Profilbild von Buchfluesterer

Buchfluesterer

Lesejury Star
offline

Buchfluesterer ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Buchfluesterer über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 19.01.2022

Der Titel ist Programm, einfach toll

Vielleicht nie du & ich
0

Warum bist du hier?, flüstere ich. Du bist wie Magie. Du gibst, ohne zu fordern -Position 901

Josefine, genannt Josi, hat den Glauben an die Männerwelt schon fast verloren, als sie unverhofft auf den ...

Warum bist du hier?, flüstere ich. Du bist wie Magie. Du gibst, ohne zu fordern -Position 901

Josefine, genannt Josi, hat den Glauben an die Männerwelt schon fast verloren, als sie unverhofft auf den aufstrebenden Schauspieler Gregor Adam trifft. Zwischen ihnen entsteht sofort eine starke Bindung, doch ist es Freundschaft oder ist es Liebe? Begib dich mit Josi und Gregor auf eine spannungsgeladene, geheimnisvolle Achterbahn der Gefühle…

Meine Meinung: Wow, was für eine fesselnde Geschichte, dessen Titel Programm ist. „Vielleicht nie du & ich“ ist eine Liebesgeschichte voller unerwarteter Wendungen sowie viel Gefühl, die mich von der ersten bis zur letzten Seite begeistern konnte und auch etwas sprachlos zurücklässt, was für ein Cliffhanger!

Sowohl Josi, als auch Gregor mochte ich direkt, da man besonders bei ihm merkt, wie hin- und hergerissen er ist. Eigentlich gibt es klare Regeln, aber Emotionen lassen sich nicht so leicht kontrollieren. Gemeinsam mit den Hauptfiguren versucht man herauszufinden, wohin die Reise geht, doch jedes Mal, wenn Hoffnung aufkeimt, geschieht etwas unvorhergesehenes, insbesondere da auch noch weitere Personen eine Rolle spielen. Ihr seht also, der Titel passt perfekt, denn vielleicht….

Ich freue mich riesig auf die Fortsetzung, da die Autorin sich bereits mit diesem besonderen Roman und einzigartigen Charakteren in mein Herz geschrieben hat.

Volle Punktzahl, einfach toll!

Vielen Dank an den Leuchtwortverlag für das Rezensionsexemplar. ~Steffi K.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 04.01.2022

Eine fesselnde Geschichte...

Always You Forever Us
0

Aber vielleicht spielt es keine Rolle, wie lange man jemanden liebt, egal ob einen Tag oder ein Leben, der Schmerz ist derselbe, S. 275

April Bishop ist unglücklich in ihrem Job, sämtliche Bewerbungsversuche ...

Aber vielleicht spielt es keine Rolle, wie lange man jemanden liebt, egal ob einen Tag oder ein Leben, der Schmerz ist derselbe, S. 275

April Bishop ist unglücklich in ihrem Job, sämtliche Bewerbungsversuche scheitern, doch es gibt eine Lösung! Sie könnte einen der erfolgreichsten Karriereberater des Landes um Hilfe bitten, wäre da nur nicht ihre gemeinsame Vergangenheit!

Als April schließlich über ihren Schatten springt und in ihre Heimatstadt reist, hat sie mit allem gerechnet, nur nicht mit Coles Angebot…

Meine Meinung: „Always you Forever us“ ist ein sehr erotischer Liebesroman, der mich von Beginn an komplett abgeholt hat. Der flüssige Schreibstil der Autorin, aber ebenso der Aufbau der Geschichte, ist extrem fesselnd.

Die Vergangenheit der Protagonistin bleibt lange ein Geheimnis, wodurch ihr Handeln in vielen Situationen nicht logisch erscheint. Normalerweise nerven mich solche Handlungsstränge schnell, doch hier haben mich insbesondere die vielen Wendungen in der Geschichte begeistert sowie kalt erwischt, denn damit hatte ich nicht (mehr) gerechnet, auch die Verbindung zu Coles Erlebnissen fand ich sehr gelungen und sehr emotional. Die Chemie zwischen den Hauptfiguren ist, nicht nur während ihres Liebesspiels, stets greifbar, sondern in jedem Dialog zu spüren.

Ein weiteres kleines Highlight war der Nebencharakter Ken, der sehr viel Humor mitgebracht hat.

„Always you Forever us“ hat mir sehr großen Spaß gemacht! Ich freue mich riesig, dass ich das kleine Örtchen in den Rocky Mountains noch nicht verlassen muss, auch wenn der Roman natürlich abgeschlossen ist.

Philippa L. Andersson ist auch mit ihrem neuen Werk die perfekte Mischung aus Romantik, Erotik, Dramatik und Witz gelungen.

Lieben Dank, dass ich den Roman vorab lesen durfte, sowie das tolle Bloggerpäckchen. Ich habe mich riesig gefreut.

Steffi K.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 26.12.2021

Nicht nur an Weihnachten einfach wundervoll...

Kleines Hundeherz sucht großes Glück
0

Ich denke, dass jeder Mensch eine Chance verdient hat. Zur Not auch eine zweite…,Seite 78

Manche Wünsche gehen in Erfüllung, sie brauchen nur eine Weile!

Noah Silberberg hat sich sein Leben, das er ...

Ich denke, dass jeder Mensch eine Chance verdient hat. Zur Not auch eine zweite…,Seite 78

Manche Wünsche gehen in Erfüllung, sie brauchen nur eine Weile!

Noah Silberberg hat sich sein Leben, das er heute führt hart erkämpft. Er arbeitet gern in der Sozialstation und ist zufrieden so wie es ist, doch als er auf die hübsche Lidia Rosenbaum trifft, gerät sein Entschluss niemanden, ganz besonders keine Frau, an ihn heranzulassen, gefährlich ins Wanken.

Auch Lidia ist ein wenig von der Anziehung überrumpelt, die sie bei dem verschlossenen und zunächst nicht gerade freundlichen Mann, verspürt, doch ignorieren lässt sie sich nicht.

Wie es mit den beiden weitergeht und was ausgerechnet ein kleiner Hund, dessen Name Programm zu sein scheint, damit zu tun hat, müsst ihr natürlich selbst herausfinden…

Meine Meinung: Dieses Jahr ist „Kleines Hundeherz sucht großes Glück“ bereits mein zweiter Weihnachtsroman von Petra Schier und ich bin erneut total verzaubert von dieser Neuauflage des Buches. Ganz ehrlich: Ja, es ist ein leicht magischer Weihnachtsroman, aber mich würde die Geschichte selbst im Hochsommer begeistern, denn es ist ein wundervoller Liebesroman, in dem man sich einfach wohlfühlt.

Das Buch vermittelt tolle Werte (ohne belehrend zu wirken), lässt einen träumen, lachen sowie mitfiebern. Ich habe mich bereits auf den ersten Seiten in die Familie Rosenbaum verliebt. Ebenso Noah ist ein traumhafter Charakter, auch wenn er selbst noch davon überzeugt werden muss .

Petra Schier gelingt es traumhafte romantische, teilweise sehr sexy Szenen zu schreiben, ohne dabei zu kitschig zu werden.

Allein diese Tatsachen machen die Geschichte für mich bereits perfekt, doch die Autorin setzt immer noch einen drauf, denn nicht nur der magische Aspekt des Romans lassen die Herzchen in meinen Augen leuchten, sondern auch ein kleiner Hund, der alles dafür tut ein schönes zu Hause zu finden und seine Menschen glücklich zu machen.

Ein weiteres Highlight aus der Feder von Petra Schier, das ich jedem nur empfehlen kann!

Volle Punktzahl!

Vielen lieben Dank an das Bloggerportal von HarperCollins Germany für das Rezensionsexemplar, ich habe mich riesig darüber gefreut.

Steffi K.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 02.12.2021

Für „Das Glück findet dich“ gehen mir die Superlative aus!

Firefly Creek
0

Die Bewohner von Firefly Creek mögen keine Veränderung, erst recht nicht eine so junge Tierärztin, wie Kat Roberts, die mit allerlei neumodischem Kram daherkommt.

Auch Jim Bennett ist skeptisch, doch ...

Die Bewohner von Firefly Creek mögen keine Veränderung, erst recht nicht eine so junge Tierärztin, wie Kat Roberts, die mit allerlei neumodischem Kram daherkommt.

Auch Jim Bennett ist skeptisch, doch schnell stellt er fest, dass ihn die hübsche, talentierte Frau ganz schön aus dem Konzept bringt.

Ob Kat der Neuanfang in Firefly Creek gelingt? Das müsst ihr natürlich selbst lesen…

Meine Meinung: Ich bin völlig sprachlos! Eigentlich dachte ich „Sehnsucht in deinem Herzen“, der erste Band der Firefly Creek Reihe, sei nicht zu toppen, doch hier ist nun „Das Glück findet dich“ und auch knapp 1,5 Wochen nach Beenden des Buches, suche ich immer noch nach den richtigen Worten, um ein weiteres unschlagbares Highlight der Autorin zu beschreiben. Kat ist eine wundervolle Protagonistin! Sie ist schlagfertig, witzig, liebenswert sowie wahnsinnig gut in ihrem Job, auch wenn sie so manches Mal über ihr Ziel hinausschießt, was den ruhigen Jim, der voller unerwarteter Überraschungen steckt, immer wieder der Fassung bringt.

Jims und Kats Kennenlernen lässt sich am wohl am besten beschreiben mit: „Gegensätze ziehen sich an“, von Anfang an fliegen bei beiden haufenweise Schmetterlinge, oder sollte ich sagen: „Glühwürmchen“?

Doch so einfach ist das nicht, denn schnell vermutet auch Jim, dass Kats Neuanfang in einem kleinen Nest mitten im Nirgendwo, sicher nicht ganz freiwillig geschehen ist.

Nicht nur die traumhafte Liebesgeschichte, sondern auch Kats spannungsgeladene Hintergrundgeschichte sorgen dafür, dass die Seiten nur so dahinfliegen. Aber nicht nur Jims Leben wird von Kat ganz schön auf den Kopf gestellt, natürlich ist die gesamte Familie Bennett involviert. Der Detailreichtum des Romans war für mich ein wahres Feuerwerk der Gefühle. Ich habe gelacht, laut mitgesungen, mitgefiebert, vor Spannung die Luft angehalten und Tränen der Rührung vergossen.

Für „Das Glück findet dich“ gehen mir die Superlative aus!

Wie soll ich denn jetzt bis August warten????

Volle Punktzahl!

Vielen Dank an die S. Fischer Verlage für das Rezensionsexemplar!

Steffi K.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 30.11.2021

Eine zuckersüße, weihnachtliche Liebesgeschichte mit viel Herz...

Und dann steht die Liebe vor der Tür
0

Wynns Leben läuft prima! Sie hat einen wundervollen Sohn im Teenageralter, tolle Freunde und sie liebt ihren Job, aber in letzter Zeit ihr fehlt etwas!

Ob der charmante, gutaussehende Polizist von gegenüber ...

Wynns Leben läuft prima! Sie hat einen wundervollen Sohn im Teenageralter, tolle Freunde und sie liebt ihren Job, aber in letzter Zeit ihr fehlt etwas!

Ob der charmante, gutaussehende Polizist von gegenüber ihr da helfen kann, müsst ihr natürlich selbst herausfinden…

Meine Meinung: Was für ein Finale! Ein letztes Mal ging es zurück nach Happily Inc. und die zauberhafte Kleinstadt, in der sich alles um Hochzeiten dreht, verabschiedet sich für mich mit einem Highlight. Einmal angefangen, konnte ich einfach nicht aufhören zu lesen, denn gleich zu Beginn, als Wynns Mundwerk schneller ist, als ihr Verstand, war sie mir umgehend sympathisch, auch eine alleinerziehende Mutter, die sonst immer alles im Griff hat, darf Fehler machen.

Ebenso Garrick, den die Situation, dass seine fast erwachsene Tochter, zu der der Kontakt in letzter Zeit abgebrochen war, zu Besuch kommt, völlig überfordert, mochte ich direkt.

Mir hat besonders gut gefallen, dass sich die Beziehung der Hauptfiguren, aufgrund der Umstände, langsam entwickelt, aber die knisternde Spannung zwischen den beiden, trotzdem immer greifbar ist. Wynn und Garrick ergänzen sich perfekt und so ist „und dann steht die Liebe vor der Tür“ für mich die perfekte Mischung aus locker-leichtem, humorvollem Miteinander zweier Menschen, die zusammenfinden sowie gemeinsam auch ernstere Probleme z. B. mit den Kindern lösen.

Natürlich trifft man in der Geschichte auch auf alte Bekannte und kommt gemeinsam mit ihnen in Weihnachtsstimmung. Ich möchte mich nach diesem wunderschönen Wiedersehen eigentlich noch gar nicht trennen und hoffe sehr, es war doch nicht der letzte Ausflug nach Happily Inc.

Für alle Neueinsteiger in die Reihe: Man kann den Roman natürlich auch Einzeln lesen, da das Buch in sich abgeschlossen ist.

Ich vergebe die volle Punktzahl für eine zuckersüße, weihnachtliche Liebesgeschichte mit viel Herz.

Vielen lieben Dank an das Bloggerportal von HarperCollins Germany für das Rezensionsexemplar, ich habe mich riesig darüber gefreut.

Steffi K.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere