Cover-Bild Mord im Olivenhain

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

8,99
inkl. MwSt
  • Verlag: Blanvalet
  • Genre: Krimis & Thriller / Sonstige Spannungsromane
  • Ersterscheinung: 16.04.2018
  • ISBN: 9783641221058
Ranka Nikolić

Mord im Olivenhain

Ein Kroatien-Krimi
Falsche Versprechen, unbändiger Hass und die Gier nach dem großen Geld – der zweite Fall für die sympathische Ermittlerin Sandra Horvat.

Der bekannte Wunderheiler Damjan wird auf seinem Anwesen, in der Nähe von Rijeka, ermordet aufgefunden. Ein heikler Fall für Sandra Horvat, die so gar nichts fürs Handauflegen oder ähnliche Heilmethoden übrig hat - im Gegenteil zu vielen anderen, die fest an Damjan geglaubt haben. Die Liste der Verdächtigen ist lang, denn auf Damjans falsche Versprechen sind einige hereingefallen, bei einem Patienten haben sie sogar zum Tod geführt. Die Journalistin Mirta Car stürzt sich auf den Fall, Sandra gerät immer mehr unter Druck und stellt fest, dass Glaubensfragen komplizierter sind, als sie je vermutet hätte. Doch nicht nur die ungewöhnlichen Ermittlungen, auch ihr attraktiver Kollege Danijel Sedlar sorgt bei ihr für Verwirrung ...

Weitere Formate

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 30.05.2018

Tod eines Wunderheilers

0 0

Der bekannte Wunderheiler Damjan wird auf seinem Anwesen, nahe Rijeka, tot aufgefunden. Ein Unfall oder gar Selbstmord scheiden recht bald aus.



Sandra Horvat und ihr Team beginnen mit den Ermittlungen. ...

Der bekannte Wunderheiler Damjan wird auf seinem Anwesen, nahe Rijeka, tot aufgefunden. Ein Unfall oder gar Selbstmord scheiden recht bald aus.



Sandra Horvat und ihr Team beginnen mit den Ermittlungen. Für Sandra ein wenig schwierig, hat sie ja mit den Heilmethoden des Ermordeten wenig am Hut. Sie glaubt nicht an Heilung durch Handauflegen und ähnliches.



Akribisch wird das Umfeld des Toten durchforstet, der eine Reihe von interessanten und teilweise gescheiterten Existenzen auf seinem Anwesen gratis wohnen lässt. Die Liste der Verdächtigen ist lang und wird länger, als sich herausstellt, das seiner seiner “Patienten” verstorben ist. Ist der Tod des Heilers die Rache der Witwe? Und welche Rolle spielt die Journalistin Mirta Car?



Die Zusammenarbeit im Team von Sandra Horvat funktioniert diesmal besser, zumal sich auch der Neue im Team, Danijel Sedlar, schon gut eingefügt hat. Seine manchmal etwas unorthodoxen Ansichten geben neue Denkanstöße.



Meine Meinung:



Mit diesem zweiten Rijeka-Krimi ist der Autorin wieder ein fesselnder Krimi gelungen. Der Fokus liegt wie schon in “Mord mit Meerblick” eher auf der Ermittlungsarbeit als auf spektakulären Verfolgungsjagden oder blutrünstigen Details. Das gefällt mir persönlich recht gut. Auch Rijeka und seine Umgebung spielen wieder eine angenehme Rolle. Wir können den Geruch des Meeres wahrnehmen.


Fazit:


Eine gelungene Fortsetzung, daher 5 Sterne