Profilbild von sarah_0112

sarah_0112

Lesejury-Mitglied
offline

sarah_0112 ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit sarah_0112 über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 05.07.2021

Tolles Buch mit stellenweisen Schwächen

A Different Blue
0

Handlung

In dem Buch "A different Blue", von Amy Harmon, geht es größtenteils darum, dass die Protagonistin Blue Echohawk nich weiß wer sie ist. Bekommt aber Hilfe von ihren neuen, attraktiven und jungen ...

Handlung

In dem Buch "A different Blue", von Amy Harmon, geht es größtenteils darum, dass die Protagonistin Blue Echohawk nich weiß wer sie ist. Bekommt aber Hilfe von ihren neuen, attraktiven und jungen Geschichtslehrer Darcy Wilson. Während beide sich einander immer mehr öffnen, wissen sie auch, dass Liebe zwei hen ihnen unmöglich ist...

Rezension

Erstmal zum Cover: Das Cover find ich immer noch der Hammer. Der Titel harmoniert einfach Mega gut mit der Farbenkombi des Covers und es ist einfach total schön!😍

⚠️eventuelle Spoiler⚠️
Also das Buch fand ich Alles in Einem ziemlich gut, es hat meine Erwartungen aber nicht 100% erfüllt. Der Handlungsstrang, welcher sich durch das ganze Buch gezogen hat, das Blue sich selber finden will den fand ich mega gut geschrieben, hatte aber eine sehr plötzliche Auflösung irgendwie. Außerdem hatte das Buch in den Nebenhandlungen teilweise ihre Schwächen, da die Wendungen teilst aus dem Nichts und sehr plötzlich kamen (beispielsweise der Amoklauf von Manny und das Verschwinden von Manny und Gracie).
Auf der anderen Seite war die Liebesgeschichte zwischen Darcy und Blue wiederum echt sehr gut be- und geschrieben.
Ebenso waren die Charakter bildhaft dargestellt und ich konnte ziemlich gut sagen wen man mag und wen nicht. Schade fand ich nur, dass paar Charaktere (z.B. Manny) gar nicht wieder aufgetaucht sind leider. Ich hatte echt gehofft Manny und Gracie kommen wieder, da sie ja wie Geschwister für Blue waren, aber gut, alles kann man nich haben.
Ich muss auch sagen zum Anfang des Buches fand ich es auch immer mega etwas über Geschichte zu erfahren, weil es von Amy durch Wilson echt interessant und cool rüber gekommen ist und mir hier Geschichte auch Spaß gemacht hat... (Ich wünschte ich hätte so einen Geschichtslehrer wie Wilson😌)
So wie die Geschichtsstunden rüber gekommen sind, sind auch die Gefühle von Blue gut übermittelt worden und ich konnte mich gut in ihre Emotionen hineinversetzen.

Fazit
Alles in Einem war das Buch gut und ist schon auch empfehlenswert. Ob ich es aber nochmals unbedingt lesen werde wird sich zeigen.

  • Handlung
  • Erzählstil
  • Charaktere
  • Cover
  • Gefühl