Cover-Bild Die Akte

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

29,90
inkl. MwSt
  • Verlag: EGOTH-Verlag
  • Themenbereich: Sport und Freizeit
  • Genre: Sachbücher / Geschichte
  • Seitenzahl: 360
  • Ersterscheinung: 08.08.2022
  • ISBN: 9783903376250
San Charles Haddad

Die Akte

Die Ursprünge des Attentats von München 1972
Eine jüdische Delegation hatte den Mut aufgebracht, um an den Olympischen Spielen in jenem Land teilzunehmen, in dem es wenige Jahrzehnte zuvor zum Holocaust gekommen war. Im September 2022 jähren sich nunmehr nicht nur zum 50. Mal die Olympischen Spiele in München, sondern auch jener Terroranschlag, bei dem elf Israelis starben. Unvergessen ist der Satz des damaligen IOC-Präsidenten Avery Brundage: „The Games must go on.“ Übersehen wurde dabei seine Rolle in der Geschichte des palästinensisch-israelischen Konflikts und der Olympischen Spiele von 1936.
Berlin und München sind untrennbar miteinander verbunden. Die Spiele von 1936 waren der Dreh- und Angelpunkt, der zwei Jahre zuvor die Anerkennung des Zionismus im internationalen Sport garantierte. Dies geschah unter Ausschluss der arabischen Palästinenser von den Nazi-Spielen in Berlin.
DIE AKTE erzählt die Geschichte eines vor dem Staat Israel anerkannten Olympischen Komitees von Palästina. Es be- leuchtet einige der dunkelsten Ereignisse in der Sportgeschichte und enthüllt geheime Beziehungen im Jerusalemer YMCA, Nazi-Agitation, Verhaftungen, Internierungen und andere Intrigen.

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Meinungen aus der Lesejury

Es sind noch keine Einträge vorhanden.