Cover-Bild Labyrinth der Lügen – Francesca Cahills erster Fall
(1)
  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

3,99
inkl. MwSt
  • Verlag: beTHRILLED
  • Themenbereich: Belletristik - Krimi: Historisch
  • Genre: Krimis & Thriller / Krimis & Thriller
  • Ersterscheinung: 28.06.2019
  • ISBN: 9783732566655
  • Empfohlenes Alter: ab 16 Jahren
Brenda Joyce

Labyrinth der Lügen – Francesca Cahills erster Fall

Angelika Naujokat (Übersetzer)

New York, 1902: Während die junge Francesca Cahill auf einem rauschenden Ball im Haus ihrer Eltern tanzt, ahnt sie noch nicht, dass diese Nacht ihr Leben verändern soll. Denn zur gleichen Zeit wird im Nachbarhaus ein kleiner Junge entführt, und Francesca gerät in die schwierigen Ermittlungen. Zusammen mit dem attraktiven Polizeipräsidenten Rick Bragg wagt sie sich in die finstersten Viertel der Stadt - und dort lässt nicht nur die Angst vor Verbrechern ihr Herz schneller schlagen ...

eBooks von beTHRILLED - mörderisch gute Unterhaltung

"Schnell, sinnlich und faszinierend!" Library Journal

Eine spannende historische Krimiserie mit einem Schuss Liebe

New York, am Anfang des 20. Jahrhunderts ist eine faszinierende Metropole, in der die luxuriösen Villen der Reichen nur wenige Schritte von den trostlosen Hinterhöfen der Armen entfernt sind. Hier stolpert Francesca Cahill - eine mutige junge Dame aus gutem Haus mit einem ausgeprägten Sinn für Gerechtigkeit - durch Zufall in ihren ersten Kriminalfall hinein. Zusammen mit dem Polizeipräsidenten Rick Bragg, mit dem sie weit mehr verbindet als die Faszination der Verbrecherjagd, löst sie bald schon die kompliziertesten Fälle ...




Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 03.12.2020

Unterhaltsamer Serienauftakt

0

„Im Labyrinth der Lügen“ ist ein unterhaltsamer, historischer Cosy Crime-Roman, der mit einer charmanten Heldin und einem spannenden Kriminalfall überzeugt.
Als die 20-jährige Unternehmerstochter Francesca ...

„Im Labyrinth der Lügen“ ist ein unterhaltsamer, historischer Cosy Crime-Roman, der mit einer charmanten Heldin und einem spannenden Kriminalfall überzeugt.
Als die 20-jährige Unternehmerstochter Francesca Cahill einen mysteriösen Brief im Arbeitszimmer ihres Vaters entdeckt, denkt sie sich zunächst nicht viel dabei. Kurze Zeit später stellt sich jedoch heraus, dass dieser in Zusammenhang mit einer Kindesentführung in der Nachbarschaft steht und Francescas Neugier ist geweckt. Sehr zum Verdruss des überaus attraktiven neuen Polizeichefs Rick Bragg mischt Francesca fleißig bei den Ermittlungen mit und deckt dabei allerlei schmutzige Geheimnisse auf - doch das New York des frühen 20. Jahrhunderts ist ein gefährliches Pflaster und so dauert es nicht lange, bis Francesca von einer gefährlichen Lage in die nächste stolpert...
Besonders gefallen haben mir an dem Roman das eher ungewöhnliche, historische Setting und die lebenslustige (wenn auch manchmal etwas naive) Hauptfigur Francesca, deren Eskapaden mich immer wieder zum Lächeln bringen konnten. Die Handlung schreitet für einen Cosy Crime-Roman recht flott voran und es gibt einige unerwartete Wendungen. Insgesamt ein vielversprechender Serienauftakt, an dem Cosy Crime-Leserinnen ihre Freude haben dürften und mit dem günstigen Preis zudem ein echtes Schnäppchen!

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere