark überdramatisiert wirkt. Zwischen den beiden hat mir das besondere Prickeln gefehlt und so einiges wirkt in dieser Hinsicht erzwungen.

Nichtsdestotrotz habe ich das Buch an einem Wochenende gelesen, da mich die Thematik nicht losgelassen hat. Zwar kann ich an dieser Stelle keinen Vergleich zu Cinder & Ella ziehen, doch V is for Virgin hat mir unter dem Strich gut gefallen. Die Botschaft hinter der Geschichte kann Jugendlichen Mut geben und ist auf unterhaltsame Art und Weise verpackt. Auch wenn einige Punkte sicherlich problematisch sind und die Geschichte noch viel mehr Potenzial gehabt hätte, bin ich dennoch auf den zweiten Band gespannt.

Bewertung: 3,5 von 5 Sternen
©Lisa von Prettytigers Bücherregal | prettytigerbuch
http://prettytigerbuch.blogspot.de/
https://www.instagram.com/prettytigerbuch/