Platzhalter für Profilbild

Feelina06

Lesejury Profi
offline

Feelina06 ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Feelina06 über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 24.11.2020

Eine Geschichte, mitten aus dem Leben gegriffen

Liebesbriefe für Fortgeschrittene
0

Inhalt:

Nach zwanzig Jahren Ehe, ist bei Paulina und Markus die Luft raus. Beide nehmen ihr gemeinsames Leben nur noch als selbstverständlich hin. Um ihren Frust raus zu lassen und sich über ihre Gefühle ...

Inhalt:

Nach zwanzig Jahren Ehe, ist bei Paulina und Markus die Luft raus. Beide nehmen ihr gemeinsames Leben nur noch als selbstverständlich hin. Um ihren Frust raus zu lassen und sich über ihre Gefühle klar zu werden schreibt Paulina Markus einen Brief, den er aber nie lesen sollte. Doch dann ist Markus plötzlich weg und seine Antwort kommt am nächsten Tag mit der Post. Er wartet auf Paulina, an dem Ort wo sie zuletzt so richtig glücklich waren, jeden Tag um 8 Uhr. Wenn sie ihn findet, hat ihre Ehe vielleicht noch eine Chance. Wenn Paulina nur wüsste, welchen Ort Markus meint?

Meinung:

"Liebesbriefe für Fortgeschrittene" von Emma Martin ist eine Geschichte, mitten aus dem Leben gegriffen.

Paulina und Markus, seit 20 Jahren verheiratet, zwei gesunde Kinder, beide berufstätig. Eigentlich könnte alles gut sein, doch beide haben sich vom Alltag überrollen lassen. Dabei hatte doch alles so schön angefangen, auf Sizilien, wo sie sich kennengelernt und sofort ineinander verliebt hatten. Als Markus dann plötzlich weg ist, wird Paulina aber schnell bewusst, was sie eigentlich alles hat und auch was sich ändern muss.

Dieses Buch macht bewusst, wie wichtig es ist auch mal inne zu halten und sich wieder an den kleinen Dingen zu erfreuen und vor allem wie wichtig es ist Zeit mit seinen Liebsten zu verbringen und über seine Probleme zu sprechen.

In kurzen Kapiteln wird Paulinas und Markus Geschichte erzählt und der Schreibstil ist wunderbar flüssig, sodass man nur so durch die Seiten fliegt.

Kurze Rückblicke in die Vergangenheit, nehmen den Leser mit und zeigen, wie schön und einfach das Leben doch eigentlich sein kann, wenn man verliebt ist und die gegenwärtige Handlung zeigt auf, wieviel man im Alltagstrott verlieren kann.

Mich hat das Buch von der ersten Seite an gepackt, denn es erzählt eine Geschichte, die uns alle betrifft und die man sich auf jeden Fall zu Herzen nehmen kann.

Ein tolles und authentisches Buch, das wunderbar unterhält und vom Leben erzählt. Ich hatte auf jeden Fall meine Freude daran.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 21.11.2020

Nichts ist so wie es scheint

Die Frequenz des Todes
0

Inhalt:
"Mein Baby ist weg, hier ist nur Blut". Dann bricht der Notruf einer panischen Mutter nach Kampfgeräuschen plötzlich ab. Es gibt nur einen , der aus diesen Tonfragmenten hilfreiches zur Rettung ...

Inhalt:
"Mein Baby ist weg, hier ist nur Blut". Dann bricht der Notruf einer panischen Mutter nach Kampfgeräuschen plötzlich ab. Es gibt nur einen , der aus diesen Tonfragmenten hilfreiches zur Rettung des Babys beitragen kann. Matthias Hegel ist forensischer Phonetiker und sitzt wegen Mordverdachts in Untersuchungshaft. Mit einer List spannnt er erneut Crime-Podcasterin Jula für seine Ermittlungen ein, was die junge Frau in tödliche Gefahr bringt.


Meinung:
"Die Frequenz des Todes" ist der zweite Teil der "Auris-Reihe". Den ersten Teil hatte ich bereits vor einiger Zeit gelesen und war begeistert.
Auch dieser Teil hat es wirklich wieder in sich und schockiert bis zur allerletzten Seite.
Der Thriller mit dem ungleichen Ermittlerduo Hegel und Jula ist wirklich großartig.
Man weiß nie woran man ist, stellt Vermutungen an und muss dann feststellen, dass man sowas von daneben lag.
Hegel ist ein absolut spannender Charakter, bei dem man nie wirklich weiß woran man ist. Er ist ein Genie, sein absolutes Gehör, lässt ihn Dinge hören, die in ausweglosen Situationen zur scheinbaren Lösung führen. Ich mag diese Person sehr, auch wenn ich bis heute nicht sicher bin, ob er nicht doch zurecht hinter Gittern sitzt.
Auch Jula ist eine touche Frau, mit einer traumatischen Vergangenheit und immer noch auf der Suche nach ihrem Bruder. Mit ihrer Verbissenheit und ihrem klugen Kopf kann sie es gut mit Hegel aufnehmen und schafft es immer wieder für positive Wendungen zu sorgen, auch wenn der Phonetiker ihr immer wieder versucht Steine in den Weg zu legen.

Die kurzen Kapitel sorgen für ein schnelles durchkommen der Geschichte und die verschiedenen Sichtweisen der Protagonisten sorgen noch einmal für extra Spannung.
Der Spannungsbogen ist konstant hoch und man kann das Buch kaum aus der Hand legen.

Die "Auris-Reihe" hat es mir wirklich angetan und ich bin jetzt schon wahnsinnig auf den dritten Teil gespannt.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 17.11.2020

Dieses Buch macht einfach nur glücklich

Wild like a River
0


Dieses wundervolle Buch ist ein absoluter Wohlfühlroman. Es zu lesen hat mich einfach nur glücklich gemacht.

Inhalt:
Haven ist die Tochter eines Rangers und lebt in einem Nationalpark in Kanada. In ...


Dieses wundervolle Buch ist ein absoluter Wohlfühlroman. Es zu lesen hat mich einfach nur glücklich gemacht.

Inhalt:
Haven ist die Tochter eines Rangers und lebt in einem Nationalpark in Kanada. In der Natur fühlt sie sich wohl und frei, andere Menschen machen sie eher nervös. Sie weiß nie wie sie sich verhalten soll und geht ihnen daher eher aus dem Weg. Bis ihr Jackson, ein Student aus der Stadt begegnet. Er bittet sie, ihm ihre Welt zu zeigen und auf einmal ist da jemand, mit dem Haven all das schöne das sie umgibt teilen kann. Doch Haven fängt auch an sich zu fragen wie es wäre wo anders zu leben und dann muss Jackson wieder zurück in seine eigene Welt...
Meinung:
Kira Mohn hat mich mit ihrer "Leuchtturmreihe" bereits überzeugt.
Ihr Talent, Menschen und Umgebung zu beschreiben, ist sensationell und ich fühlte mich auch bei diesem Roman sofort in die Wälder Kanadas hineinversetzten, hörte das rauschen der Bäume und roch die Tannennadeln und den Waldboden.
Haven ist eine großartige Protagonistin. Ihre Art mit den unterschiedlichsten Situationen umzugehen ist großartig und ihr Mut sich dem fremden zu stellen ist bewundernswert.
Mich hat diese Geschichte von der ersten Seite an in ihren Bann gezogen und ich bin regelrecht versunken in den Seiten.
Ein so zauberhaftes Buch, das mich von der ersten bis zur letzten Seite überzeugt hat.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 17.11.2020

Lebe für den Augenblick

Wie die Ruhe vor dem Sturm
0

Inhalt:
Als Eleanor ihren neuen Job als Nanny einer reichen Familie antritt, ahnt sie nicht, dass es Greysons Kinder sind, die sie betreuen würde. Doch was ist aus dem Jungen geworden, den sie einmal geliebt ...

Inhalt:
Als Eleanor ihren neuen Job als Nanny einer reichen Familie antritt, ahnt sie nicht, dass es Greysons Kinder sind, die sie betreuen würde. Doch was ist aus dem Jungen geworden, den sie einmal geliebt hat? Greyson ist ein harter, einsamer und unnahbarer Mann geworden und sein Lächeln, dass sie immer so verzaubert hat, ist verschwunden. Alles scheint im Schmerz versunken, doch ab und zu erkennt sie noch den Jungen von damals und Elli weiß, dass es sich lohnt um diesen Jungen zu kämpfen...

Meinung:
"Wie die Ruhe vor dem Sturm" von Brittainy C. Cherry ist mein erstes Buch der Autorin. Ich hatte schon im Vorfeld viel Gutes darüber gehört, doch meine Erwartungen wurden bei weitem übertroffen.
In dieser Geschichte von Elli und Grey wird ein Thema behandelt, über das niemand gerne spricht. Und obwohl es in diesem Buch um Tod und Trauer geht, hat es die Autorin geschafft, dass man als Leser trotzdem noch viel lachen kann.
Die Umsetzung ist so zauberhaft und man wird zu keiner Minute von dieser schweren Thematik erdrückt.
Die Gedanken und Gefühle der Protagonisten sind allesamt nachvollziehbar und wirken so echt und authentisch.
Gerade mit Elli konnte ich mich so wunderbar identifizieren. Wie sie mit ihrem Verlust umgeht ist bewundernswert und ihr Verständnis und Fürsorge machen sie zu einem ganz besonderen Menschen .

Die Liebesgeschichte von Elli und Grey ist eine Achterbahnfahrt der Gefühle und als Leser ist man gefesselt. Man leidet, weint und lacht mit den Charakteren und vergisst alles um sich herum.
Ich habe dieses Buch durchgesuchtet und bin immer noch total verzaubert.
Dieses Buch wird für mich nicht das letzte der Autorin gewesen sein.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 11.11.2020

"Der Weg ins Licht führt durch Dunkelheit"

Love is all we crave
0

Inhalt:
Nach den furchtbaren Ereignissen am Weihnachtsabend ist Abby immer noch fest entschlossen ihren verhassten Vater und seine Anhänger zu Fall zu bringen. Zusammen mit Kaiden, ihrer großen Liebe, ...

Inhalt:
Nach den furchtbaren Ereignissen am Weihnachtsabend ist Abby immer noch fest entschlossen ihren verhassten Vater und seine Anhänger zu Fall zu bringen. Zusammen mit Kaiden, ihrer großen Liebe, setzt sie alles daran für eine gemeinsame Zukunft zu kämpfen. Doch bis dahin müssen sie ihr gefährliches Spiel weiterspielen.


Meinung:
Der letzte Teil der "Rydevilleelite- Reihe" ist ein großartiges Finale dieser Triologie.
Es geht wieder hoch her und es werden erneut Dinge aufgedeckt, mit denen man in keinster Weise gerechnet hat.
Allerdings ist dieser Teil lange nicht mehr so düster und erschreckend, wie seine Vorgänger. Der Anfang ist sogar relativ seicht und die Handlung plätschert etwas dahin.
Dafür ist hier die romantische Beziehung zwischen Abby und Kai tiefgehender. Endlich sind die beiden zusammen und mir ging so oft das Herz auf, wenn die beiden zusammen waren.
Das große Finale, mit vielen schrecklichen Offenbarungen, ist dann am Schluss noch einmal richtig packend und man hofft und bangt bis zum Ende, ob denn auch wirklich alles gut geht.
Ich habe diesen letzten Band tatsächlich richtig genossen zu lesen, einfach weil er nicht mehr ganz so erschreckend war, was aber der Spannung keinen Abbruch getan hat.

Ein großartiger Abschluss dieser Reihe, mit tollen Charakteren, viel Spannung und Düsternis, heißen Szenen und ganz viel Gefühl. Ich liebe es!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere