Cover-Bild Zeilenflüstern (Sweet Lemon Agency, Band 1)
Band 1 der Reihe "Sweet Lemon Agency"
(136)
  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
15,95
inkl. MwSt
  • Verlag: Loewe
  • Themenbereich: Belletristik - Liebesroman: Zeitgenössisch
  • Genre: Romane & Erzählungen / Sonstige Romane & Erzählungen
  • Seitenzahl: 464
  • Ersterscheinung: 13.03.2024
  • ISBN: 9783743215443
  • Empfohlenes Alter: ab 16 Jahren
Kyra Groh

Zeilenflüstern (Sweet Lemon Agency, Band 1)

Eine Werbeagentur zum Verlieben – Texterin meets Hörbuchsprecher in dieser bittersüßen Grumpy x Sunshine-Romance
Das Buch ist bei deiner Buchhandlung vor Ort und bei vielen Online-Buchshops erhältlich!

Zeilenflüstern ist SPIEGEL-Bestseller!

Seine Stimme bedeutet ihr alles – bis sie ihm begegnet
Jede Nacht lässt sich Klara von Noel Carter in den Schlaf flüstern. Dabei kennt sie nur seine Stimme. Alles andere versteckt der Hörbuchsprecher hinter einem Pseudonym. Bis ihr erster Job bei der Sweet Lemon Agency Klara in ein Tonstudio führt, in dem ausgerechnet Noel auf sie wartet. Er soll ihre Werbetexte für eine sinnliche neue Kampagne einsprechen – und hasst jedes Wort davon. Denn für den gescheiterten Schauspieler sind die Aufnahmen ein weiterer Beweis dafür, dass er von niemandem ernstgenommen wird. Von niemandem außer Klara, die ihm zeigt, wie viel zwischen den Zeilen steht.

Auftakt einer neuen New Adult-Reihe in der deutschen Werbebranche
Autorin Kyra Groh verwebt ihre Leidenschaft für Hörbücher in ihrer neuen New-Adult-Reihe rund um die Sweet Lemon Agency: She fell first but he fell harder ist das Motto, wenn CODA (Child of Deaf Adults) Klara und Hörbuchsprecher Noel für eine spicy Werbekampagne aufeinandertreffen.

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 18.06.2024

Romantisch, süß, emotional und genau das Buch welches ich gebraucht habe

0

𝐀𝐂𝐇𝐓𝐔𝐍𝐆 𝐊𝐎̈𝐍𝐍𝐓𝐄 𝐒𝐏𝐎𝐈𝐋𝐄𝐑 𝐄𝐍𝐓𝐇𝐀𝐋𝐓𝐄𝐍 ❗️(Kleine)

Zeilenflüstern hat sich wie nach Hause kommen angefühlt. Ich hatte lange nicht mehr so viel gefühlt und war so sehr mitgerissen, wie in diesem Buch. Ich habe ...

𝐀𝐂𝐇𝐓𝐔𝐍𝐆 𝐊𝐎̈𝐍𝐍𝐓𝐄 𝐒𝐏𝐎𝐈𝐋𝐄𝐑 𝐄𝐍𝐓𝐇𝐀𝐋𝐓𝐄𝐍 ❗️(Kleine)

Zeilenflüstern hat sich wie nach Hause kommen angefühlt. Ich hatte lange nicht mehr so viel gefühlt und war so sehr mitgerissen, wie in diesem Buch. Ich habe geweint, ich habe gelacht, gekichert, geschmunzelt und habe in vielen Momenten vergessen, dass das vor mir eigentlich nur ein Buch ist und die Charaktere garnicht existieren. Das Buch zu beenden war sehr schmerzhaft, da ich die Geschichte von Noel und Klara nicht schon gehen lassen wollte. Zeilenflüstern war das Buch nachdem ich mich so lange gesehnt habe. Während ich es gelesen habe, hatte ich das Gefühl ich bin wieder 14, liege in meinem Bett und lese bis tief in die Nacht in meiner Decke eingemurmelt meine erste Geschichte die ich auf Wattpad gefunden habe, bei der ich so viele Schmetterlinge im Buch habe, das einem schon fast schlecht wird. Nur das dieses Buch definitiv besser geschrieben ist und bessere Handlungsstränge aufweist und ein ganz anderes Level ist, logischer weise. Aber die Gefühle waren gleich und genau nach so einem Buch, bei dem ich so fühle, habe ich gesucht und gefunden.

Der Schreibstil war super einfach, flüßig und ich bin sehr schnell durchgekommen und musste mich beim lesen überhaupt nicht anstrengen. Die Charaktere waren so wundervoll erfrischend und ich habe sie sofort ins Herz geschlossen, die meisten zumindest. Klara hat mich ein wenig an mich erinnert. Ich finde, sie ist so eine starke und beeindruckende Persönlichkeit ist, die so greifbar war und an Tiefe hatte, sodass man immer emotional mit ihr mitfiebern konnte. Noel ist zerbrechlich aber auch trotzdem super stark. Er hat eine so schöne Entwicklung im Buch hingelegt. Man hat richtig mitbekommen wie er im laufe der Story an sich gearbeitet hat und auch welche emotionale Entwicklung in ihm stattgefunden hat. Auch wenn man von Franka, Jesse und Felix noch nicht so viel mitbekommen hat, habe ich sie dennoch schon sehr lieben gelernt. Ich habe es so geliebt, wie sie sich Klara in den Kreis gezogen, mit eingebunden und emotional den Rücken gestärkt haben, obwohl am Anfang die Verbindung noch nicht so groß war, haben sie von Sekunde 1 hinter ihr gestanden.

Die Story im Allgemeinen fand ich super. Es war mal etwas anderes und erfrischendes. Ich fand es schön wie oft schnell und ehrlich kommuniziert wurde, das nicht immer alles perfekt war und die Charaktere manchmal zu kämpfen hatten. Es gab so viele schöne Momente die mein Herz berührt hatten aber auch lustige Momente die mir vor lachen die Luft zum atmen weggenommen haben. Es gab auch so viele kleine, nebensächliche Dinge, die das Buch für mich perfekt gemacht haben, wie z.B die Musik und Lieder, die hier erwähnt werden (Give Love a Bad Name, 500 Miles) oder die Erwähnung von Marc Meier und Doctors Diary. Wenn so Dinge in einem Buch vorkommen, mit denen ich mich selber assoziieren kann, dann macht mich dass alles noch mehr glücklich.

Wie man anhand meiner Rezension erkennen kann, konnte mich das Buch komplett überzeugen und ich hatte es sehr geliebt. Ich bin so froh, dass ich durch Band 2 noch ein wenig in dieser Bubble bleiben kann, auch wenn es nicht mehr direkt die Geschichte von Klara und Noel ist, aber auf die von Franka und Felix freue ich mich ich schon sehr.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 12.06.2024

Wunderschön!

0

Die Geschichte, vor allem aber die beiden Haupt-Charaktere haben mich von Anfang an in ihren Bann gezogen. Besonders die erste Hälfte hat mir so gut gefallen, dass das Buch für mich fast ein Jahreshighlight ...

Die Geschichte, vor allem aber die beiden Haupt-Charaktere haben mich von Anfang an in ihren Bann gezogen. Besonders die erste Hälfte hat mir so gut gefallen, dass das Buch für mich fast ein Jahreshighlight geworden wäre. Nachdem die zweite Hälfte ein wenig schwächer war, hat es dafür zwar nicht ganz gereicht, trotzdem bekommt das Buch von mir sehr verdiente 5 Sterne!

Ich habe Zeilenflüstern teilweise gelesen und teilweise als Hörbuch gehört und möchte als allererstes den extrem angenehmen Schreibstil der Autorin, aber auch das super Sprechenden-Duo erwähnen! Insbesondere für Noel hätte ich mir keinen passenderen Sprecher wünschen können.

Mit Klara und Noel hat die Autorin unheimlich greifbare und authentische Charaktere geschaffen, in die ich mich super hinein versetzen konnte. Vor allem Klara habe ich mich von Anfang an sehr nah gefühlt. Ich liebe ihre Art und wie des Öfteren einfach aus ihr heraus platzt, was sie gerade denkt.

Auch wenn ich selbst noch nie mit den Schwierigkeiten zu kämpfen hatte, die Klara und Noel jeweils für sich und auch gemeinsam durchleben, konnte ich trotzdem ihre Gedanken und Gefühle genau nachvollziehen. Vor allem Klaras Familiensituation als Tochter zweier gehörloser Personen, ihre Sichtweise darauf, aber auch die Schwierigkeiten, die ihr deshalb begegnet sind, fand ich unheimlich interessant. Die neue Perspektive, die mir dadurch eröffnet wurde, hat mir sehr gut gefallen!

Und das i-Tüpfelchen: Mit diesem Buch konnte ich gleichzeitig noch das schwierige Z auf meiner ABC Challenge für 2024 abhaken!

Fazit: Eine Geschichte, die meine hohen Erwartungen erfüllen konnte und von mir eine Leseempfehlung bekommt!

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 11.06.2024

Green Flag

0

Für Klara gibt es nur eine ultimative Entspannungshilfe: Die Stimme von diesem einen Hörbuchsprecher, der sich hinter einem Pseudonym versteckt. Als ihr erster Auftrag in der Sweet Lemon Agency Klara ins ...

Für Klara gibt es nur eine ultimative Entspannungshilfe: Die Stimme von diesem einen Hörbuchsprecher, der sich hinter einem Pseudonym versteckt. Als ihr erster Auftrag in der Sweet Lemon Agency Klara ins Tonstudio führt, erwartet sie Noel. Genau der Mann, in den sie sich aufs erste Hören verliebt hatte. Doch Realität und Vorstellung sind zwei verschiedene Dinge. Klara und Noel müssen lernen, was zwischen den Zeilen steht.

Dieses Buch ist der Auftakt einer Trilogie rund um die Werbeagentur Sweet Lemon Agency. Mir gefiel die Geschichte sehr gut, da sie eine richtige Green Flag ist. Klara und Noel haben ihre eigenen Probleme, aber versuchen auf eine gute Art damit umzugehen. Auch das Verhältnis zwischen den anderen Charakteren fand ich positiv dargestellt. Beim Ende hätten für mich noch mehr Schmetterlinge umherflattern können, aber das tut gesamthaft dem Buch keinen Abbruch. Ich habe es innert kurzer Zeit verschlungen. Ich freue mich auf den nächsten Band.

Mein Fazit: Eine gelungene New Adult-Liebesgeschichte über die Macht der Stimme, mit Wohlfühlgarantie. 5 Sterne.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 10.06.2024

Toller Auftakt

0

🍋 »Wer will, findet Wege, wer nicht will, findet Gründe.« 🍋

Zeilenflüstern ist der 1. Band der Sweet Lemon Agency Reihe.

Clara ist zurückhaltend, aber auch sehr stark und erfrischend.

Noel hat sich ...

🍋 »Wer will, findet Wege, wer nicht will, findet Gründe.« 🍋

Zeilenflüstern ist der 1. Band der Sweet Lemon Agency Reihe.

Clara ist zurückhaltend, aber auch sehr stark und erfrischend.

Noel hat sich selbst verloren und ist sehr unzufrieden mit seinem Leben und wie es sich entwickelt hat.

Diese Geschichte habe ich größtenteils als Hörbuch gehört und bin von der Umsetzung und die perfekt zur Story passenden Sprechern begeistert.

Ich habe mich immer wieder aufs Weiterhören und wieder eintauchen in die Geschichte gefreut. Dabei ist die Story gespickt mit einer Vielzahl an Emotionen, die mich komplett erreichen konnten.

Auch ich bin wie Clara dem Hörbuch-Sprecher Noel ein klein wenig verfallen, konnte die Handlungen beider gut verstehen und mich in sie hineinversetzen, was nicht zuletzt dadurch einfacher war, da das Buch aus beider Sichten geschrieben ist.

Die Nebencharaktere besonders Claras Kollegen aus der Werbeagentur habe ich direkt ins Herz geschlossen, da hat jede Figur einen eigenen besonderen Charakter, der zur Story beiträgt. Daher freue ich mich auch besonders auf die Fortsetzungen dieser Reihe, da die Nebencharaktere darin ihre jeweiligen Hauptrollen haben und man all seine liebgewonnenen Protagonisten wiedersieht.

Die Geschichte ist spritzig, teils witzig, teils geht sie direkt ins Herz.

Ich hatte wundervolle Lese-/Hörstunden und vergebe 5 von 5 ⭐ Sternen.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 07.06.2024

Mitfühlend und fesselnd

0

In dem Buch geht es um Klara welche in einer Werbeagentur arbeitet. Sie arbeitet dort als Texterin. Ihr nächster Auftrag ist für die Chocolatier Wühtrich. Bei diesem Auftrag lernt sie Noel kennen welcher ...

In dem Buch geht es um Klara welche in einer Werbeagentur arbeitet. Sie arbeitet dort als Texterin. Ihr nächster Auftrag ist für die Chocolatier Wühtrich. Bei diesem Auftrag lernt sie Noel kennen welcher nur diesen Auftrag macht da er eine geplatzte Schauspielkariere hinter sich hat. Noel ist ausserdem der Synchronsprecher von der Lieblings Romantasy reihe von Klara, dort spricht er für Prinz Aaron, welcher noch so manche Dinge mit dem Drachenmädchen treibt die Klara nicht aus dem Kopf gehen.

Das Cover gefällt mir sehr gut, normalerweise mag ich pink nicht so doch in diesem Cover passt es sehr gut. Ich finde die verschlungene Schrift passt sehr gut zu dem Buch und der Geschichte. Ich bin schon sehr gespannt wie die Cover der nächsten Bücher aussehen werden!

Das Thema der Geschichte gefällt mir sehr gut und ich finde auch das es sehr gut umgesetzt wurde. Ich habe mich richtig mit der Geschichte verbunden gefüllt und habe die ganze zeit mit Klara und Noel mit gefiebert. Was natürlich auch für ein tolles Buch gesorgt hat war der Schreibstil, ich habe das Buch als Hörbuch gehört und ich habe es und den Schreibstil geliebt.

Die Figuren fand ich auch sehr, allen voran Klara. Ich habe sie sehr gut umgesetzt gefunden und ich fühlte mich sehr mit ihr verbunden. Ich finde es toll das sie mit ihrer Gebärdensprache Geld verdienen konnte, ich selbst würde das auch gerne selbst können! Auch Noel fand ich sehr toll und ich mochte auch seine Entwicklung im Buch sehr.

Das Buch empfehle ich weiter an Menschen die Romantik Bücher gerne lesen und auch an welche die auf kitsch stehen!





  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere