Cover-Bild What Brings Us Together (Glitter Love 2)
(1)
  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

12,99
inkl. MwSt
  • Verlag: Carlsen
  • Themenbereich: Belletristik - Belletristik: zeitgenössisch
  • Genre: Kinder & Jugend / Jugendbücher
  • Seitenzahl: 308
  • Ersterscheinung: 27.01.2023
  • ISBN: 9783551305411
  • Empfohlenes Alter: ab 14 Jahren
Romy Hart

What Brings Us Together (Glitter Love 2)

**Lost in Paradise**
Nie hätte Eden gedacht, dass der vermeintlich charmante William Rutherford, einer der reichsten Junggesellen der Stadt, ihr an ihrem 21. Geburtstag einen Heiratsantrag machen würde. Für ihre Eltern wäre diese Hochzeit ein Traum, denn sie würde die angesehensten Familien der New Yorker Upper Class miteinander verbinden. Doch Edens Verlobter ist nicht der Good Guy, für den ihn alle halten. Und dann lernt sie auf einer Party auch noch den attraktiven Barkeeper Raffael kennen, der ihre Zweifel nach einer durchtanzten Nacht und einem innigen Kuss noch verstärkt …

Wagst du es, dich für die Liebe gegen deine Familie zu stellen?

//Dies ist der zweite Band der gefühlvollen New-Adult-Buchserie »Glitter Love«. Alle Romane der High-Society-Romance: 
-- Band 1: What Keeps Us Apart
-- Band 2: What Brings Us Together 
-- Band 3: What Gives Us Hope (August 2022)// 


Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 28.11.2022

Liebe - New Adult - Romance - Upper Class - High Society - Verlobung - Selbstliebe - Trennung - neue Liebe - New York - Geld - Reichtum - verbotene Liebe

0

♡Rezension

What Brings Us Together - von Romy Hart
Verlag: Impress

- Liebe - New Adult - Romance - Upper Class - High Society - Verlobung - Selbstliebe - Trennung - neue Liebe - New York - Geld - Reichtum ...

♡Rezension

What Brings Us Together - von Romy Hart
Verlag: Impress

- Liebe - New Adult - Romance - Upper Class - High Society - Verlobung - Selbstliebe - Trennung - neue Liebe - New York - Geld - Reichtum - verbotene Liebe


♡Eden und Raffael

lernen sich im "Glitter and Gold" kennen, wo Eden regelmäßig mit ihren beiden Freundinnen Camila und Sloan feiern geht. Raffael ist der Cousin von Cami und arbeitet in der Disco an der Bar.
Sie tanzen miteinander und kommen sich näher. Der Abend endet mit einem wundervollen Kuss...
Edens Welt steht Kopf: sie ist seit 6 Jahren fest vergeben an ihren Freund William. Und an ihrem 21. Geburtstag hat er ihr einen Heiratsantrag gemacht. Sie sollte eigentlich glücklich sein...doch ist William auch wirklich der richtige Mann für sie?
Was will sie wirklich und darf sie auf ihr Herz hören?

"What Brings Us Together" ist der 2. Teil der "Glitter Love" Reihe von Romy Heart.
Ich habe den ersten Teil "What Keeps Us Apart" zwar noch nicht gelesen, ich bin der Meinung,  dass sich das Buch auch unabhängig vom 1. Teil sehr gut lesen lässt.  Mir hat das Buch sehr gut gefallen!
Der Schreibstil der Autorin ist flüssig und angenehm zu lesen. Jung, frisch und fesselnd. Ich habe das Buch innerhalb weniger Tage verschlungen.
Das Buch wird aus der Sicht der Protagonistin Eden erzählt.
Sie ist mir sehr sympathisch und ich konnte mich sehr gut in ihre Gedanken und Gefühle hineinversetzen. Sie ist in einer sehr schwierigen Situation, die jemand in dem Alter, meiner Meinung nach noch garnicht haben sollte. Ich fand es sehr schön zu lesen wie sie sich aus den Fesseln ihrer Familie, der Upper Class Gesellschaft und der toxischen Beziehung retten konnte. Der Weg war nicht leicht, ich habe sehr mit ihr mitgefühlt und mitgelitten.
Das Buchcover ist wunderschön und passt sehr gut zum Buchtitel und zur Geschichte.
Die Liebesgeschichte zwischen Raffael und Eden entwickelt sich langsam, vertrauensvoll und geheim. Außer mit ihren Freundinnen kann Eden mit niemandem darüber sprechen.
Also ist die Liebesgeschichte absolut spannend, prickelnd und wunderschön.
Raffael ist ein absoluter Traummann mit Bookboyfriend Potential. Ich habe beim Lesen jeden einzelnen Moment zwischen den beiden genossen.
Das Setting der reichen Gesellschaft in New York passte sehr gut zur Geschichte und ich fand es spannend in diese Welt hineinzutauchen. Die glamouröse, reiche High Society und das Geld können nicht glücklich machen. Das hat man hier wieder deutlich sehen und spüren können. 
Die Nebencharaktere der Geschichte, Cami und Sloan waren mir auch sehr sympathisch. Sie haben gezeigt wie wichtig es ist, wahre Freunde zu haben, mit denen man über alles sprechen kann, die immer für einen da sind und bedingungslos helfen, egal was sie persönlich von der Situation halten.
Die Entwicklung, die Eden während der Geschichte durchgemacht hat, war unglaublich. Ich fand es sehr beeindruckend, wie sie es geschafft hat, für sich selbst, ihr Leben und ihre Liebe einzustehen.
Sie ist nach und nach stärker und selbstbewusster geworden.
Eden würde für die Menschen, die sie liebt und ihre Familie alles tun. Es ist nicht leicht sich einzugestehen, dass die Eltern nicht unbedingt diejenigen sind, denen sie vertrauen kann und die sie "bedingungslos" lieben.
Eden hat von Raffael gelernt, was bedingungslose Liebe heißt. Und sie hat gelernt sich selbst zu lieben.

Es geht um Liebe, Glück und Freiheit. Um bedingungslose Liebe und darum, dass Geld und Ansehen nicht glücklich machen.

Ich möchte nicht wissen, wieviele Frauen in toxischen Beziehungen oder Ehen feststecken ohne sich wehren zu können...es ist wichtig, dass solche Geschichten geschrieben werden. Sie machen Mut.

Ich gebe diesem wundervollen Buch 5/5 Sterne und empfehle es sehr gerne weiter!




  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere