Profilbild von Curly84

Curly84

aktives Lesejury-Mitglied
online

Curly84 ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Curly84 über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 06.04.2018

Ich werde Lou vermissen!

Mein Herz in zwei Welten
1 0

Louisa bricht zu neuen Abenteuern auf!
Nachdem Louisa ihr Leben in Großbritannien wieder ordnen konnte und mit Sam einen wunderbaren Mann an ihrer Seite hat, eröffnen sich neue Möglichkeiten für sie.
Sie ...

Louisa bricht zu neuen Abenteuern auf!
Nachdem Louisa ihr Leben in Großbritannien wieder ordnen konnte und mit Sam einen wunderbaren Mann an ihrer Seite hat, eröffnen sich neue Möglichkeiten für sie.
Sie wird als eine Art Pflegerin für eine Familie in New York engagiert. Lou landet in einer reichen Familie direkt an der 5th Avenue und kümmert sich um eine Frau, die in ihrem Alter ist und eine Zuwendung und Unterstützung braucht. Die Entfernung erschwert die Beziehung zwischen Louisa und Sam und die Probleme nehmen ihren Lauf..

Mir hat das Buch unheimlich gut gefallen. Es hat Spaß gemacht Lou's Leben in New York zu verfolgen und mitzuerleben. Ich habe mitgefiebert und gehofft, das alles gut geht. Die Figuren waren (meistens) sympathisch und toll ausgewählt. Louisa wird in diesem Buch noch ein Stück erwachsener und findet immer mehr zu sich selbst. Sie wird mir wirklich fehlen, daher gebe ich trotzdem die Hoffnung nicht auf, dass es vielleicht Band 4 geben wird ;)
Ich muss aber auch zugeben, dass ich bei dem Buch Tränen in den Augen hatte, im Gegensatz zum ersten Buch.
Das Buch ist natürlich ein Muss!

Veröffentlicht am 15.09.2016

Ein Buch, welches Spaß macht

Hummeln im Herzen
1 0

Lena wird nicht nur von ihrem Verlobten verlassen,nein sie verliert auch noch durch einen dummen peinlichen Fehler ihren Job. Und nun steht sie da ohne Job, ohne Beziehung und ohne Wohnung. Wie gut, dass ...

Lena wird nicht nur von ihrem Verlobten verlassen,nein sie verliert auch noch durch einen dummen peinlichen Fehler ihren Job. Und nun steht sie da ohne Job, ohne Beziehung und ohne Wohnung. Wie gut, dass sie erstmals in die WG ihres Bruder ziehen kann. Dann zieht ihr Bruder mit seiner zukünftigen Frau zusammen und Lena bleibt in der WG mit Ben übrig. Ben ist der beste Freund ihres Bruders und so kennt sie ihn auch schon ihr ganzes Leben. Und während Lena versucht "Kein Mischlungshund mehr zu sein, sondern reinrassig", geht ihr Ben gehörig auf die Nerven und in ihr Herz. Diese Gefühle verwirren Lena und das Chaos ist vorprogrammiert.

Das war mein erstes Buch von Petra Hülsmann und es war großartig. Ich bin wirklich sehr froh, dass ich es gelesen habe. Die Geschichte gefiel mir, die Figuren waren sympathisch und ich hab mitgefiebert wie sonst was. Ich bleibe an der Autorin definitv dran!
Empfehlenswertes Buch!

Veröffentlicht am 24.05.2018

Tolles Debüt!

Traumtörtchen
0 0

Nina arbeitet als Unternehmensberaterin ziemlich erfolgreich bei McCarter. Doch so richtig zufrieden ist sie nicht. Ihr Traum ist es eine eigene Patisserie zu eröffnen. Nach jahrelangem sparen wagt sie ...

Nina arbeitet als Unternehmensberaterin ziemlich erfolgreich bei McCarter. Doch so richtig zufrieden ist sie nicht. Ihr Traum ist es eine eigene Patisserie zu eröffnen. Nach jahrelangem sparen wagt sie den Schritt, kündigt und eröffnet ihren eigenen Laden. Ihr Freund Sören, mit dem sie eine Familie gründen wollte, steht nicht 100% hinter ihr. Aber neben ihrem Café ist die Kinderzahnarztpraxis von Matthias. Und er lässt ihre Knie weich werden. Doch er hat bereits eine gescheiterte Ehe hinter sich und zwei Kinder...

Mir hat das Debüt von Julia Simon sehr gut gefallen. Es war locker geschrieben, die Figuren sympathisch, die Geschichte gut und ich hatte permanent Lust auf Kuchen. Das war etwas nachteilig ;) Ich hoffe, dass Julia Simon am Ball bleibt und es weitere Bücher von ihr geben wird.

Veröffentlicht am 20.05.2018

Die Cocktail Ladies

Cocktails für drei
0 0

Ich habe nun das letzte Buch, welches ich von Sophie Kinsella noch nicht kannte geschnappt und gelesen. Nach dem ich "Reizende Gäste" nicht sooo toll fand, war ich etwas skeptisch. Aber mir hat das Buch ...

Ich habe nun das letzte Buch, welches ich von Sophie Kinsella noch nicht kannte geschnappt und gelesen. Nach dem ich "Reizende Gäste" nicht sooo toll fand, war ich etwas skeptisch. Aber mir hat das Buch schlussendlich gut gefallen. In dem Buch geht es um die drei Freundinnen Maggie, Roxanne und Candice. Jede mit ihren eigenen Problemen. Maggie ist kurz davor ihr Kind zu bekommen, muss auf dem Land leben und fühlt sich recht verloren. Roxanna hat seit Jahren eine Affäre mit einem Mann, der verheiratet ist, kommt aber nicht von ihm los. Candice trägt Schuldgefühle mit sich, die ihr verstorbener Vater ihr hinterlassen hat. Und eben diese Schuldgefühle bringen sie dazu Heather zu helfen. Doch die hat anderes im Sinn als ihre Freundin zu sein. Eher ihre Feindin...
Das Buch hat mich gut unterhalten. Die Figuren sind mir nicht so recht ans Herz gewachsen. Aber für zwischendurch reicht es :)

Veröffentlicht am 12.04.2018

Endlich ein neuer Weisberger!

Die Liebe trägt Weiß
0 0

Charlie Silver ist Mitte zwanzig und Tennis Profi. Allerdings hat sie noch nie ein wichtiges Turnier gewonnen. Nach einem Unfall ist Charlie erstmal außer Gefecht gesetzt, während dieser Zeit fasst sie ...

Charlie Silver ist Mitte zwanzig und Tennis Profi. Allerdings hat sie noch nie ein wichtiges Turnier gewonnen. Nach einem Unfall ist Charlie erstmal außer Gefecht gesetzt, während dieser Zeit fasst sie einen Entschluss. Sie will vollständig genesen und dann endlich ein Grand Slam Turnier gewinnen. Dafür braucht sie einen Trainerwechsel. Also feuert sie Marcy, ihre langjährige Trainerin und Freundin,und engagiert Todd Feltner, der bis dato noch nie eine Frau trainiert hat. Und es zeigen sich die ersten Erfolge. Charlie trainiert hart, baut ein neues Image auf und wird von der Presse und den Fans gefeiert. Doch ist eine Fake Beziehung mit Marco, Schlagzeilen, hartes Training und ein ebenso harter Trainer das was wirklich glücklich macht?

Tennis ist eigentlich gar nicht so meins, aber ich habe mich sehr auf das neue Buch von Lauren Weisberger gefreut. Und ich wurde auch nicht enttäuscht. Das Buch lässt sich wie auch ihre Vorgänger flüssig runterlesen und hat mir Spaß gemacht. Ich fand es interessant einen Blick hinter die Kulissen einer Profi- Sportlerin zu werfen und stelle fest, gut dass ich nicht talentiert bin :D Was ich nur etwas schade fand ist, dass das Thema große Liebe nicht so extrem hervorgehoben wurde, wie man anhand des Klappentextes denken könnte. Das hätte mich gewiss mehr an das Buch gebunden.