Cover-Bild Easy Love - Lass mich nie wieder gehen

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

2,99
inkl. MwSt
  • Verlag: LYX.digital
  • Themenbereich: Belletristik - Belletristik: allgemein und literarisch
  • Genre: Romane & Erzählungen / Sonstige Romane & Erzählungen
  • Ersterscheinung: 01.03.2018
  • ISBN: 9783736307438
Kristen Proby

Easy Love - Lass mich nie wieder gehen

Stephanie Pannen (Übersetzer)

Prickelnde Südstaaten-Atmosphäre und ein unwiderstehlicher Held

Adam Spencer arbeitet im French Quarter als Barkeeper. Er liebt Frauen, alle Frauen. Ehe, Kinder und ein Kombi sind in seiner Zukunft nicht vorgesehen. Doch dann rettet er Sarah Cox und ihre kleine Tochter aus einer Notlage, und die beiden bringen seinen Standpunkt gehörig ins Wanken. Vielleicht ist eine Familie ja doch das, wovon Adam insgeheim träumt? Doch die widerspenstige Sarah hat dabei auch noch ein Wörtchen mitzureden …

"Romantisch und sexy - ein absoluter Gewinner!" Read-Love-Blog

Novella zur erfolgreichen Boudreaux-Reihe (nach dem Roman Ein Kuss von dir) von New-York-Times-Besteller-Autorin Kristen Proby

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 24.02.2019

Plötzlich Familie

0

"EASY LOVE - Lass mich nie wieder gehen" ist eine Novelle aus der Boudreaux-Reihe von Kristen Proby. Die Novelle ist zeitliche zwischen dem 4. und 5. Band der Reihe einzuordnen.

Story:
Adam Spencer ist ...

"EASY LOVE - Lass mich nie wieder gehen" ist eine Novelle aus der Boudreaux-Reihe von Kristen Proby. Die Novelle ist zeitliche zwischen dem 4. und 5. Band der Reihe einzuordnen.

Story:
Adam Spencer ist Barkeeper im Quarter und ein notorischer Frauenheld. Irgendwann mal mit einer eigenen Familie sesshaft zu werden, ist nicht gerade seine Zukunftsvorstellung.
Das ändert sich aber von heute auf morgen, als er Sarah Cox und ihre kleine Tochter Hailey kennenlernt.
Er hilft den beiden aus einer Notsituation und kann sie danach nicht mehr vergessen.
Deswegen setzt er auch alles daran, Sarah von sich zu überzeugen.

Charaktere und Schreibstil:
Auch wenn Adam ein Frauenheld ist, ist er doch auch ein herzensguter Kerl, der keinen auf der Straße stehen lässt.
Sarah ist eine starke und eigenständige Frau und liebt ihre Tochter abgöttisch. Sie ist Sozialarbeiterin von Beruf und kümmert sich dabei um Kinder, die Hilfe brauchen.
Der Schreibstil ist angenehm leicht zu lesen. Die Geschichte ist abwechselnd aus der Sicht von Sarah und Adam geschrieben.

Fazit:
Schöne Novelle am Rande der Boudreaux-Reihe, die man aber auch lesen kann, ohne diese Reihe zu kennen. Kann ich nur empfehlen.

Veröffentlicht am 18.05.2018

Nett für zwischendurch

0

Die Liebesgeschichte zwischen Adam und Sarah ist eine kurze Novelle aus der Boudreaux-Serie.
Der Barbesitzer Adam entpuppt sich als Retter in der Not- und ist dabei wahnsinnig sexy, liebenswert und kinderlieb!
Er ...

Die Liebesgeschichte zwischen Adam und Sarah ist eine kurze Novelle aus der Boudreaux-Serie.
Der Barbesitzer Adam entpuppt sich als Retter in der Not- und ist dabei wahnsinnig sexy, liebenswert und kinderlieb!
Er hilft der Sozialarbeiterin Sarah in einer Notsituation und verliebt sich in Sie - und ihre Tochter!
Für mich eine schöne Liebesgeschichte für zwischendurch.
Kann man auch gut lesen wenn man die Boudreaux Serie nicht kennt!