Cover-Bild Deadpool killt schon wieder das Marvel-Universum

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

13,99
inkl. MwSt
  • Verlag: Panini
  • Genre: Weitere Themen / Comics
  • Seitenzahl: 112
  • Ersterscheinung: 13.03.2018
  • ISBN: 9783741607776
  • Empfohlenes Alter: ab 16 Jahren
Cullen Bunn, Dalibor Talajic

Deadpool killt schon wieder das Marvel-Universum

Michael Strittmatter (Übersetzer)

ER TUT ES SCHON WIEDER ...! von Christian Endres
Im legendären DEADPOOL KILLT DAS MARVEL-UNIVERSUM hetzten Autor Cullen Bunn und Zeichner Dalibor Talajic den populären Söldner mit der großen Klappe bereits schon einmal auf die Helden des Marvel-Universums, die er reihenweise kaltmachte. In diesem eigenständigen, krassen Band tun sich Bunn und Talajic nun für eine neue Geschichte zusammen, in der sie Deadpool abermals auf die Marvel-Heroen loslassen. Die Schöpfung des Waffe X-Projekts metzelt sich gleich durch die Reihen der Helden und wütet dabei schlimmer als Spider-Mans Symbionten-Intimfeind Venom, der künstliche Avengers-Gegner Ultron oder Captain Americas Nemesis Red Skull. In der Parallelwelt, in der die folgende Story spielt, ist Wade nicht nur wie gewohnt der beste Freund des zeitreisenden Mutanten Cable oder der Anführer eines eigenen Söldner-Teams, sondern auch noch immer ein Mitglied der Unity Squad aus UNCANNY AVENGERS. Gwen Poole ist dagegen die verantwortungslose Söldnerin Gwenpool, die aus einer anderen Realität stammt, in der die Marvel-Ikonen nur Fiktion sind und sie daher alles über sie weiß. Möge das Abmurksen beginnen…

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 16.05.2018

Deadpool

0 0

Wade „Deadpool“ Wilson ist ein verrückter Kerl und ein Großmaul vor dem Herrn. Ich für meinen Teil finde ihn ja recht amüsant. Allerdings muss ich gestehen, dass es für meinen Geschmack teilweise schon ...

Wade „Deadpool“ Wilson ist ein verrückter Kerl und ein Großmaul vor dem Herrn. Ich für meinen Teil finde ihn ja recht amüsant. Allerdings muss ich gestehen, dass es für meinen Geschmack teilweise schon ein wenig überzogen war und der Humor schon sehr derb ist. Es hatte für mich eher etwas von einem wahllosen Abschlachten von Superhelden ohne Sinn und Handlung. Allerdings ist schon recht witzig, dass Deadpool immer wieder währenddessen abdriftet und eigentlich glaubt, er würde lustige Spiele mit seinen Superhelden Kumpel spielen.

Für mich war dieser Band ehrliche in großes Auf und Ab. Es gab einige Stellen die ich wirklich gelungen fand und andere waren für mich Geschmack zu abgedreht. Nun ist es bei Deadpool ja auch so, dass man ihn entweder hasst oder liebt. Für mich hatte es hier nur leider kaum eine gelungene Storyline und ich habe das Comiclesen hier nicht ganz so genossen wie sonst. Dennoch sind die Illustrationen detaillreich und unglaublich gut. Deadpool steht für Crazyness und die kommt ihr auch wieder voll und ganz zum Vorschein.

FAZIT

Deadpool killt schon wieder das Marvel-Universum war für mich ein Auf und Ab. Es gab einige gelungene und witzige Stellen, aber zu großen Teilen war es mir dann doch zu abgedreht und irgendwie auch so belanglos…

3 von 5 Punkten