Cover-Bild MacTavish & Scott - Die letzte Vorstellung
(1)
  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

3,99
inkl. MwSt
  • Verlag: beTHRILLED
  • Themenbereich: Belletristik - Krimi: Cosy Mystery
  • Genre: Krimis & Thriller / Krimis & Thriller
  • Ersterscheinung: 01.12.2022
  • ISBN: 9783751726474
  • Empfohlenes Alter: ab 16 Jahren
Gitta Edelmann

MacTavish & Scott - Die letzte Vorstellung

Die Lady Detectives von Edinburgh

Folge 9: Finola nutzt eine ruhige Phase in der Detektei und nimmt spontan eine Rolle in der Theatergruppe ihrer Cousine Tamlin in Aberdeen an. Die vorherige Hauptdarstellerin fällt wegen eines Unfalls mit Fahrerflucht aus. Als es bei den Proben für das Stück erneut ein Unglück gibt, wird Finola jedoch misstrauisch ... Sie hört sich unauffällig bei den Schauspielern um - es scheint nicht alles so eitel Sonnenschein zu sein, wie sie ihr glauben machen wollen. Gibt es in der Theatergruppe jemanden, der auf Rache aus ist? Bei ihren Nachforschungen trifft Finola auf eine Astrologin, die dem Theaterstück schon im Vorfeld Schwierigkeiten prophezeit hat. Und schon bald bleibt es nicht mehr bei Unfällen ...

Über die Serie: Finola MacTavish und Anne Scott sind die Lady Detectives von Edinburgh! Gemeinsam mit dem Computergenie Lachie lösen sie die erstaunlichsten Kriminalfälle - und machen mit Herz, Mut und ungewöhnlichen Methoden den Verbrechern der Stadt das Leben schwer. Doch auch in ihrem eigenen Leben geht es mitunter turbulent zu: Finola hat eigentlich die Nase voll von der Liebe, läuft dann aber doch dem einen oder anderen attraktiven Mann über den Weg. Und Anne trägt ein dunkles Geheimnis mit sich herum ... Wie gut, dass Finola immer die passende Kräutermedizin ihrer Granny zur Hand hat. Und wenn die nicht hilft, dann ein frisch gebackener Cupcake!

eBooks von beTHRILLED - mörderisch gute Unterhaltung!

Weitere Formate

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 04.01.2023

Schauspiel oder Ermittlungen?

0

Finola erhält einen Hilferuf ihrer Cousine Tamlin aus Aberdeen. Die Hauptdarstellerin ihrer Theatergruppe ist ausgefallen und Finola, die das Stück kennt, soll sie ersetzen. Dabei hätte sie einen neuen ...

Finola erhält einen Hilferuf ihrer Cousine Tamlin aus Aberdeen. Die Hauptdarstellerin ihrer Theatergruppe ist ausgefallen und Finola, die das Stück kennt, soll sie ersetzen. Dabei hätte sie einen neuen Auftrag gehabt. Doch Anne Scott findet, dass ihre Partnerin eine kleine Auszeit verdient hat und übernimmt den Fall selbst.
Kaum bei ihrer Cousine angekommen, erfährt Finola, dass die Hauptdarstellerin angefahren wurde und der Fahrer Fahrerflucht begangen hat. In Finola wird der Ermittlerinstinkt geweckt. Als es dann noch mehr mysteriöse Unfälle in der Theatergruppe gibt, kann Finola nicht anders und fängt an zu ermitteln. Was aber, wenn die Hauptverdächtige plötzlich tot ist?

Finola ist ganz überrascht von dem Anruf ihrer Cousine. Lange hat sie nichts mehr von ihr gehört und dann ruft sie sie gleich wegen einer Rolle in einem Theaterstück an. Viel Zeit für Proben bleibt Finola nicht mehr, aber sie kennt die Rolle von früher bereits und sagt zu.
Ihre Leidenschaft fürs Theater grenzt sehr an Finolas Leidenschaft fürs Tanzen und so konnte ich auch hier wieder tief eintauchen. Die Theatergruppe ist durchmischt und ich konnte mir sehr gut die unterschiedlichen Charaktere vorstellen.
Auch Anne kommt in diesem Fall nicht zu kurz und hat eine größere Rolle. Der Fall, den sie von Finola übernimmt scheint einfach und doch ist er verzwickter als gedacht.
Mit diesem Buch bekommt man einen kleinen Einblick in die Welt des Theaters, aber auch in die Welt von Anne. Ihre Beziehung zu Lachie scheint sich weiter zu entwickeln. Als Quereinsteiger hat man es mit diesem Band wieder einfacher. Zwar entwickeln sich die zwischenmenschlichen Beziehungen, jedoch gibt es keine Punkte, die man aus vorangegangenen Fällen wissen müsste.
Fazit:
Eine spannende Fortsetzung, bei der Finola einen Abstecher nach Aberdeen macht und Anne ein wenig stärker in den Vordergrund tritt. Hoffentlich lässt der nächste Fall nicht lange auf sich warten.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere