Cover-Bild Tod dem Clan

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

11,90
inkl. MwSt
  • Verlag: Emons Verlag
  • Genre: Krimis & Thriller / Krimis & Thriller
  • Seitenzahl: 288
  • Ersterscheinung: 11.10.2018
  • ISBN: 9783740804381
Hannes Nygaard

Tod dem Clan

Niedersachsen Krimi
Ein Blick auf die Schattenseite unserer Gesellschaft.

In Braunschweig werden zwei Männer erschossen, Mitglieder eines Familienclans, der ein Imperium von Leiharbeitsfirmen leitet. Über dubiose Scheinfirmen werden Sinti und Roma als Arbeiter auf Schlachthöfe, an Gebäudereinigungen und als Hilfen auf dem Bau vermietet. Haben die ausgebeuteten Menschen das Recht in die eigene Hand genommen, oder sucht eine konkurrierende Familie nach neuen Geschäftsfeldern? Frauke Dobermann und ihr Team vom LKA Hannover stoßen in ein Wespennest.

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

  • Dieses Buch befindet sich in 1 Regal.
  • 1 Mitglied hat dieses Buch gelesen.

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 23.12.2018

Ausgebeutet

0

In Braunschweig sind zwei Männer erschossen worden, Sie gehörten zu einem Familienclan, der über ein Imperium von verschiedenen Firmen herrscht, die alle irgendwie mit einnander vernetzt sind. In sogenannten ...

In Braunschweig sind zwei Männer erschossen worden, Sie gehörten zu einem Familienclan, der über ein Imperium von verschiedenen Firmen herrscht, die alle irgendwie mit einnander vernetzt sind. In sogenannten Scheinfirmen werden vorallem Sinti und Roma aus Rumänien als billige Arbeite unter anderem an Schlachthöfe vermietet.... sie arbeiten dort für wenig Geld , leben unter menschenunwürdigen Bedingungen und sind praktisch rechtlos.....
Was steckt hinter dem Mord? Haben diese ausgebeuteten Menschen das"REcht" in die eigene Hand genommen, war es die Konkorrenz, die mit Macht an den Markt drängt, oder oder oder.....
Frauke Dobermann und ihr Team vom LKA scheinen in ein Wespennest gestochen zu haben......
Fazit und Meinung:
Das ist nun schon der 5. teil um dieses Ermittlerteam. Inzwischen gehört der Senior Jakob Putensenf nicht mehr dazu .... er sit in Pension gegangen.
Für kommt Beate Boss von der Sitte --- das sorgt für gewaltig Zickenterror zwischen den beiden Frauen - das war zwar manchmal ganz lus das Buch wiede rgut gefallen - der Leser erfährt viel von Ermittlungsarbeit und ach ja Knatsch zischen dem LKA und den ermittelden Braunschweiger Beamten gibts natürlich auch,
Insgesamt kann ich gute 4 Sterne für dieses Buch verteilen und bin gespannt, ob es eine Fortsetzung gibt..... d.h. einen neuen Fall, denn dieser ist ja abgeschlossen