Cover-Bild Thoughtless

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

9,99
inkl. MwSt
  • Verlag: Goldmann
  • Themenbereich: Belletristik - Liebesroman: Zeitgenössisch
  • Genre: Romane & Erzählungen / Sonstige Romane & Erzählungen
  • Seitenzahl: 640
  • Ersterscheinung: 20.04.2015
  • ISBN: 9783442482429
S.C. Stephens

Thoughtless

Erstmals verführt - Roman - Thoughtless-Reihe 1
Sonja Hagemann (Übersetzer)

Seit zwei Jahren ist die schüchterne Kiera in einer glücklichen Beziehung mit Denny. So überlegt sie nicht lange, als er ein Jobangebot in Seattle bekommt, und zieht mit ihm in die neue Stadt, um ihr Studium dort zu beenden. Bei Dennys Freund aus Kindertagen, Kellan Kyle, mieten sie ein Zimmer. Er ist der lokale Rockstar, Herzensbrecher und sieht verboten gut aus. Als Dennys Job ihn länger aus Seattle wegführt, kommt die einsame Kiera, die sich inzwischen in der Stammkneipe von Kellans Band etwas dazuverdient, ihrem neuen Mitbewohner näher. Was freundschaftlich beginnt, entwickelt sich bald zu etwas Intensiverem, Verbotenem – zu einem Spiel mit dem Feuer ...



Weitere Formate

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 28.04.2021

Aus Fehlern können Wunder entstehen

0

Inhalt

Die schüchterne Kiera ist seit zwei Jahren mit Denny in einer glücklichen Beziehung. Daher war fuer sie auch sofort klar, daß sie mit ihm nach Seattle zieht , wo er einen Job bekommen hat. Sie ...

Inhalt

Die schüchterne Kiera ist seit zwei Jahren mit Denny in einer glücklichen Beziehung. Daher war fuer sie auch sofort klar, daß sie mit ihm nach Seattle zieht , wo er einen Job bekommen hat. Sie bekommen die Möglichkeit, bei Dennys Freund aus Kindertagen zu wohnen. Kellan Kyle ist der lokale Rockstar und ein Herzensbrecher. Als Denny beruflich für längere Zeit verreisen muss, kommt die einsame Kiera ihrem Mitbewohner näher. Doch was eigentlich freundschaftlich beginnt, ist schon bald nicht mehr ganz so harmlos und wird zum Spiel mit dem Feuer...

Meinung:

Ich hatte zunächst etwas Schwierigkeiten mit der Hauptprotagonistin. Kiera ist unglaublich naiv und schüchtern, ich wurde nur schwer warm mit ihr, mir fehlte da einfach ein bisschen die Symphatie.

Zudem fühlte sich das geschriebene an wie ein Bericht, ich kam nur schwer in die Geschichte rein und hatte das Gefühl, den Protagonisten überhaupt nicht näher zu kommen.

Der Schreibstil ist aber leicht und flüssig gehalten und es wurde dann tatsächlich auch immer besser. Und wie.

Die Dreiecksgeschichte zwischen Kiera, Denny und Kellan ist eine Achterbahnfahrt der Gefühle und zwar mit Schleudersitz. Kiera steht plötzlich zwischen zwei Männern und kommt schon bald da nicht mehr raus. Und sie weiß, daß sie Fehler macht. Natuerlich ist ihr Handeln falsch und sie verletzt im Laufe der Geschichte, nicht nur ihre erste große Liebe sondern auch Kellan unglaublich. Und ja, man möchte sie am liebsten schütteln und ihr sagen: "Entscheide dich doch endlich", aber ich muss gestehen das ich sie oft auch verstanden habe.

Kellan ist ein Herzensbrecher und lässt nichts anbrennen, doch als ihm Kiera begegnet, merkt er endlich was es bedeutet zu lieben. Und das merkt man als Leser wirklich, auch wenn es aus Sicht von Kiera erzählt wird.

Mich hat diese Geschichte irgendwann nicht mehr losgelassen. Und dann auch bald unglaublich berührt.

Wunderbar gelungen ist zudem die Weiterentwicklung der Charaktere, gerade Kiera macht einen riesen Sprung, der sie in meinen Augen immer symphatischer und menschlicher gemacht hat. Sie ist 21 Jahre alt, da macht man Fehler, auch wenn diese unheimlich verletzend sein können. Aber sie bereut und das hat es fuer mich dann auch authentisch und symphatisch gemacht.

Eine wirklich gelungene Geschichte, die für emotionale Lesestunden sorgt. Wer "Fifty Shades of Grey" und die "After-Reihe" liebt, ist hier an der richtigen Adresse.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 21.10.2019

Thoughtless:Erstmals verführt von S.C. Stephens

0

Das Buch habe ich irgendwann schon mal bei Amazon endeckt,und es kam auch direkt auf meine Wunschliste.
Nachdem ich den Trailer von Goldmann gesehen habe,war ich sowas von begeistert das ich direkt zu ...

Das Buch habe ich irgendwann schon mal bei Amazon endeckt,und es kam auch direkt auf meine Wunschliste.
Nachdem ich den Trailer von Goldmann gesehen habe,war ich sowas von begeistert das ich direkt zu Thalia bin,und mir das Buch besorgt habe.
Und es hat sich gelohnt

In dem Buch,wie man schon im Zitat lesen kann,geht es um Denny und Kiera,ein glückliches Paar das beruflichbedingt nach Seattle zieht.
Da sie sich erstmal nichts eigenes leisten können,führt ihr Weg zu dem Badboy Kellan.Sexy,leidenschaftlich und gute Stimme,was braucht ein Mann mehr?!

Denny und Kellan können sich durch ein Austauschjahr,in dem Denny bei Kellan und seinen Eltern gelebt hat.
Dadurch das Denny Kellan damals sehr unterstützt hat was seine Eltern angeht,sind sie richtig zusammen gewachsen,wie Brüder....leider hält das in dem Buch nicht stand...

Wie nicht anders zu erwarten,verliebt sich Kiera in Kellan,und die Probleme fangen an....Betrug,Lügen,Streit,Enttäuschung,Eifersucht,kurzzeitige Trennung von Denny.Als dann auch noch Kieras Schwester Anna auftaucht und sie anscheind mit Kellan geschlafen hat,läuft ihr Fass über.

Am Ende artet es dann richtig aus...so das 2 der 3 im Krankenhaus landen,und einer sogar um sein Leben kämpfen muss.

Das Buch ist echt spannend und fesselt einen von der 1. bis zur letzten Seite.
Ich kann das Buch nur jedem empfehlen,der auf Liebe mit Erotik steht.

Veröffentlicht am 08.08.2018

Einer dieser Romane, mit denen man nicht mehr aufhören kann

0

Seit zwei Jahren ist die schüchterne Kiera glücklich mit dem Australier Denny zusammen. So überlegt sie nicht lange, als er ein Jobangebot in Seattle erhält, und zieht mit ihm in die neue Stadt, um ihr ...

Seit zwei Jahren ist die schüchterne Kiera glücklich mit dem Australier Denny zusammen. So überlegt sie nicht lange, als er ein Jobangebot in Seattle erhält, und zieht mit ihm in die neue Stadt, um ihr Studium dort zu beenden. Bei Dennys Freund aus Kindertagen, Kellan Kyle, mieten sie ein Zimmer. Er ist Leadsänger in einer lokalen Rockband, berühmtberüchtigter Herzensbrecher und das aus gutem Grund: mit seinen tiefblauen Augen, das muss Kiera sich eingestehen, ist er der unwiederstehlichste Mann, dem sie je begegnet ist. Als Dennys Arbeit ihn länger aus Seattle wegführt, kommt die alleingelassene Kiera, die sich inzwischen in der Stammkneipe von Kellans Band etwas dazuverdient, ihrem neuen Mitbewohner näher. Sie entdeckt, dass hinter seinem strahlenden Äußeren mehr steckt, als viele denken. Doch was freundschaftlich beginnt, entwickelt sich bald zu etwas intensiverem, Verbotenem - und als eine Nacht alles verändert, weiß Kiera plötzlich nicht mehr, wem ihr Herz wirklich gehört ...


Fazit:

Thoughtless - Erstmals verführt von S.C. Stephens ist der Beginn der Gesichte um Kiera und Kellan. Und ich kann euch sagen - schnallt euch an. Denn dieses Buch ist die reinste Achterbahn der Gefühle. Manchmal kann einem dabei sogar schwindelig werden. Das Buch ist mit 634 Seiten ein echter Schinken, doch die Geschichte wird niemals langweilig und man kann es gar nicht mehr aus den Händen legen.

Der Schreibstil der Autorin ist klasse, leicht und locker. Doch schafft sie es auch, eine gewisse Ernsthaftigkeit in die Kapitel zu bringen, bei denen es nötig ist. Kiera und Kella waren mir von Anfang an sehr symphatisch, doch auch Denny, mit dem Kiera ja immerhin schon eine ganze Zeit zusammen ist, konnte mein Herz für sich gewinnen. Demnach konnte ich die Gefühlsschwankungen, die Kiera durchlebt, gut nachempfinden und habe Seite um Seite mit ihr gelitten.

Doch das Herz will nun einmal, was das Herz will. Und so muss sie sich für einen der beiden Männer entscheiden. Doch für wen bloß? Einem der beiden muss sie das Herz brechen. Oder womöglich beiden? Das müsst ihr natürlich selbst herausfinden. Von mir eine klare Leseempfehlung und ich freue mich schon auf die Fortsetzung.


Steffi G.

Veröffentlicht am 02.10.2017

Tolles Buch

0

Ich habe das Buch gelesen, als es damals erschienen ist. Und ich war echt positiv überrascht. Ich finde Kiera und Kellan recht sympathisch. Wobei mich Kiera manchmal genervt hat. Ihr Handeln und ihre Denkweise ...

Ich habe das Buch gelesen, als es damals erschienen ist. Und ich war echt positiv überrascht. Ich finde Kiera und Kellan recht sympathisch. Wobei mich Kiera manchmal genervt hat. Ihr Handeln und ihre Denkweise fande ich teilweise unangebracht. Aber das hat mich dann irgendwann nicht mehr so gestört. Kellan ist natürlich mal wieder der Rockstar Gott überhaut. Alles in Allen hat mir der Auftakt der Reihe ziemlich gut gefallen. Das ist halt das klassische Buch zum Genre New/Young Adult. 5 Sterne

Veröffentlicht am 18.04.2017

Gelungener New Adult Roman

0

Das Buch ist schnell zu lesen, weil die Storyline durchwegs spannend ist. Die Geschichte bleibt auch zu keinem Zeitpunkt stehen, was mir persönlich sehr wichtig ist.
Die Charaktere sind halt typisch Bad ...

Das Buch ist schnell zu lesen, weil die Storyline durchwegs spannend ist. Die Geschichte bleibt auch zu keinem Zeitpunkt stehen, was mir persönlich sehr wichtig ist.
Die Charaktere sind halt typisch Bad Boy und Good Girl, wobei sich aber recht schnell herausstellt, dass dem wohl nicht unbedingt zwangsläufig so sein muss.
Der Schreibstil finde ich sehr angenehm und ich konnte mich auch wirklich gut in die Protagonistin einfühlen. Das Thema ist aktuell und ich finde es auch realitätsnah. Die Erotik kommt nicht vulgär rüber, was in diesem Genre leider immer mal wieder passiert.
Ich gebe 5 von 5 *, weil ich das Buch innerhalb kurzer Zeit zweimal gelesen habe und selbst beim zweiten Mal nochmal voll mitgefiebert habe und der Schreibstil die 5 auch wirklich verdient hat.
Für mich also ein empfehlenswertes Buch!