Cover-Bild Wie man seine Eltern erzieht (Eltern 1)

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

12,00
inkl. MwSt
  • Verlag: Silberfisch
  • Genre: Kinder & Jugend / Kinderbücher
  • Ersterscheinung: 25.02.2021
  • ISBN: 9783745602517
Pete Johnson

Wie man seine Eltern erzieht (Eltern 1)

3 CDs
Henning Nöhren (Sprecher), Maja von Vogel (Übersetzer)

Vorhang auf für Luis!   

Auch das noch! Luis muss mit seiner Familie umziehen und an seiner neuen Schule gibt es nur Streber. Außerdem sind alle Lehrer humorlos und langweilig. Keiner versteht Luis’ wahnsinnig lustigen Witze und seine Karriere als Comedy-Star kann er hier wohl knicken. Zu allem Überfluss verlangen seine Eltern von ihm mehr schulisches Engagement ... Doch Luis muss sich auf ein wichtiges Casting vorbreiten, denn er ist sich sicher: Jetzt wird er endlich ein Star!



Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 08.02.2021

Nicht das Beste der Reihe

0

Mein Sohn liest sehr viel und auch viele dieser Kinder - und Jugendbücher die in den letzten Jahren so in sind, wie zum Beispiel Gregs Tagebuch oder auch diese Reihe. Mit Humor, Gags und auch vielen Auf ...

Mein Sohn liest sehr viel und auch viele dieser Kinder - und Jugendbücher die in den letzten Jahren so in sind, wie zum Beispiel Gregs Tagebuch oder auch diese Reihe. Mit Humor, Gags und auch vielen Auf und Abs wird die Gefühlswelt der Teenager und ihre Alltagsprobleme geschildert, meist zum Lachen komisch, Dieses Buch der Reihe Wie man 13 wird... ist etwas schwächer als seine Vorgänger, zumal ich die Info vom Sohnemann bekommen habe, er habe nicht so sehr gelacht. Meinst handelt es sich um Rückschläge oder komplizierte Lagen in denen sich die Kernperson befindet und aus diesen wieder heraus muss, was nicht ohne Tollpatschigkeit oder katastrophenahen Ereignissen geschieht.
Der Übergang zur Pubertät ist eine schwierige Zeit, die Kinder verlieren oft die Lust am Lesen und mit solchen Reihen ist zumindest der Lesespaß garantiert.
Mein Sohn fiebert jetzt schon dem nächsten Buch nach, wobei er hofft es wird etwas lustiger und einfallsreicher werden.