Profilbild von schmoekerstunde

schmoekerstunde

Lesejury Star
offline

schmoekerstunde ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit schmoekerstunde über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 14.05.2024

komplex und interessant

Fliegende Hunde auf schwimmenden Inseln
0

Der Roman handelt von einer turbulenten Reise durch die faszinierende Welt der Färöer-Inseln. Es wird die Geschichte von Eigil Tvibur erzählt, einem Schriftsteller, der verzweifelt versucht, seiner Herkunft ...

Der Roman handelt von einer turbulenten Reise durch die faszinierende Welt der Färöer-Inseln. Es wird die Geschichte von Eigil Tvibur erzählt, einem Schriftsteller, der verzweifelt versucht, seiner Herkunft zu entkommen.
Die Darstellung von Eigils innerem Konflikt zwischen seiner Vergangenheit und der Hoffnung auf eine bessere Zukunft wird sehr eindrucksvoll dargestellt, wie auch die Färöer-Inseln mit all ihren Eigenschaften und Konflikten, die tief in der Geschichte und Kultur verwurzelt sind. Und auch die Charaktere sind lebensecht und komplex, ihre Geschichten und Beziehungen untereinander tragen zur fesselnden Atmosphäre des Buches bei. Der Sprachstil ist teilweise sehr roh, aber auch poetisch. Diese faszinierende Färöische Chronik ist ein tiefgründiges persönliches Bekenntnis und ein interessantes Panorama von Familienkonflikten und Geschichten.
Ein lesenswertes Werk, das noch lange den Leser beschäftigt.
Danke an das Bloggerportal für die Bereitstellung des Buches.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 13.05.2024

Die Jugend von Johannes Keppler

Dem Himmel verfallen
0

Das Buch berichtet über eine faszinierende Zeit der Renaissance, in der der junge Johannes Kepler seine ersten Schritte als Sternforscher unternimmt. Die prägenden Jahre beginnen mit der Begegnung eines ...

Das Buch berichtet über eine faszinierende Zeit der Renaissance, in der der junge Johannes Kepler seine ersten Schritte als Sternforscher unternimmt. Die prägenden Jahre beginnen mit der Begegnung eines Kometen in seiner Kindheit. Dieses Erlebnis entfacht in Kepler eine lebenslange Leidenschaft für die Himmelsbeobachtung. Die Geschichte wird vor dem Hintergrund des streng überwachten lutherischen Glaubens präsentiert und von den Konflikten zwischen Glauben und Wissenschaft. Die Mischung aus historischen Fakten und fesselnder Erzählung macht das Buch zu einem fesselnden Leseerlebnis für alle, die sich für Geschichte, Wissenschaft und das Streben nach Wissen begeistern können.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 13.05.2024

Leider zu viel Radsport

Vom Mut, das Glück zu suchen
0


Der Titel verspricht eine unterhaltsame Reise durch das Leben eines ungewöhnlichen Protagonisten und seiner unkonventionellen Freundschaft mit einem eigenwilligen Priester. Leider entpuppt sich dieses ...


Der Titel verspricht eine unterhaltsame Reise durch das Leben eines ungewöhnlichen Protagonisten und seiner unkonventionellen Freundschaft mit einem eigenwilligen Priester. Leider entpuppt sich dieses Versprechen als einseitig, da das Buch mehr Zeit damit verbringt, über den Radsport zu berichten, als tatsächlich die versprochene Geschichte zu erzählen. Die Figuren bleiben auch oberflächlich, und es fehlt an Tiefe und Authentizität, um eine emotionale Verbindung zu den Protagonisten aufzubauen.
Insgesamt ein Roman, der Potential hat, mich jedoch nicht vollständig überzeugen konnte.
Leser, die sich für den Radsport interessieren, könnten mehr Freude an diesem Werk haben als andere, die nach einer tiefgründigen Geschichte über das Leben und die Freundschaft suchen.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 10.05.2024

Interessante Erzählungen

Von Geistern und Schatten
0

Das kleine Buch ist eine interessante Reise durch die dunklen und geheimnisvollen Seiten des Lebens. Es ist eine Sammlung von Geschichten, die ebenso unvergesslich wie vielschichtig sind.
Es berichtet ...

Das kleine Buch ist eine interessante Reise durch die dunklen und geheimnisvollen Seiten des Lebens. Es ist eine Sammlung von Geschichten, die ebenso unvergesslich wie vielschichtig sind.
Es berichtet über eine Vielzahl von Themen, wie Migration und Identität bis hin zu Liebe und Verlust. In jeder Geschichte werden die Leser in verschiedene Welten und Lebensrealitäten eingeführt. Die Geschichten sind wie ein dunkler, aber faszinierender Traum, der die Leser in seinen Bann zieht und lange nach dem Zuschlagen des Buches in Erinnerung bleibt.
Eine eindringliche und kraftvolle Sammlung von Geschichten, die das breite Spektrum menschlicher Erfahrungen einfängt.
Danke an das Bloggerportal für die Verfügungstellung des Buches.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 09.05.2024

Eine berührende Geschichte

Der Pakt der Frauen
0

Im Wien des Jahres 1976 herrschte eine Zeit, in der gesellschaftliche Normen und akademische Hierarchien fest verankert waren. Inmitten dieser konservativen Strukturen ist die Protagonistin eine Person ...

Im Wien des Jahres 1976 herrschte eine Zeit, in der gesellschaftliche Normen und akademische Hierarchien fest verankert waren. Inmitten dieser konservativen Strukturen ist die Protagonistin eine Person mit einem unerschütterlichen Selbstbewusstsein. Der Roman ist mit einer beeindruckenden Mischung aus Feingefühl und Entschlossenheit geschrieben. Die Leser werden in eine Zeit versetzt, in dem die Stimmen der Frauen oft überhört wurden. Die Geschichte ist eine Hommage an all jene, die mutig genug waren, ihre eigenen Stimmen zu erheben und sich gegen die Unterdrückung zu stellen.
Danke an das Bloggerportal für die Bereitstellung des Buches.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere