Cover-Bild Fettnäpfchenführer Ostfriesland

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

11,99
inkl. MwSt
  • Verlag: CONBOOK
  • Genre: keine Angabe / keine Angabe
  • Ersterscheinung: 11.09.2019
  • ISBN: 9783958892989
Sylvie Gühmann

Fettnäpfchenführer Ostfriesland

Eine Ode an das Moin
Im entlegenen Nordwesten der Republik findet sich ein so flaches wie idyllisches Fleckchen Erde: Windmühlen erheben sich aus weiten Weiden, von sandigen Inseln werfen Leuchttürme ihr Licht aufs Meer, und die Einwohner sprechen eine Sprache, die zwar Deutsch ähnelt, es aber irgendwie doch nicht ist.

Auch Sonja träumt von der See, von Aufbruch und der Ferne. Für ein Zeitungsvolontariat verschlägt es sie aus dem Ländle ins ostfriesische Leer. Über die Einheimischen und ihre Eigenarten informiert sie sich vorher nicht – wozu auch? Immerhin befindet sich Ostfriesland in Deutschland, so anders kann es also nicht sein. Doch weshalb starrt der Jogger Sonja nach ihrem beherzten "Guten Moin" so grimmig an? Wieso rühren Ostfriesen diesen verflixten Tee partout nicht um? Und warum überlässt ihr der Mann auf dem Viehmarkt nach einem stinknormalen Handschlag sein Kalb? Zum Glück schließt Sonja schnell Freundschaft mit Grietje, die sie so manches Mal davor bewahrt, ins nächste Fettnäpfchen zu hüpfen. Und so langsam dämmert es Sonja, dass die Weigerung der unbeugsamen Ostfriesen, sich dem Rest der Welt anzupassen, manchmal gar nicht so verkehrt ist.

Der neue ultimative Reiseknigge für das platte Land am Wattenmeer

Weitere Formate

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 19.10.2019

Informativ, witzig, tolle Aufmachung

0

Fettnäpfenführer Ostfriesland von Sylvie Gühmann.

Klappentext übernommen.

Im entlegenen Nordwesten der Republik findet sich ein so flaches wie idyllisches Fleckchen Erde: Windmühlen erheben sich aus ...

Fettnäpfenführer Ostfriesland von Sylvie Gühmann.

Klappentext übernommen.

Im entlegenen Nordwesten der Republik findet sich ein so flaches wie idyllisches Fleckchen Erde: Windmühlen erheben sich aus weiten Weiden, von sandigen Inseln werfen Leuchttürme ihr Licht aufs Meer, und die Einwohner sprechen eine Sprache, die zwar Deutsch ähnelt, es aber irgendwie doch nicht ist.

Auch Sonja träumt von der See, von Aufbruch und der Ferne. Für ein Zeitungsvolontariat verschlägt es sie aus dem Ländle ins ostfriesische Leer. Über die Einheimischen und ihre Eigenarten informiert sie sich vorher nicht – wozu auch? Immerhin befindet sich Ostfriesland in Deutschland, so anders kann es also nicht sein. Doch weshalb starrt der Jogger Sonja nach ihrem beherzten »Guten Moin« so grimmig an? Wieso rühren Ostfriesen diesen verflixten Tee partout nicht um? Und warum überlässt ihr der Mann auf dem Viehmarkt nach einem stinknormalen Handschlag sein Kalb? Zum Glück schließt Sonja schnell Freundschaft mit Grietje, die sie so manches Mal davor bewahrt, ins nächste Fettnäpfchen zu hüpfen. Und so langsam dämmert es Sonja, dass die Weigerung der unbeugsamen Ostfriesen, sich dem Rest der Welt anzupassen, manchmal gar nicht so verkehrt ist.



Die Idee der Autorin einen Reiseführer / Fettnäpfenführer in eine Geschichte zu betten, hat mir sehr gut gefallen. Als Leser begleitet man Sonja in ihrem neuen Lebensabschnitt und geht mit ihr auf Entdeckungsreise duch Ostfriesland.

Der Schreibstil ist locker und humorvoll. Sodass man diese Buch gar nicht mehr aus der Hand legen möchte. Mit einem trockenen Reiseführer von z.B. M. Po.., hat dies reingar nichts zu tun - zum Glück.

Orte, Restaurants, Sehenswürdigkeiten, Eigenarten usw. werden sehr bildlich und ausführlich beschrieben. Ich konnte mir alles sehr gut vorstellen und fühlte mich während dem Lesen, als ob ich mit Sonja auf Reisen wäre.

Zwischen dem Roman befinden sich Klookschieter Infos. Hier werden Begriffe, Persönlichkeiten, das Watt usw. sehr ausführlich und leicht verständlich beschrieben.

Der Aufbau des Buches hat mir ebenfalls gefallen .Die 45 kurzen Kapiteln plus Anhang sind alle sehr interessant und lesenswert.

Ich empfehle dieses Buch weiter.