Profilbild von Hortensia13

Hortensia13

Lesejury Star
offline

Hortensia13 ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Hortensia13 über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 27.02.2021

Eine Schippe drauf

Vortex – Das Mädchen, das die Zeit durchbrach
0

Die Vortexläuferin Elaine hoffte mit ihrem letzten Kampf die Welt gerettet zu haben und Frieden den Vermengten gebracht zu haben. Doch jetzt droht ein Weltkrieg und ihr Erzfeind Varus Hawthorne ist noch ...

Die Vortexläuferin Elaine hoffte mit ihrem letzten Kampf die Welt gerettet zu haben und Frieden den Vermengten gebracht zu haben. Doch jetzt droht ein Weltkrieg und ihr Erzfeind Varus Hawthorne ist noch nicht am Ende. Als Elaine zusammen mit Bale entdeckt, dass Varus seine Vortexläufer zurück in die Vergangenheit schicken will, müssen sie ihnen folgen und stossen dabei auf ein Geheimnis, dass die ganze Welt auf den Kopf stellen wird.

Die Fortsetzung der Vortex-Triologie versetzt gleich in die fantastische Welt, in der die Natur sich vieles zurückgeholt hat. Mich hat die Geschichte richtig gepackt. Sie ist noch besser als Band 1 und eine spannende Situation folgt der nächsten. Ich habe das Gefühl, die Autorin ist nun richtig in der Vortexwelt angekommen und die Beziehung von Elaine und Bale ist nun greifbarer.

Mein Fazit: Eine spannende und packende Fortsetzung, die noch besser und fantasiereicher ist als Band 1. Ich kann es kaum abwarten das Finale zu lesen zu können. Verdiente 5 Sterne.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 19.02.2021

Was?

Der Mädchenwald
0

Elijah hat ein grosses Geheimnis. Im Wald in einer abgeschiedenen Hütte besucht er heimlich Elissa, seine Gretel. Die 13- jährige wurde während eines Jugendschachturniers entführt und ist nun in einem ...

Elijah hat ein grosses Geheimnis. Im Wald in einer abgeschiedenen Hütte besucht er heimlich Elissa, seine Gretel. Die 13- jährige wurde während eines Jugendschachturniers entführt und ist nun in einem Verliess angekettet. Elissa erhofft sich Hilfe von dem eigentümlichen Jungen. Doch hinter Elijah steckt mehr, als jeder erwarten würde. Denn er Spiel mit seiner Gretel sein eigenes Spiel. Kann Elissa ihr Leben zurückgewinnen?

Der Anfang konnte mich nicht so packen, aber ab der Mitte des Buches wurde die ganze Geschichte so packend, dass ich kaum das Buch weglegen konnte. Schlag auf Schlag folgte eine Wendung nach der anderen. Die eigenen Gedanken zu den Charakteren werden immer wieder auf den Kopf gestellt bis alles in einer unschlagbarer Dramatik endet. Die Erzählung hallt auf jeden Fall nach und hat einen gewissen Sog.

Mein Fazit: Vielleicht ist es für den einen oder anderen etwas zuviele Wendungen in diesem Thriller, aber ich bin begeistert. Eine packende Geschichte, die nicht mehr loslässt. 5 Sterne.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 18.02.2021

Mit Blockflöten auf Angriff

Fräulein Kniffkes geheime Heldenschule 1: Stinkesocken auf 12 Uhr
0

Arthur kann es nicht glauben, da schleppt ihn seine Mutter tatsächlich in eine Gratis-Blockflötenstunde. Die Musiklehrerin sieht schon zum Gähnen aus, doch als die Türe geschlossen wird, entwickelt sich ...

Arthur kann es nicht glauben, da schleppt ihn seine Mutter tatsächlich in eine Gratis-Blockflötenstunde. Die Musiklehrerin sieht schon zum Gähnen aus, doch als die Türe geschlossen wird, entwickelt sich alles anders als Arthur dachte. Anstatt schräge Töne auf der Blockflöte zu üben, entpuppt sich die Musiklehrerin als Anführerin einer geheimen Heldenschule. Mit dem Ziel Helden auszubildet, um gegen das Böse der Welt zu kämpfen. Arthur staunt nicht schlecht als sogar die Blockflöten zu Waffen umfunktioniert werden und muss auch gleich ran. Eine neu konstruierte Sockensuchmaschine dreht durch. Alle stinkenden Socken sind in Gefahr.

Blockflöten als Waffen? Klingt lustig und ist es auch. Dieses Kinderbuch ist der Auftakt einer Reihe und ist eine richtig abgedrehte, schräge Superheldengeschichte. Alltagsthemen von 10- bis 12-jähriger Jungs werden herrlich verwobenen mit spannenden Hightech-Erfindungen. Arthur erzählt von allem frei heraus und nimmt uns mit auf seine Entdeckungsreise, für was man alles Blockflöten gebrauchen kann. Ich wünsche mir auch nun so eine.

Mein Fazit: Eine schräge, aber lustige und mitreissende Superheldengeschichten für Grundschüler. Ich freue mich auf weitere Abenteuer. 5 Sterne.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 16.02.2021

Ich will mehr

Das Buch der gelöschten Wörter - Die letzten Zeilen
0

Die Bedrohung der magische Buchwelt wird immer grösser. Hope Turner kämpft Seite an Seite mit allen Buchfiguren und eingeweihten Menschen des Bundes, doch dann wird das kostbare "Buch der gelöschten Wörter" ...

Die Bedrohung der magische Buchwelt wird immer grösser. Hope Turner kämpft Seite an Seite mit allen Buchfiguren und eingeweihten Menschen des Bundes, doch dann wird das kostbare "Buch der gelöschten Wörter" gestohlen. Der Anführer der Absorbierer Quan Surt, der die Buch- sowie realen Welt damit in Chaos stürzen will, scheint nun unbesiegbar. Seine Geschichte muss aber vollendet werdet. Wird Hope mit ihren Freunden noch rechtzeitig seinen Autor davon abhalten?

In diesem Finale dieser fantasiereichen Triologie "Das Buch der gelöschten Wörter", die jedes Buchlieberhaberherz höher schlagen lässt, trifft der Leser wieder auf die lieb gewonnenen Charaktere und lernt neue Buchfiguren kennen. Man fiebert mit allen mit. Spannung, Schmetterlinge im Bauch, lustige Momente - alles ist vorhanden. Was will man mehr? Nur schade finde ich, dass jetzt die Reihe zu Ende ist. Ich hätte gerne noch mehr von Hope gelesen.

Mein Fazit: Definitiv meine neue Lieblingsreihe, die ich nur jedem herzlichst empfehlen kann. 5 Sterne.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 13.02.2021

Neue Perspektiven

Von riesengroß bis klitzeklein
0

Als ich dieses Buch zum ersten Mal sah, fragte ich mich, was es mit diesem beworbenen Zoom auf sich hat. Beim Lesen des Buches wird es schnell klar. Angefangen mit einem vergrösserten Ausschnitt einer ...

Als ich dieses Buch zum ersten Mal sah, fragte ich mich, was es mit diesem beworbenen Zoom auf sich hat. Beim Lesen des Buches wird es schnell klar. Angefangen mit einem vergrösserten Ausschnitt einer Sommerwiese gehts auf der nächsten Seite mit einer Kuh auf einer Wiese. Wenn man genau schaut, findet man die Marienkäfer der vorigen Seite wieder. So gehts dann weiter. Das Bild vorher wird vergrössert oder verkleinert und auf der nächste Seite in einem anderen Bezug gezeigt. Das fanden meine Kinder und ich toll. Die Bilder werden durch die wechselnden Perspektiven beinahe lebendig. Da werden Kinderaugen gross.

Die Buch möchte auf den Klimawandel und Vermüllung aufmerksam machen. Dafür finde ich den Text zu wenig und nichts sagen, um wirklich Gespräche mit älteren Kindern anzustossen. Das war schade. So geht die Kernbotschaft verloren. Es wurde dadurch mehr zu einem Buch, in dem man schöne Bilder anschaut.

Mein Fazit: Ein tolles Bilderbuch mit dem neuartigen Zoom-Effekt. Nur die Grundaussage des Buches erreicht den Leser nicht. Von uns 4 Sterne.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere