Cover-Bild Die Indien Challenge

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

13,90
inkl. MwSt
  • Verlag: hansanord
  • Themenbereich: Lifestlye, Hobby und Freizeit - Reiseführer
  • Genre: keine Angabe / keine Angabe
  • Seitenzahl: 230
  • Ersterscheinung: 12.11.2019
  • ISBN: 9783947145249
Thorsten Ondoua

Die Indien Challenge

Hinter dem Monsun zweite rechts Richtung Wüste
Zwar gilt Indien unter asienerfahrenen Backpackern eigentlich als Reiseziel für Fortgeschrittene – doch warum immer so kleinlich sein? Ohne nennenswerte Vorkenntnisse, dafür aber mit vielen Fragen im Rucksack brechen die beiden Protagonisten auf, um dem geheimnisvollen Subkontinent zu Leibe zu rücken und sich ein eigenes Bild von einemLand zu machen, das sie seit Langem auf unerklärliche Weise faszinierte.

Die vorab nur vage geplante Route führt sie quer durch die nördlichen Bundesstaaten Delhi,Uttar Pradesh, Rajasthan und Haryana. Neben vielen kleineren und größeren Zwischenfällenerleben sie unter anderem den Monsun in Millionenmetropolen, gehen auf Tuchfühlungmit vor Elfenbeinjägern geretteten Elefanten, nehmen Essenseinladungen an, erkunden dieWüste Thar und besuchen die Bishnoi – ein Volk, das trotz Widerstand seit 500 Jahren strikt im Einklang mit der Natur lebt.

Während ihrer abenteuerlichen Rundreise sprechen sie mit den unterschiedlichsten Vertretern der indischen Bevölkerung über persönliche Erfahrungen mit Menschenrechtsverletzungen, sexuellen Übergriffen und dem Kastensystem; was sie zuhören bekommen, zeichnet ein überraschendes Bild von der ambivalenten Atmosphäre im Land.

Das vorliegende Buch ist ein rasanter und gleichzeitig zutiefst ironischer Bericht überden Versuch, das Reich der Gegensätze in 528 Stunden zu begreifen.

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 10.03.2020

Die Indien Challenge - zwei Geeks bestreiten ein Abenteuer

0

Meine Meinung:
Ich muss zugeben, dass ich noch nie eine Reiselektüre gelesen habe, daher war ich gespannt, ob ich persönlich was damit anfangen kann.

Schon am Anfang des Buches hat mich die Lust gepackt, ...

Meine Meinung:
Ich muss zugeben, dass ich noch nie eine Reiselektüre gelesen habe, daher war ich gespannt, ob ich persönlich was damit anfangen kann.

Schon am Anfang des Buches hat mich die Lust gepackt, die gemeinsame Reise nach Indien mit den beiden Geeks zu erleben.
Die lockere Schreibweise des Autors machte es sehr lebendig als ob man selbst dabei gewesen wäre.
Sehr gelungen fand ich auch die kleinen grauen Informationskästchen über Orte, Gebote etc. und die Fotos, die Bjarne geschossen hatte.

Bis zum Schluss hatte mich die Lektüre unterhalten. Auch „Wow“ oder „Nicht deren Ernst-Momente tauchten auf, da man als Leser und Leserin sich in aufkommenden Situationen und deren Emotionen hineinversetzten konnte.


Fazit:
Wenn du dich für verschiedene Kulturen wie Indien interessierst oder selbst eine Reise dorthin geplant hast, dann kann ich dir empfehlen das Buch“ Die Indien Challenge – Hinter dem Monsun zweite rechts Richtung Wüste“ von Thorsten Ondoua zu lesen. Durch diese Lektüre bekommst du ein Bild von Indien und deren Kultur, sowohl positive als auch negative. Daher kann ich der Reiselektüre 5 von 5 Sternen geben J

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung