Cover-Bild A Different Blue
(1)
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

12,90
inkl. MwSt
  • Verlag: LYX
  • Themenbereich: Belletristik - Liebesroman: Zeitgenössisch
  • Genre: Romane & Erzählungen / Sonstige Romane & Erzählungen
  • Seitenzahl: 448
  • Ersterscheinung: 25.06.2021
  • ISBN: 9783736314924
Amy Harmon

A Different Blue

Frauke Lengermann (Übersetzer)

"Manchmal können genau die Dinge uns retten, vor denen wir gerettet werden möchten."

Die 19-jährige Blue Echohawk hat nur ein einziges Ziel: herausfinden, wer sie wirklich ist. Sie weiß nicht, woher sie kommt oder wer ihre Eltern sind, und fühlt sich nirgends dazugehörig. Auch unter ihren Kommilitonen ist sie eine Außenseiterin. Sie kleidet sich anders als die anderen, sie schminkt sich auffällig und umgibt sich mit den falschen Menschen. Blue spürt, wie ihr Leben ihr jeden Tag ein bisschen mehr zu entgleiten droht. Doch dann trifft sie auf Darcy Wilson, der - als Erster und Einziger - an sie glaubt und ihr zeigt, warum es sich lohnt, ein guter Mensch zu sein und für das Leben zu kämpfen. Blue entwickelt Gefühle für Darcy, obwohl sie weiß, dass eine Liebe zwischen ihnen unmöglich ist. Denn Darcy ist ihr Lehrer ...

"Alles an diesem Buch ist einfach nur wunderschön." ALL ABOUT ROMANCE BLOG

Remake von FÜR IMMER BLUE

Weitere Formate

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 04.10.2020

Tiefgründige Geschichte über die Selbstfindung einer jungen Frau

0

Inhalt:
Blue Echohawk ist 19 oder 20 Jahre alt - so genau weiß sie das nicht. Sie wurde von einem fremden Mann aufgenommen, nachdem ihre Mutter sie im Kleinkindalter verlassen hat. Und genau hier liegt ...

Inhalt:
Blue Echohawk ist 19 oder 20 Jahre alt - so genau weiß sie das nicht. Sie wurde von einem fremden Mann aufgenommen, nachdem ihre Mutter sie im Kleinkindalter verlassen hat. Und genau hier liegt Blues größtes Problem: ihre fehlende Identität und ihre nicht erkennbaren Wurzeln. Blue wirkt auf ihre Mitmenschen eher kühl und souverän, doch als Leser*in merkt man schnell, dass ihr Getue nur Fassade ist. Ihr Lehrer Wilson dringt nach langem Kampf zu ihr durch und mit der Zeit werden sie Freunde, was Blue hilft sich mit ihrem Leben auseinanderzusetzen. Mehr noch, Wilson ermutigt sie dazu, ihre Vergangenheit aufzudecken. Und was sie erfährt, ist unglaublich...

Meine Meinung:
Wer nach dem Lesen des Klappentextes, den ich mit Absicht nicht angefügt habe, denkt, es handle sich hierbei um eine typische New Adult Story, der irrt gewaltig. Die Autorin legt den Fokus auf Blues Selbstfindung und ihre innere Zerrissenheit, da ihre Mutter sie nicht gewollt hat. Nur zweitrangig ist für mich die Liebesgeschichte, die mich so manches Mal leicht in den Wahnsinn getrieben hat (wie man das ja so kennt bei New Adult 😜).
Blue macht im Laufe des Buches eine gewaltige Wandlung durch und ich habe ihr gerne dabei zugeschaut.
Mein einziger Kritikpunkt ist, dass die Auflösung am Ende der Geschichte ein paar Zufälle zu viel bereithält.

Mein Fazit:
Ich habe beim Lesen geweint, gelacht, den Kopf geschüttelt oder einfach nur gelächelt. Eine tiefgründige Geschichte über die Identitätsfindung einer jungen Frau. Absolut lesenswert!

Meine Bewertung:
4/5 Sterne

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere