Profilbild von MsNici91

MsNici91

Lesejury Profi
offline

MsNici91 ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit MsNici91 über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 20.04.2021

Eine tolle Fortsetzung

The Wolves Club 2
0

Nachdem Bailey entführt wurde, setzen Atlas, Bishop und Kade alles daran, sie zu retten. Doch das ist schwieriger als sie gedacht haben und die Situation droht außer Kontrolle zu geraten.

Das Cover ist ...

Nachdem Bailey entführt wurde, setzen Atlas, Bishop und Kade alles daran, sie zu retten. Doch das ist schwieriger als sie gedacht haben und die Situation droht außer Kontrolle zu geraten.

Das Cover ist wieder super schön geworden und sehr liebevoll gestaltet. Cosimas Schreibstil ist locker und sehr angenehm zu lesen und die Protagonisten sind einzigartig und sehr authentisch beschrieben. Atlas dreht fast durch, weil er sich machtlos fühlt. Seine dunkelsten Seite kommt zum Vorschein, was auch gefährlich für die anderen im Rudel wird.

Kade reißt sich zusammen und kämpft gegen seine Dämonen an. Er will einen klaren Kopf haben um Bailey zu retten und Bishop setzt alles aufs Spiel.

Insgesamt hat mir die Geschichte und die Atmosphäre wieder sehr gut gefallen. Leider hatte Band 2 ein paar Längen drin, durch die ich mich kämpfen musste. Aber es hat sich auf jeden Fall gelohnt

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 19.04.2021

Das perfekte Finale

Riot - Bis die letzte Träne versiegt
0

901 ist der Champion in der Blutgrube. Dem Mittelpunkt und härtestem Gulag unter der Führung von Meister Arziani. Er ist die perfekte Killermaschine. Er braucht nichts und niemanden. Nicht mal sein Meister ...

901 ist der Champion in der Blutgrube. Dem Mittelpunkt und härtestem Gulag unter der Führung von Meister Arziani. Er ist die perfekte Killermaschine. Er braucht nichts und niemanden. Nicht mal sein Meister kann ihn kontrollieren. Bis er auf 152 trifft. 152 ist die Höhe Mona, die persönliche Hure von Meister Arziani. Obwohl sich 901 dagegen wehrt, entwickelt er Gefühle für 152 und macht sich somit angreifbar. Für ihre Liebe werden beide bestraft.



Auch der Finale Teil der Scarred Souls Reihe von Tillie Cole konnte mich wieder fesseln und umwerfen. Der Schreibstil ist gewohnt bildhaft und sehr emotional. Dadurch kann man sich perfekt in die Protagonisten hineinversetzen. 901 ist eiskalt und lässt niemanden an sich heran. Trotzdem überwindet er sich 152 in ihrer Not zu helfen und öffnet ihr nach und nach sein Herz. Er tut alles dafür, sie zu beschützen. 152 ist mutig und eine sehr starke Protagonisten. Trotz all den grausamen Konsequenzen, die sie erwarten, steht sie zu ihren Gefühlen für 901. Auch sie tut alles um ihn zu beschützen.

Die Geschichte ist sehr mitreißend und teilweise wieder sehr brutal. Auf der anderen Seite, macht das die Liebesgeschichte zwischen 901 und 152 wunderschön, denn sie haben in der dunkelsten Hölle das Glück gefunden.

Das Setting war wieder einzigartig und die Spannung hat auf keiner Seite gefehlt.

Riot war der perfekte Abschluss für eine atemberaubende Reihe, die man gelesen haben muss.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 17.04.2021

I like Ralfi

RalfTube
0

Ralf hat sich vorgenommen, Youtube Star zu werden und hat dafür auch einen Masterplan entwickelt, den er zusammen mit seinem besten Freund Momo in die Tat umsetzen will. Als seine Eltern das erfahren, ...

Ralf hat sich vorgenommen, Youtube Star zu werden und hat dafür auch einen Masterplan entwickelt, den er zusammen mit seinem besten Freund Momo in die Tat umsetzen will. Als seine Eltern das erfahren, haben sie zur Bedingung, dass seine Tante Birgit mit von der Partie ist. Und dann kommt auch noch Julian, super cool und beliebt, und macht ihm Konkurrenz.



Das Cover gefällt mir sehr gut und passt mit den Bildern super gut zum Buch. Der Schreibstil ist locker und jugendlich gehalten und liest sich sehr leicht. Ich bin nur so durch die Seiten geflogen. Auch die Charaktere waren einzigartig und witzig. Besonders gut haben mir die durchgeknallte Tante Birgit, Momo und seine Oma gefallen. Ralf lernt in dieser Geschichte, dass Freunde wichtiger sind als Youtube Star zu werden. Eine super Botschaft, gerade im Zeitalter von Social Media.

Nur das Ende kam mir dann doch ein bisschen zu kurz abgehandelt vor.

Insgesamt hat mir das Buch jedoch gut gefallen und mir ein paar lustige Lesestunden geschenkt.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 16.04.2021

Herzzerreißend schön

Ravage – Bis zum letzten Herzschlag
0

194 wurde als Kind zusammen mit seiner Schwester entführt, unter Drogen gesetzt, gefoltert und zum Killer gemacht. Um seine Schwester zu beschützen, muss er jeden töten, den seine Herrin ihm nennt. Sein ...

194 wurde als Kind zusammen mit seiner Schwester entführt, unter Drogen gesetzt, gefoltert und zum Killer gemacht. Um seine Schwester zu beschützen, muss er jeden töten, den seine Herrin ihm nennt. Sein nächstes Opfer soll Zaal Kostava werden. Um an ihn heran zu kommen entführt er dessen Schwester Zoya. Doch zum ersten Mal fällt es ihm schwer, seinen Auftrag auszuführen, denn die kleine Georgierin erweckt Gefühle in ihm, die er nie gekannt hat.



Das Cover passt wieder perfekt zur Reihe und fällt mit der düsteren Ausstrahlung sofort auf. Tillie Cole schreibt sehr emotional und sehr bildhaft und lässt einen damit tief in die Geschichte eintauchen. Trotzdem ist ihr Schreibstil leicht und angenehm zu lesen. Ihre Protagonisten sind sehr authentisch und sehr gut beschrieben. Zaal würde alles tun, um seine Schwester zu beschützen, denn sie ist alles, was er hat. Trotzdem hat er sein Gewissen nicht verloren und ist nach jahrelanger Folter und unzähligen Morden zu tiefen Gefühlen fähig. Zoya ist eine wahnsinnig starke Frau. Sie hat die Hoffnung nie aufgegeben, dass ihr Bruder noch lebt und selbst als sie gefoltert wird, ist sie ihm gegenüber loyal. Sie ist sehr einfühlsam und kann sich super in andere hineinversetzen.

Die Geschichte an sich ist wieder sehr brutal, tragisch, verstörend aber letztendlich einfach wunderschön.

Ich freue mich schon auf den finalen Band und kann die Reihe wirklich nur empfehlen.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 15.04.2021

Turbulent

Auf fliegender Mission 1 - Ein stürmischer Anfang
0

Durch einen mysteriösen Sturm reißt Kasimir, der fliegende Teppich durch Raum und Zeit und klatscht schließlich bei Stella, Matteo und Hanna gegen die Scheibe. Er erzählt, was alles geschehen ist und wie ...

Durch einen mysteriösen Sturm reißt Kasimir, der fliegende Teppich durch Raum und Zeit und klatscht schließlich bei Stella, Matteo und Hanna gegen die Scheibe. Er erzählt, was alles geschehen ist und wie er zu ihnen kam.

Nach einem Zoobesuch, bei dem die Kinder von einem Notfall erfahren, den der Tukan Kainu und seine Familie haben, wollen sie unbedingt helfen.



Das Cover ist etwas Besonderes und lenkt mit den wenigen bunten Akzenten die Aufmerksamkeit auf das Wesentliche. Trotzdem wäre es mir im Laden nicht direkt aufgefallen. Der Schreibstil ist locker und flüssig zu lesen, allerdings nicht ganz altersgerecht. Die Charaktere haben mir gut gefallen, vor allem Kasimir. Wann hat man schon mal die Chance, die Gedanken eines fliegenden Teppichs mitzubekommen. Insgesamt hat mir die Geschichte recht gut gefallen, wobei ich den ersten Teil, der in Kairo spielt, spannender fand. Der zweite Teil spielt ihn Salzburg, wo die vier schließlich im Zoo auf Kainu treffen.

Ich bin gespannt, welche Abenteuer noch auf uns warten

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere