Cover-Bild Pokémon - Sonne und Mond

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

6,99
inkl. MwSt
  • Verlag: Panini Verlags GmbH
  • Themenbereich: Graphic Novels, Comics, Cartoons - Mangas und asiatische Comics
  • Genre: Weitere Themen / Mangas, Manhwa
  • Seitenzahl: 188
  • Ersterscheinung: 26.02.2019
  • ISBN: 9783741612022
  • Empfohlenes Alter: ab 8 Jahren
Hidenori Kusaka, Satoshi Yamamoto

Pokémon - Sonne und Mond

Bd. 1
Gyo Araiwa (Übersetzer)

Die paradiesische Alola-Region ist der Schauplatz des neuen Abenteuers: Die junge Apothekerin Mond reist zu der Inselgruppe, auf der sie bald den Kurier Sonne kennenlernt. Dieser verfolgt das Ziel, eine Million Pokedollar zu verdienen...

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 26.09.2020

Gutes Buch

0

In diesem Manga geht es um die 2 Menschen, Sonne und Mond. Mond will ein Paket an Professor Kukui ausliefern, trifft mit Sonne zusammen, der ihre Kleider nass macht und als Entschädigung das Paket ausliefert. ...

In diesem Manga geht es um die 2 Menschen, Sonne und Mond. Mond will ein Paket an Professor Kukui ausliefern, trifft mit Sonne zusammen, der ihre Kleider nass macht und als Entschädigung das Paket ausliefert. Das Paket umfasst Mond und das Pokemon Rotom. Zum Schluss gibt es noch ein Turnier, wo die Beiden und 4 weitere Trainer mitmachen.

Für alle, die nicht wissen, was Pokemon ist, erkläre ich es jetzt mal. Pokemon ist eine Computerspielreihe, die es seit den 90er gibt. In diesen Spielen ist immer das gleiche Prinzip:
Man zieht in ein neues Land, dort begegnet man rätselhaften Lebewesen,von Feuer-Katzen bis zu lebenden Schlüsselanhängern,die sogenannten Pokemon, muss mit einem von 3 ausgewählten Pokemon und einem Gerät, das eine Enzyklopädie von allen begegneten Pokemon ist, der Pokedex, alle anderen Leute, die im Besitz von Pokemon sind, bekämpfen und sich bis zu den 5 stärksten Trainern, das sind Leute, die Pokemon besitzen, hochkämpfen und diese auch besiegen. Dann hat man das Spiel durchgespielt. Pokemon sind Lebewesen, entweder Tiere oder Schlüsselanhänger oder sogar Müllhaufen. Das ist im Wesentlichen Pokemon.

Ein Manga ist ein japanischer Comic, der anders gedruckt ist, als europäisch-/amerikanische Comics. Ein Manga wirkt, als liest man ihn von vorn nach hinten und von links nach rechts.

Ich hatte vorher schon ein paar Pokemon-Mangas gelesen. Dort waren die Helden Trainer. Doch nicht in diesem Manga. Hier sind die Helden ein Kurier und eine Pharmazeutikerin. Ich finde gut, dass es mal ein bisschen Abwechslung gibt. Denn immer nur Trainer finde ich auch langweilig.

Ich finde den Charakter Sonne interessant. Eigentlich kann man nur Starter-Pokemon bekommen, wenn man Trainerin ist. Doch Sonne hat ein Starter-Pokemon, obwohl er Kurier ist. Doch er ist offensichtlich einer, da er nicht nur einen Starter, sondern auch einen Pokedex hat. Wie wurde er dann Kurier? Hoffentlich erfährt man darüber in einem zukünftigen Band. Wie wurde Sonne auch
Gufa-Werfer für das Böse namens Team Skull? In den Spielen kann man erst aus seiner Heimatstadt, wenn man das Turnier bestanden hat, raus gehen. Wie kommt er dann aus der Stadt raus?

Ich habe das Werk für die Aufgabe "lies ein Manga" der Lese-Herausforderung N.E.W.T.s gelesen. Somit habe ich in folgenden Bereichen Aufgaben erledigt:

Grafikdesigner (noch 1 Aufgabe)

Ich finde, dass das Manga gut gezeichnet ist. Ich persönlich könnte das nicht und darum finde ich das ziemlich beeindruckend. Denn der Zeichenstil ist hochgradig anspruchsvoll, meiner Meinung nach.

Ich verstehe die Figuren aus dem Buch nicht. Sie haben Geräte, mit denen sie Tiere herbeirufen können, aber benutzen immer noch Rechenschieber anstatt von Taschenrechnern. Doch ob es Taschenrechner überhaupt dort gibt? Im Internet findet man nichts.

Ich finde lustig, dass Sonne aus Versehen eine Spezialattacke, die man nur von den Inselkönig
innen lernt, ausgeführt hatte. Denn eigentlich muss man die Spezialattacke erst mühevoll lernen und Sonne stolpert zufällig in das Erlernen der Attacke.

Ich finde, dass es gut geschrieben ist. Denn es ist nicht zu kindlich geschrieben, obwohl Pokemon eine Spielreihe für Kinder ist. Leider waren aber viele Bilder waren nur mit einem Wort beschrieben.

Fazit? Interessant, konnte gar nicht genug davon kriegen.