Cover-Bild Hamstersaurus Rex - Tierisch verknallt!

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

12,99
inkl. MwSt
  • Verlag: Ars Edition
  • Genre: Kinder & Jugend / Kinderbücher
  • Seitenzahl: 256
  • Ersterscheinung: 17.05.2018
  • ISBN: 9783845826219
Tom O'Donnell

Hamstersaurus Rex - Tierisch verknallt!

Bettina Münch (Übersetzer), Tim Miller (Illustrator)

Die Geister sind los!

Oder wie sonst ist es zu erklären, dass in Sams Schule plötzlich Sport-Trikots durch die Gegend fliegen und herrenlose Go Karts ihre Kreise ziehen? Gemeinsam mit dem ungewöhnlichen Klassentier Hamstersaurus Rex will Sam dem Spuk auf die Spur kommen – stecken etwa wieder bizarre Experimente des Fast-Food-Konzerns Smiles Corp. dahinter? Und was haben pelzige Enten, schleimiger Kartoffelsalat und maskierte Ninjas mit der ganzen Sache zu tun?

Weitere Formate

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 10.06.2018

Ungewöhnliche Gesellen

0 0

Langsam aber sicher wächst Sam die ganze Detektivsache über den Kopf. Nahezu jeder seiner Klassenkameraden vermisst irgendetwas, vom Radiergummi über eine Polaroidkamera bis hin zum Mannschaftstrikot. ...

Langsam aber sicher wächst Sam die ganze Detektivsache über den Kopf. Nahezu jeder seiner Klassenkameraden vermisst irgendetwas, vom Radiergummi über eine Polaroidkamera bis hin zum Mannschaftstrikot. Doch trotz Unterstützung in Form eines mutierten Hamsters ist es Sam bisher nicht gelungen einen dieser Fälle aufzuklären. Richtig mysteriös wird es als verschiedene Personen sich plötzlich seltsam verhalten und sich nachher nicht einmal mehr daran erinnern können. Wer treibt hier ein perfides Spiel und vor allem, zu welchem Zweck?

Als Hamster hat man, entgegen der weitläufigen Meinung, kein ruhiges Leben, zumindest wenn man eher ungewöhnlicher Natur ist und Merkmale aufweist, die eine Mutation nahelegen. Auch in ihrem dritten Abenteuer haben Sam und seine Freunde alle Hände voll zu tun und dazu noch einen unsichtbaren Gegenspieler. Wird es ihnen gelingen ihn und sein Motiv zu entlarven bevor er sein Ziel erreicht? Trotz zahlreicher Theorien ist dieser Fall wahrlich knifflig, der Übeltäter scheint immer einen Schritt voraus. Auch der Leser bekommt ihn nicht zu greifen, er schafft es immer wieder sich der Demaskierung zu entziehen.

Obwohl kleine wie große Leser genau wissen, dass einige Ereignisse fernab der Realität anzusiedeln sind – zumindest, wenn man geheime, nicht näher definierte, Experimente außer acht lässt – wirft man sich mit vollem Elan selbst ins Geschehen, gilt es doch einen gemeinen und hinterhältigen Schurken aufzuhalten. Kein Wunder also, dass die Zeit wie im Flug vergeht und man trotz allem auch noch etwas lernen kann. Ob beim Vor- oder Selberlesen, mit Hammy Rex wird es so schnell nicht langweilig.

Der dritte Band bietet erneut gute Unterhaltung und kommt nicht nur bei der eigentlichen Zielgruppe an. Einen solch ungewöhnlichen Gesellen trifft man schließlich nicht alle Tage, noch dazu in einem Fall, der bis zum Schluss spannend bleibt.

Veröffentlicht am 22.05.2018

Eine gelungene Fortsetzung der Reihe

0 0

Hamstersaurus rex ist zurück und ich wurde nicht enttäuscht. Hamstersaurus rex – Tierisch verknallt! enthält dieselben Zutaten und Hauptpersonen (mit leichten Erneuerungen) wie die beiden Vorgängerbände. ...

Hamstersaurus rex ist zurück und ich wurde nicht enttäuscht. Hamstersaurus rex – Tierisch verknallt! enthält dieselben Zutaten und Hauptpersonen (mit leichten Erneuerungen) wie die beiden Vorgängerbände. Und es steckt noch viel mehr Potential darin … es könnten (wenn es nach mir ginge) noch weitere Hamstersaurus rex-Bände folgen.
Das Schöne an diesem Hamstersaurus-Band ist wohl, dass die Liebe nicht der wichtigste Aspekt der Handlung ist. Denn nach Eichhörnchen Kong kommt Psycho…, ein noch stärkerer Gegner, der es mehr im Kopf als in den Muskeln hat.
Und dann ist da noch Cartagena, Carbonara, Karten-Tarantula … äh, jetzt habe ich den Namen auch vergessen … jedenfalls gibt es eine neuen Hamster in Sams Klasse, das Object der Begiere. Und dabei handelt es sich um ein normales Hamsterweibchen, das sich auch währen des ganzen Buchs in nichts anderes verwandelt.
Spannend, abgedreht und witzig, der dritte Hamstersaurusband stellt eine gelungene Fortsetzung zu Hamstersaurus rex und Hamstersaurus rex gegen Eichhörnchen Kong dar und macht Lust auf (noch) mehr.

Und zum Schluss ein kleiner Spoiler: Geister tauchen in diesem Band nicht auf … ebenso wenig wie echte Ninjas, Eichhörnchen Kong oder Michael Perkins. Dafür gibt es witzige Verkleidungen, gefährliche Verfolgungsjagden und eine erschreckende Szene, wenn die Zukunft des kleinen Hamstersaurus auf dem Spiel steht. Und eine merkwürdige Substand namens PaläoWuchs ist ebenfalls von Bedeutung.