Profilbild von steffi_the_bookworm

steffi_the_bookworm

Lesejury Star
offline

steffi_the_bookworm ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit steffi_the_bookworm über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 03.12.2019

Dänischer Winter

Winterglück am Meer
0

Auf "Winterglück am Meer" bin ich aufmerksam geworden als ich gerade im Zug durch Dänemark gefahren bin und ich dachte mir, das wäre jetzt genau die richtige Lektüre, aber leider konnte ich es noch nicht ...

Auf "Winterglück am Meer" bin ich aufmerksam geworden als ich gerade im Zug durch Dänemark gefahren bin und ich dachte mir, das wäre jetzt genau die richtige Lektüre, aber leider konnte ich es noch nicht in den Händen halten.

Das Buch ist eine unterhaltsame Geschichte, die in ihren Grundzügen zwar nicht viel Neues enthält, aber dennoch mit einem absolut wundervollen und besonderem Setting überzeugen kann. Das Setting ist nämlich eine dänische Gezeiteninsel in der Nordsee, die nur bei Ebbe gut zu erreichen ist. Mir hat diese Insel wirklich sehr gut gefallen und auch die Atmosphäre und die Bedeutung von der Insel wurden von der Autorin wirklich schön beschrieben.

Olivia war eine sehr sympathische Protagonistin und ich fand es klasse wie sie hinter dem Familienunternehmen steht und sich für dieses einsetzt. Jesper war mir zu Beginn nicht so sympathisch, aber dies ändert sich relativ schnell. Die Chemie zwischen den beiden hat mir ebenfalls sehr gefallen.

Auch der Schreibstil der Autorin hat mir gefallen, so dass ich gerne mehr von Julie Larsen lesen würde.

Veröffentlicht am 28.11.2019

Schöne weihnachtliche Geschichte

Träume sind aus Zimt und Zucker
0

Ich habe schon viel von den Büchern von Heidi Swain gehört, aber bisher leider noch nichts gelesen. "Träume sind aus Zimt und Zucker" gehört zur Reihe um das kleine Dörfchen Wynbridge. Man merkt immer ...

Ich habe schon viel von den Büchern von Heidi Swain gehört, aber bisher leider noch nichts gelesen. "Träume sind aus Zimt und Zucker" gehört zur Reihe um das kleine Dörfchen Wynbridge. Man merkt immer mal wieder, dass es schon Vorgänger gab, aber das stört überhaupt nicht und man kommt problemlos in die Geschichte und seine Welt hinein.

Mir hatten vor allem das Setting von dem kleinen Ort und natürlich die Geschichte rund um den Weihnachtsmarkt des Dorfes. Die Autorin beschreibt alles sehr atmosphärisch, so dass man sich sehr wohlfühlt und auch die weihnachtliche und winterliche Stimmung kommt sehr gut rüber.

Wie gesamt konnte mich die Geschichte um den Weihnachtsmarkt des Dorfes und wie man ihm zu neuem Glanz verhelfen kann sehr gut unterhalten. Die Liebesgeschichte kam für mich ein wenig zu kurz und an mancher Stelle fand ich die Story insgesamt ein wenig in die Länge gezogen.

Das Buch ist eine sehr schöne weihnachtliche Geschichte, die einen so langsam in weihnachtliche Stimmung versetzen konnte. Wer gerne weihnachtliche Geschichte im kuscheligen Setting liest, sollte dieses Buch unbedingt lesen.

Veröffentlicht am 25.11.2019

Eine Hommage an die RomCom

Happy End für zwei
0

"Happy End für Zwei" hat mich mit dem Thema romantische Komödien sehr neugierig gemacht und ich war sehr gespannt auf die Geschichte.

Evie war mir mit ihrer quirligen Art sofort sehr sympathisch und auch ...

"Happy End für Zwei" hat mich mit dem Thema romantische Komödien sehr neugierig gemacht und ich war sehr gespannt auf die Geschichte.

Evie war mir mit ihrer quirligen Art sofort sehr sympathisch und auch ihr Job als Agentin einer Agentur für Drehbuchautoren und das gesamte Setting war mal etwas anderes. Mir hat auch die Aufmachung gefallen, in dem jedes Kapitel wie eine Art Drehbuch begonnen wurde.

Evies Challenge war sehr unterhaltsam und witzig. Die Situationen, in denen sie gelandet ist, haben mich mehrmals zum lachen gebracht.

Ben und seine Tochter Anett habe ich ebenfalls sehr schnell ins Herz geschlossen und ich habe mich immer gefreut von den beiden zu lesen. Drehbuchautor Ezra fand ich zu Beginn auch noch sympathisch, aber dann ist er mir mehr und mehr auf die Nerven gegangen.

Sehr passend fand ich für die Geschichte auch die vielen Filme, die genannt wurden, die ich tatsächlich auch zu großen Teilen kannte.
Die Liebesgeschichte war sehr süß und hat sich langsam aufgebaut, da hätte für meinen Geschmack manchmal ein wenig mehr Chemie sein dürfen.

Insgesamt ist "Happy End für Zwei" eine unterhaltsame und romantische Komödie, ganz im Stil der genannten RomComs.

Veröffentlicht am 25.11.2019

Das kann Fitzek besser

Das Geschenk
0

Die Bücher von Sebastian Fitzek sind seit einigen Jahren ein Muss für mich, aber mit "Das Geschenk" wurde ich das erste Mal richtig enttäuscht.

Schon der Einstieg ist mit seinen springenden Zeitangaben ...

Die Bücher von Sebastian Fitzek sind seit einigen Jahren ein Muss für mich, aber mit "Das Geschenk" wurde ich das erste Mal richtig enttäuscht.

Schon der Einstieg ist mit seinen springenden Zeitangaben und den vielen Personen sehr verwirrend, aber da man ja öfter in die Geschichte reingeworfen wird, dachte ich, dass es sich mit der Zeit geben wird. Leider war dies jedoch nicht der Fall.

Mich konnte das Buch leider überhaupt nicht packen und die Handlung war einfach nur verwirrend und abstrus. Es war alles zu weit hergeholt und insgesamt einfach zu drüber. Ebenso habe ich verzweifelt versucht einen roten Faden in der Geschichte zu finden. Auch die Spannung, die sich sonst von Kapitel zu Kapitel aufbaut, habe ich dieses Mal vergeblich gesucht.

Der sonst so flüssige Schreibstil war hier diesmal leider ebenso nicht vorhanden und ich habe relativ lange für das Buch gebraucht

Es tut mir leid zu sagen, aber dieser Fitzek ging leider komplett in die Hose, das kann er deutlich besser.

Veröffentlicht am 22.11.2019

Zauberhaftes Winterabenteuer

Schneefunkelwunder
0

"Schneefunkelwunder" ist eine zuckersüße Wintergeschichte, die mich total verzaubern konnte. Die Geschichte ist ein winterliches Abenteuer zum vorlesen und ersten selber lesen.

Begeistern konnten mich ...

"Schneefunkelwunder" ist eine zuckersüße Wintergeschichte, die mich total verzaubern konnte. Die Geschichte ist ein winterliches Abenteuer zum vorlesen und ersten selber lesen.

Begeistern konnten mich auch die farbenfrohen Illustrationen, die die Geschichte wundervoll unterstreichen und alles sehr anschaulich machen.

Maya ist ein Charakter, mit dem sich kleine Mädchen vermutlich gut identifizieren oder sich als Freundin vorstellen können. Und welches Kind träumt nicht von magischen Schneemännern.