Cover-Bild Fesselungen und Fixierungen von Gefangenen und Eingewiesenen im Straf- und Massnahmenvollzug

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

42,00
inkl. MwSt
  • Verlag: Helbing & Lichtenhahn
  • Genre: keine Angabe / keine Angabe
  • Seitenzahl: 73
  • Ersterscheinung: 12.02.2020
  • ISBN: 9783719043247
Thierry Urwyler, Thomas Noll

Fesselungen und Fixierungen von Gefangenen und Eingewiesenen im Straf- und Massnahmenvollzug

Eine systematische Übersicht zu empirischen Befunden und juristischen Rahmenbedingungen
Fesselungen und Fixierungen sind etablierte Zwangsmittel im Straf- und Massnahmenvollzug. Trotz ihrer Praxisrelevanz und der Heftigkeit des damit einhergehenden Grundrechtseingriffs wurden diese Interventionen im schweizerischen Justizvollzug noch nie einer eingehenden rechtswissenschaftlichen Betrachtung zugeführt. Die Publikation füllt diese Lücke.

Auf Basis der aktuellen medizinisch-psychologischen Erkenntnisse wird ausgeführt, in welchem rechtlichen Rahmenmodell Fesselungen und Fixierungen angewandt werden dürfen, wobei der Fokus sowohl auf materiellrechtliche als auch verfahrensrechtliche Aspekte gelegt wird.

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Meinungen aus der Lesejury

Es sind noch keine Einträge vorhanden.