Cover-Bild Die Nacht der Herbstwende
(1)
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

13,00
inkl. MwSt
  • Verlag: TWENTYSIX
  • Themenbereich: Belletristik - Fantasy: Episch
  • Genre: Fantasy & Science Fiction / Fantasy
  • Seitenzahl: 392
  • Ersterscheinung: 15.01.2020
  • ISBN: 9783740763398
Tanja Hammer

Die Nacht der Herbstwende

Erzgezeichneter Arkjen Vargos ist Hauptmann einer Truppe Quellwächter und steht mit eineinhalb Beinen im Grab. Als jedoch die Nacht der Herbstwende bevorsteht und das Land von grausamen Bestien heimgesucht zu werden droht, erhält seine Mannschaft einen Auftrag, der über Leben und Tod entscheidet. Umgehend bricht Arkjen mit seinen Dreißig auf, nicht ahnend, dass die kommende Nacht für ihn alles verändern wird.

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 15.02.2020

Dark Fantasy aufgepasst!

0

Mit „Die Nacht der Herbstwende“ hat mich Tanja Hammer wirklich gefordert. Ich bin absolut begeistert von ihrer erschaffenen Welt, ihrem Prota Arkjen und seiner Dreißig. Zartbesaitete sollten gar nicht ...

Mit „Die Nacht der Herbstwende“ hat mich Tanja Hammer wirklich gefordert. Ich bin absolut begeistert von ihrer erschaffenen Welt, ihrem Prota Arkjen und seiner Dreißig. Zartbesaitete sollten gar nicht darüber nachdenken, dieses Buch zu lesen, denn es ist absolut direkt, derb, brutal und blutig. Dazu ist es aber auch mehr als faszinierend und spannungsgeladen, allerdings auch manchmal etwas zu kompliziert erklärt. Ich feiere dieses Buch so derbe und hätte es als ein richtiges Highlight bezeichnet, wenn dieses Ende nicht wäre. Mir macht das sehr viel kaputt, weshalb meine Bewertung doch auch gesunken ist.


Meine gesamte Meinung lest ihr hier:

https://booknerdsbykerstin.com/2020/02/14/die-nacht-der-herbstwende-von-tanja-hammer/

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere