Cover-Bild Baltrumer Badezeit

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

11,00
inkl. MwSt
  • Verlag: Gmeiner-Verlag
  • Themenbereich: Belletristik - Krimi: Polizeiarbeit
  • Genre: Krimis & Thriller / Krimis & Thriller
  • Seitenzahl: 320
  • Ersterscheinung: 14.02.2017
  • ISBN: 9783864122026
Ulrike Barow

Baltrumer Badezeit

Inselkrimi
Unbeschwertes Strandleben an einem warmen, sonnigen Tag im August, was kann es Schöneres geben?
Das dachte sich auch Hannes Danner, als er seinen Dienst als Rettungsschwimmer für die DLRG auf der kleinen Nordseeinsel antrat.
Nun sitzt er zusammengesunken auf seinem Lieblingsplatz oben auf der Randdüne. Erstochen.
Ein neuer Fall für Michael Röder, den Inselpolizisten? Sehr zu seinem Bedauern darf er jedoch nicht ermitteln, denn er ist krankgeschrieben. Noch genau eine Woche. Stattdessen hat seine Frau Sandra für sie beide einen Strandkorb gebucht und besteht darauf, diesen zu nutzen. Röder willigt ein. Natürlich nicht ohne Hintergedanken.
Sein Freund und Kollege Arndt Kleemann von der Auricher Kripo übernimmt den Fall und muss schnell feststellen, dass Oberkommissar Peter Zinkel, der zurzeit als Hilfssheriff auf Baltrum ist, als Verdächtiger in Frage kommt.

Weitere Formate

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

  • Dieses Buch befindet sich bei diekati66 in einem Regal.
  • diekati66 hat dieses Buch gelesen.
  • Dieser Titel ist das Lieblingsbuch von diekati66.

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 27.01.2019

Baltrumer Badezeit: Inselkrimi

0

Ungewöhnlich warm ist es im August auf Baltrum. Die ehrenamtlichen DLRG-Mitarbeiter Thomas, Hannes, Jan und Larissa machen sich für den Dienst am Strand fertig. Der Inselpolizist Michael Röder ist noch ...

Ungewöhnlich warm ist es im August auf Baltrum. Die ehrenamtlichen DLRG-Mitarbeiter Thomas, Hannes, Jan und Larissa machen sich für den Dienst am Strand fertig. Der Inselpolizist Michael Röder ist noch krank geschrieben und seine Frau Sandra überredet ihn, die letzte Woche wie Urlauber in einem Strandkorb am Strand zu verbringen. Davon ist Michael nicht begeistert, denn er ist mit Leib und Seele Polizist.
Am Strand trifft er auf einen Mann, der sich über Müll am Strand beschwert, über ein Zelt in den Dünen und über den DLRG-Mitarbeiter Hannes, der immer wieder verbotenerweise auf der Randdüne sitzt. Da muss man doch für Ordnung sorgen! Michael ist genervt von diesem Mann und vergisst seine Klagen - er ist ja nicht im Dienst!

Und dann findet man den 1. Toten - es ist Hannes Danner vom DLRG, der tot auf der Randdüne gefunden wird! Und kurze Zeit später taucht der 2. Tote auf, eine Frau, die Ferienwohnungen vermietet hat - und nebenbei als Prostituierte gearbeitet hat. Und ausgerechnet Hilfssheriff Joachim Zinkel wird verdächtigt! Kommissar Arndt Kleemann aus Aurich wird auf die Insel gerufen, um die Mordfälle aufzuklären.

Es handelt sich hier um einen typischen Baltrumer Krimi von Ulrike Barow: Die Geschichten sind am Anfang leicht und unbeschwert aber schnell werden sie spannend und mitreißend und entwickeln eine Eigendynamik.

Mein Fazit: Ein spannender Krimi, bei dem man auch viel über das Leben auf der Insel Baltrum lernen kann. Aber vor allem sind es Kriminalgeschichten, die neben guter Unterhaltung auch viel Spannung und Nervenkitzel bieten! Sehr lesenswert!