Profilbild von steffi_the_bookworm

steffi_the_bookworm

Lesejury Star
offline

steffi_the_bookworm ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit steffi_the_bookworm über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 16.05.2022

Auftakt mit Luft nach oben

Heartless Dynasty - Der Erbe
0

3.5

Atticus deLoughrey gehört ein riesiges Familienimperium, während Ophelia sich mit Müh und Not durch ihr Leben schlägt. Die beiden begegnen sich in einem Club und verbringen die Nacht zusammen, ein ...

3.5

Atticus deLoughrey gehört ein riesiges Familienimperium, während Ophelia sich mit Müh und Not durch ihr Leben schlägt. Die beiden begegnen sich in einem Club und verbringen die Nacht zusammen, ein Jahr später ist Atticus durch den Tod seines Großvaters gezwungen eine Frau zum heiraten zu finden. Er konnte die Nacht mit Ophelia nicht vergessen und macht ihr ein Angebot, das sie nicht ausschlagen kann.

Ich fand die Geschichte grundsätzlich unterhaltsam und habe gerne gelesen wie Atticus und Ophelia eine Verbindung eingehen. Auch wenn die Beziehung der beiden erstmal ein Mittel zum Zweck ist und Gefühle eigentlich noch keine Rolle spielen, fehlte mir die Anziehung zwischen den beiden, denn die beiden betonen immer wieder, dass sie ihre erste gemeinsame Nacht nicht vergessen konnten. Hierfür fehlt es mir dann aber leider an Chemie und ich konnte den beiden ihre Gefühle nicht so richtig abnehmen.

Ich hatte außerdem so meine Probleme mit Atticus, der nicht wirklich mit sympathischen Zügen um sich schmeißt und es ist wirklich ein hartes Stück Arbeit ihn zu mögen. Auch Ophelia bliebt für meinen Geschmack ein wenig zu blass.

Das Setting um die De Loughrey Familie hat mir aber sehr gut gefallen und ich bin auch schon gespannt wie es hier weitergehen wird. Zunächst hoffe ich aber, dass Atticus und Ophelia mich im zweiten Teil noch ein wenig mehr überzeugen können.

Veröffentlicht am 16.05.2022

Honigsüße Unterhaltung

Sweet like you
0

Cassie erfährt überraschend vom Tod ihrer Tante und gleichzeitig, dass sie ihre Honigfarm in Honey Springs geerbt hat. Für die Testamentseröffnung reist Cassie nach Kalifornien und muss dann übergangsweise ...

Cassie erfährt überraschend vom Tod ihrer Tante und gleichzeitig, dass sie ihre Honigfarm in Honey Springs geerbt hat. Für die Testamentseröffnung reist Cassie nach Kalifornien und muss dann übergangsweise auch noch als Bürgermeisterin einspringen.

An sich hat die Geschichte eigentlich nicht viele Überraschungen, aber ist dennoch eine sehr unterhaltsame und honigsüße Geschichte. Es gab viele Momente zum lachen und schmunzeln und ich habe mich von "Sweet like you" einfach gut unterhalten gefühlt.

Cassie war eine sympathische Protagonistin, auch wenn sie manchmal ein bisschen zu überheblich rüberkam. Nick war ebenfalls sehr sympathisch, ich hätte aber manchmal auch gerne etwas aus seiner Perspektive gelesen, um ihn besser kennenlernen zu können.

Das Setting in Honey Springs war ebenfalls sehr gut gelungen und der kleine Ort lädt definitiv zum Wohlfühlen ein. Seine manchmal etwas skurrilen Bewohner sorgen ebenfalls für gute Unterhaltung.

Veröffentlicht am 16.05.2022

Erste Hälfte Top

The Loop. Das Ende der Menschlichkeit (The Loop 1)
0

3.5

Die erste Hälfte von "The Loop" hat mir wirklich gut gefallen. Es war sehr spannend, eine interessante Welt und es war stellenweise auch wirklich brutal. Ich fand es wirklich heftig, sich vorzustellen ...

3.5

Die erste Hälfte von "The Loop" hat mir wirklich gut gefallen. Es war sehr spannend, eine interessante Welt und es war stellenweise auch wirklich brutal. Ich fand es wirklich heftig, sich vorzustellen in so einer Welt leben zu müssen.

Die zweite Hälfte, in der die Menschen dann von einem Virus befallen werden, hat mir dann nicht mehr ganz so gut gefallen. Die "Zombie"-Thematik hat nicht wirklich meinen Geschmack getroffen und ich fand es schade um die wirklich gute Geschichte.

Insgesamt fand ich es interessant die Welt aus Lukas Sicht kennenzulernen und ihn bei seinem Leben zu begleiten. Auch wenn mir das Buch grundsätzlich ganz gut gefallen hat, bin ich noch unentschlossen, ob ich die Reihe weiterverfolgen werde.

Veröffentlicht am 11.05.2022

Wenig Spannung

Alea Aquarius 5. Die Botschaft des Regens
0

Es ist schon eine ganze Weile her, dass ich die vorherigen Bücher in der Alea Aquarius Reihe gelesen habe, aber ich bin dennoch ganz gut in die Geschichte reingekommen.

Das Buch war ganz unterhaltsam, ...

Es ist schon eine ganze Weile her, dass ich die vorherigen Bücher in der Alea Aquarius Reihe gelesen habe, aber ich bin dennoch ganz gut in die Geschichte reingekommen.

Das Buch war ganz unterhaltsam, aber über den Großteil des Buches fehlte es mir an Spannung. Die Geschichte plätschert größtenteils vor sich hin, ohne dass wirklich viel passiert. Es wird ein bisschen hin und her geschippert, bisschen geschwommen und bisschen gesungen. Erst zum Ende hin kam wieder etwas mehr Spannung und Action auf.

Die Unterwasserwelt mit seinen vielen kreativen magischen Wesen fand ich wieder sehr gelungen und einfallsreich. Die Thematik Meeresschutz spielte ebenfalls wieder eine wichtige Rolle, aber ich muss sagen, dass mir die Darstellung hier manchmal zu einseitig war, selbst für ein Kinderbuch.

Ich bin dennoch gespannt wie es für Alea und ihre Crew weitergeht und werde die nächsten Bücher bald lesen.

Veröffentlicht am 09.05.2022

Jagd um die Welt

World Runner (2). Die Gejagten
0

Die besten Runner aus Deutschland müssen sich als Team zusammenschließen und gegen Teams aus anderen Ländern antreten. Es wird zum Großereignis und eine Reise um die Welt beginnt.

Auch der zweite Teil ...

Die besten Runner aus Deutschland müssen sich als Team zusammenschließen und gegen Teams aus anderen Ländern antreten. Es wird zum Großereignis und eine Reise um die Welt beginnt.

Auch der zweite Teil der Dilogie konnte mich bestens unterhalten und die Reise um die Welt hat dies für mich noch spannender gemacht. Man bereist nicht nur viele geheimnisvolle Orte auf der Welt, sondern auch das Team muss zusammenwachsen, was aufgrund der bisherigen Erfahrungen der Jugendlichen nicht allzu einfach ist.

Das Team steht vor vielen spannenden Rätsel und es hat mir viel Spaß gemacht mitzurätseln, auch wenn ich selbst bei vielem gnadelos scheitern würde, aber hier zahlt sich die Teamarbeit aus.

Die bereisten Orte fand ich sehr spannend und ich habe vieles nochmal gegoogelt, um ein besseres Bild von den Orten zu bekommen. Es gibt aber auch einige Illustrationen zu den Spielstätten, die ebenfalls tatsächlich existieren, wenn auch zum Teil nicht so zugänglich sind, wie es im Buch dargestellt wurde.

Auch der zweite Teil ist wieder eine spannende Mischung aus Abenteuer und Rätsel. Mich konnte die Reihe sehr gut unterhalten.