Cover-Bild Love from Paris

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

8,99
inkl. MwSt
  • Verlag: Goldmann
  • Themenbereich: Belletristik - Liebesroman: Zeitgenössisch
  • Genre: Romane & Erzählungen / Sonstige Romane & Erzählungen
  • Ersterscheinung: 18.07.2016
  • ISBN: 9783641187866
Alexandra Potter

Love from Paris

Die Stadt der Liebe verzaubert Herzen... - Roman
Stefanie Retterbush (Übersetzer)

Gerade noch im siebten Himmel schwebend fällt die Schriftstellerin Ruby Miller aus allen Wolken, als ihr Freund Jack sie völlig überraschend am Londoner Flughafen sitzen lässt. Doch statt Trübsal zu blasen, trocknet Ruby ihre Tränen und besteigt den erstbesten Zug Richtung Paris. Schließlich wusste schon Audrey Hepburn, dass die Metropole an der Seine immer eine gute Idee ist. Rubys Plan: eine alte Freundin besuchen, allen Herzschmerz vergessen und dem Thema Romantik völlig abschwören – doch die Stadt der Liebe trägt ihren Namen nicht ohne Grund ...

Lesejury-Facts

  • Dieses Buch befindet sich bei Curly84 in einem Regal.
  • Curly84 hat dieses Buch gelesen.

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 14.04.2017

From Paris with love...

0

Ruby hat Geburtstag und genau an diesem Geburtstagswochenende soll Jack aus den USA kommen. Allerdings versetzt er Ruby am Flughafen- berufsbedingt. Ruby ist natürlich enttäuscht und wütend und aus Frust ...

Ruby hat Geburtstag und genau an diesem Geburtstagswochenende soll Jack aus den USA kommen. Allerdings versetzt er Ruby am Flughafen- berufsbedingt. Ruby ist natürlich enttäuscht und wütend und aus Frust beschließt sie spontan ihre Freundin Harriet in Paris zu besuchen. Sie begleitet Harriet an einem Tag zur Arbeit, die für Antiquitäten zuständig ist, und findet in dieser alten, zuvor unentdeckten Wohnung Liebesbriefe, der ehemaligen Bewohnerin an ihren geheimen Freund. Ruby ist Liebesbuchautorin und sieht sich daher als eine Art Ermittlerin der Liebe und nimmt die Briefe heimlich mit. Und da gehts es auf Entdeckungstour. Dann gibt es noch den unglaublich gutaussehenden Xavier, aber was ist mit Jack?

Mir gefiel der erste Teil "Ermittlerin in Sachen Liebe" besser. Ich mag solche Art Liebesbriefe aus dem 2.Weltkrieg überhaupt nicht. Ich muss auch zu geben, dass ich über diese Briefe nur so geflogen bin. Es gibt mittlerweile genug Bücher zu diesem Thema. Und vielleicht bin ich ja etwas kleinlich, aber die Pariskenntnisse waren leider nicht ganz richtig. Ansonsten schreibt Alexandra Potter sehr angenehm und die Protagonisten waren mir sympathisch. An sich ein gutes Buch. :)