Cover-Bild Im Rückspiegel

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

35,00
inkl. MwSt
  • Verlag: Hochparterre
  • Genre: keine Angabe / keine Angabe
  • Seitenzahl: 180
  • Ersterscheinung: 06.2020
  • ISBN: 9783909928569
Urs Walder

Im Rückspiegel

Gestalterinnen und Gestalter erzählen ihr Leben
Axel Simon (Herausgeber)

Ein Interview mit dem Architekten Justus Dahinden war der Beginn. In der Zeitschrift Hochparterre liess der Zürcher Architekt im Gespräch mit Hochparterre-Verleger Köbi Gantenbein sein Leben Revue passieren. Ein Foto von Urs Walder zeigte ihn daheim vor seiner Ikonen-Sammlung, schwarz-weiss, analog geschossen mit einer Hasselblad. Rund 50 Architekten
und Landschaftsarchitektinnen, Designerinnen und Planer, zwischen 76 und 90 Jahre alt, haben seit dieser Begegnung jeweils auf den letzten Seiten des Magazins Hochparterre ihr pralles Leben gespiegelt. Porträtiert wurden unter anderem Persönlichkeiten wie der Brückenbauer Christian Menn, die Modedesignerin Christa de Carouge, der Designer Ludwig
Walser, die Architektin Beate Schnitter, die Grafikdesignerin Susi Berger, die Designer Trix + Robert Haussmann oder der Landschaftsarchitekt Christian Stern. Manche von ihnen sind auch mit Neunzig noch aktiv, andere arbeiten und reden seit jeher als Paar. Sie blicken melancholisch, glücklich, zornig zurück, hadern mit der Gegenwart oder freuen sich daran. ‹Im Rückspiegel› versammelt die bisher erschienenen Beiträge dieser Rubrik. Die sensiblen Erzählungen der grauen Panther zeichnen ihr Leben nach. Durch das Nebeneinander im Buch entsteht Reibungswärme – die vielen Stimmen vereinen sich zu einer einzigartigen Oral History einer Gestaltergeneration, die die Schweiz geprägt hat. Das Vorwort schlägt den grossen Bogen und zeichnet, was das Buch als Ganzes ist: ein Generationenporträt.

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Meinungen aus der Lesejury

Es sind noch keine Einträge vorhanden.