Profilbild von xhumanthingsx

xhumanthingsx

Lesejury-Mitglied
offline

xhumanthingsx ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit xhumanthingsx über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 10.08.2021

Sehr mitreisend mit jedoch einen abrupten Ende.

Partem - Wie die Liebe so kalt
6

Klappentext

Liebe kann jeden verwunden, doch niemanden so sehr wie Jael. Sein Auftrag ist es, anderen die Gefühle zu stehlen, und dafür muss er eiskalt sein. Als Jael auf Xenia trifft, schlägt sein Herz ...

Klappentext

Liebe kann jeden verwunden, doch niemanden so sehr wie Jael. Sein Auftrag ist es, anderen die Gefühle zu stehlen, und dafür muss er eiskalt sein. Als Jael auf Xenia trifft, schlägt sein Herz zum ersten Mal seit langem schneller. Dabei ist Xenia eigentlich ein ganz normales Mädchen - mal davon abgesehen, dass sie Geräusche hört, sobald sie jemanden berührt. Nur bei Jael herrscht Stille in ihrem Kopf. Die beiden sind füreinander bestimmt, doch können sie sich den Fängen derjenigen entziehen, die es auf Xenias Herz abgesehen haben? Und wird Jael für Xenia seine eigentliche Mission verraten?

Mädchen von nebenan trifft auf eine Gruppe eiskalter Gefühlsdiebe: In der PARTEM-Dilogie verbinden sich Fantasy, Spannung und Romantik zu einer einzigartigen Geschichte!




Die Geschichte rund um die Welt von Xenia, Jael, Chrystal und Felix, lassen einen in eine andere Welt eintauchen.
Die Sprecherin Carolin Sophie Göbel hat einen wundervollen Job gemacht, sie hat die jeweiligen Charaktere super betont und auch Spannung in die einzelnen Szenen gebracht.

Ich persönlich finde das dieses Hörbuch sehr viele höhen und leider auch tiefen hat, zu den Höhen gehören auf jeden Fall die Momente zwischen Xenia und Jael, die Beobachtungsszene von Xenia & ihrer Mutter und noch jeden Menge mehr. Mir hat das Buch oft ein Grinsen ins Gesicht gezaubert. Die Tiefen jedoch waren ein paar Momente an die ich mich nicht wirklich erinnern kann die ich jedoch auch nicht wirklich wissen müsste um die Geschichte verfolgen zu können, dazu fand ich das Ende wie wenn man einem das Brett vorm Kopf schlägt, es war einfach Schluss. Dies hat die Spannung von der vorherigen Szene geholt. Als weiteres Tief empfinde ich das Thema mit Xenia's Vater, es ist in so viele Geschichten vertreten, weshalb es recht 'normal' geworden ist und nicht mehr besonders.

Am Anfang war es recht verwirrend zuhören, dass es mehrere Perspektiven sind, jedoch hat sich dies nach ein paar mal weiter hören, wieder gelegt und somit war es dann sehr interessant gewisse Szenen von der anderen Perspektive zu bekommen.
Dazu fand ich die Musikalische Untermalung sehr schön und sehr passend.


Mein Fazit zu diesem Hörbuch ist, dass es ein wunderschöne Geschichte ist, in die ich hineintauchen durfte, jedoch finde ich es schade das an mehreren Stellen es abgenommen hat und das Ende so plötzlich kam.
Jedoch kann ich darüber hinwegsehen und werde es mir sicherlich öfter nochmal anhören.

  • Handlung
  • Erzählstil
  • Sprecherin
  • Cover
  • Charaktere
Veröffentlicht am 02.08.2021

Eine wundervolle Geschichte zum verlieben.

Boston Belles - Hunter
3

Klappentext

Sich in ihn zu verlieben, war nicht Teil des Deals ...

Sailor Brennan hat einen Traum: Sie will einmal in ihrem Leben an den Olympischen Spielen teilnehmen. Alles, was ihr dazu noch fehlt, ...

Klappentext

Sich in ihn zu verlieben, war nicht Teil des Deals ...

Sailor Brennan hat einen Traum: Sie will einmal in ihrem Leben an den Olympischen Spielen teilnehmen. Alles, was ihr dazu noch fehlt, ist ein finanzieller Sponsor. Da kommt das Angebot einer der reichsten Familien Bostons gerade richtig: Sailor soll für ein halbes Jahr mit Hunter Fitzpatrick zusammenleben und aufpassen, dass das schwarze Schaf der Familie keinen weiteren Skandal anzettelt. Was Sailor nicht weiß: Der attraktive Hunter hat sich in den Kopf gesetzt, seine strenge "Nanny" ins Bett zu bekommen, und macht dabei seinem Namen alle Ehre ...



Die extrem mitreisende Geschichte von Sailor Brennan, der talentierten und starken Bogenschützin und Hunter Fitzpatrick, den missverstandenen und unverantwortlichen schwarzen Schaf, hat mich einfach in einen Band gezogen, den ich schon lange bei keinem Buch mehr hatte.
Ich finde dieses Buch kann jedem seine Bedürfnisse stillen, es ist mit viel Humor gestaltet und hat einen wundervollen Schreibstil, der einfach und schnell zu lesen ist. Dieses Buch hat viele nachdenkliche Momente und wiederum hat es auch sehr viele heiße Momente.
Ich mag dieses Buch aus dem Grund, dass es nicht langweilig wird. Ich mag es, weil es zeigt das jemand sehr schnell verurteilt werden kann, obwohl man diese Person nicht kennt und ich mag dieses Buch weil es einfach so ist wie es ist.
Das Cover ist wunderschön getroffen, somit ist es schon aus dem Grund ein hingucker.
Ich bin so dankbar dieses Buch gelesen zuhaben, denn es hat mir Sailor's Mut und Hunter's Stärke gegeben.
Die etwas heißeren Szenen wurden genauso toll rüber gebracht wie die nachdenklichen und sentimentalen Szenen.

Dieses Buch sollte jeder lesen der Enemies-to-Lovers Geschichten liebt! Denn L.J.Shen hat etwas wunderbares geschaffen.

Mein Fazit zu diesem Buch ist: Ich finde es alles in einem wundervoll, es hatte so viele schöne Momente und ich kann jedem empfehlen dieses Buch zu lesen, gerade wegen den schönen Zitaten in genau diesem.

"Er war ein furchtloser Rebell, ein Sünder und ein Heiliger.
Ein Prinz, der diesen Titel nie gewollt hatte.
Ein Wüstling mit reinem Herzen.
Er war die Personifikation all dessen, vor dem jede Frau weglaufen sollte.
Und doch war ich hier und verliebte mich immer heftiger in ihn.,,
-S.299

  • Handlung
  • Erzählstil
  • Charaktere
  • Cover
  • Gefühl