Cover-Bild Für immer Rabbit Hayes

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

9,95
inkl. MwSt
  • Verlag: Random House Audio
  • Themenbereich: Belletristik - Belletristik: Familienleben
  • Genre: Romane & Erzählungen / Erzählende Literatur
  • Ersterscheinung: 18.06.2019
  • ISBN: 9783837146462
Anna McPartlin

Für immer Rabbit Hayes

Nina Petri (Sprecher), Sabine Längsfeld (Übersetzer)

Als Rabbit Hayes stirbt, hinterlässt sie eine große Lücke im Leben aller Familienmitglieder und Freunde, für die sie immer ein Lebensmittelpunkt war. Sie müssen lernen, mit ihren Zweifeln und ihrer Hilflosigkeit, ihrer Wut und ihren neuen Aufgaben umzugehen. Mit all den Figuren, die uns in „Die letzten Tage von Rabbit Hayes“ so ans Herz gewachsen sind, fiebern, leiden und lachen wir wieder mit. Mit ihren Eltern, ihren Geschwistern, ihrer besten Freundin und vor allem mit ihrer Tochter.Einfühlsam gelesen von Nina Petri

Weitere Formate

Lesejury-Facts

  • Dieses Buch befindet sich bei Jecke in einem Regal.
  • Jecke hat dieses Buch gelesen.

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 06.01.2021

✎ Anna McPartlin - Rabbit Hayes 2 Für immer Rabbit Hayes

0

Nachdem ich "Die letzten Tage von Rabbit Hayes" gelesen hatte und es von mir sogar den Sonderstatus »Sahnestückchen« erhielt, wollte ich unbedingt wissen, was es in Teil 2 noch zu erzählen gibt. Natürlich ...

Nachdem ich "Die letzten Tage von Rabbit Hayes" gelesen hatte und es von mir sogar den Sonderstatus »Sahnestückchen« erhielt, wollte ich unbedingt wissen, was es in Teil 2 noch zu erzählen gibt. Natürlich war mir klar, dass es vorrangig um die Familienmitglieder und Freunde gehen wird - und nicht um Rabbit.

Dennoch muss ich leider sagen, dass mich Band 2 nicht ebenso berühren konnte. Er ist zwar genauso emotional, witzig, traurig, nachdenklich, ... und trotzdem fehlte mir das i-Tüpfelchen.

Er hallte auch nicht so lange nach wie Band 1.

Trotzdem werden dem Leser wieder einige wichtige Botschaften mit auf den Weg gegeben. Man fühlt mit den verschiedenen Familienmitgliedern mit und durch die verschiedenen Perspektiven kann man sich erneut sehr gut in alle hineinversetzen.

Mir persönlich hat das Ende sehr gut gefallen - und löste endlich ein Tränchen bei mir ...

Für mich ist 'Für immer Rabbit Hayes' kein Muss nach 'Die letzten Tage von Rabbit Hayes'. Dennoch ist es ein würdevoller Nachfolger mit kleinen Defiziten. Auf alle Fälle würde ich nicht empfehlen, ihn zu lesen, ohne den Vorgänger zu kennen.

- - -

Bei meiner Recherche ist mir aufgefallen, dass ich nirgends das englische Original finde - weder auf irgendeiner Internetplattform, noch auf der Homepage der Autorin selbst. Dort bewirbt sie lediglich die Neuerscheinung in Deutschland.

©2021 Mademoiselle Cake