Cover-Bild El Agua

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

14,90
inkl. MwSt
  • Verlag: Geburtig, Torsten
  • Genre: Romane & Erzählungen / Historische Romane
  • Seitenzahl: 380
  • Ersterscheinung: 05.12.2018
  • ISBN: 9783982041001
Torsten Dr. Geburtig

El Agua

Der Wasserbaron von Teneriffa
Klappentext


Auf Teneriffa, der größten der Kanarischen Inseln, ist Süßwasser heutzutage ein knappes Gut. Das war nicht immer so. Der Teide, Spaniens höchster Berg, sorgt jede Nacht dafür, dass sich in seiner Höhe so viel Tauwasser bildet, dass die Bewohner der Insel ausreichend versorgt werden können. Der Roman führt den Leser in das Jahr 1892. Die Freunde Camilo und Esteban befördern seit Jahren Wasser in ausreichender Menge ins Tal. Doch der Bedarf steigt.
Esteban, weitaus geschäftstüchtiger als Camilo, hintergeht seinen Freund und leitet Wasser aus dessen Vorrat ab. Es kommt zum erbitterten Streit, in dessen Verlauf Camilo ertränkt wird. Doch damit fangen die Probleme für den Wasserbaron, der von den Einheimischen El Agua genannt wird, erst an. Camilos "Geist" scheint ihn zu verfolgen. Wer steckt nun aber tatsächlich dahinter? Ist es der Vorarbeiter Ramirez, Camilos Witwe Estella oder Manuel, deren Sohn?
Esteban versucht, mit Hilfe seines Sprösslings Serafin demjenigen, der seinen Ruf ruinieren will, auf die Schliche zu kommen. Gleichzeitig muss er seinem Bruder, einem Grundstückshändler, wie versprochen, Wasser auf ein abseits gelegenes Grundstück liefern. Hier soll das erste große Hotel der Insel entstehen. Die Lage gerät außer Kontrolle, als der "Geist" anfängt, El Aguas Wasserleitungen zu sabotieren.

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Meinungen aus der Lesejury

Es sind noch keine Einträge vorhanden.