Profilbild von Irazasa

Irazasa

Lesejury-Mitglied
offline

Irazasa ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Irazasa über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 11.01.2020

Rockstar Romance mit Antiheld

Faded - Dieser eine Moment
0

Rezension zu Faded – Dieser eine Moment von Julie Johnson – Lyx Verlag

Sowohl Klappentext als auch Cover des Buches haben mich sehr angesprochen. Die Autorin Julie Johnson war mir bisher nicht bekannt. ...

Rezension zu Faded – Dieser eine Moment von Julie Johnson – Lyx Verlag

Sowohl Klappentext als auch Cover des Buches haben mich sehr angesprochen. Die Autorin Julie Johnson war mir bisher nicht bekannt. Somit war ich wirklich gespannt auf dieses Buch.

Gerade Rockstar Romance Bücher habe ich bisher immer geliebt und verschlungen. In dieser Geschichte geht es um Felicity und Ryder. Felicity schein ein sehr starker Charakter zu sein. Sie wirkt oft zerbrechlich beweist aber immer wieder, dass in ihr eine Kämpferin steckt. Sie wurde nachhaltig von ihrer Vergangenheit geprägt lässt sich davon jedoch nicht beirren. Trotz ihrer Jugend weiß sie was sie möchte und beginnt in Nashville, weit weg von ihrer Vergangenheit ein neues Leben.

Ryder ist ein sehr undurchsichtiger und vielschichtiger Charakter. Er scheint ein Bad Boy und Frauenheld zu sein, dem seine Karriere über alles geht. Er hat von sich selbst keine gute Meinung, was sich oftmals in seinen Gedanken widerspiegelt. Während der Handlung entwickelt er sich für mich eher zu einem Anti-Held, der sehr auf seinen Traum fixiert ist. Dies hat es mir sehr schwer gemacht ihm Sympathie entgegen zu bringen.
Zu beiden Charakteren konnte ich keinen Zugang bekommen. Es viel mir schwer mich auf sie einzulassen und leider hat sich dies auch während dem Voranschreiten der Handlung nicht geändert.

Der Schreibstil von Julie Johnson ist sehr bildreich und detailliert. Ich persönlich fand ihn an manchen Stellen zu langatmig, aber das ist einfach Geschmackssache. Der grundsätzliche Handlungsstrang der Geschichte sowie das Setting in Nashville hat mir gut gefallen. Allerdings hat sich die Beschreibung von Nashville sehr von meinem eigenen Bild dieser Stadt unterschieden sodass ich das Setting in meinem Kopf manchmal in eine andere Stadt versetzt habe.

An manchen Stellen der Geschichte musste ich mich motivieren dran zu bleiben. Gerade in der Mitte des Buches gab es einige Längen. An anderen Stellen hätte ich mich mehr Zeit für das Geschehen und die Handlung gewünscht. Gerade zu Beginn der Handlung konnte ich nicht Nachvollziehen woher die Gefühle der Protagonisten stammen, was mir den Zugang zur Handlung sehr erschwert hat.

Ich denke das Buch ist durchaus lesenswert, wenn man auf Rockstar Romance steht und wenig Ansprüche an Handlung und Schreibstil stellt.
Ich persönlich werde die kommenden Teile aller Wahrscheinlichkeit jedoch nicht lesen. Zwar interessiert es mich schon wie die Handlung letzten Endes ausgeht, jedoch glaube ich nicht, dass mich die kommenden Bücher mehr überzeugen werden als dieser erste Teil.

Ich gebe dem Roman 2 von 5 Sternen.

  • Gefühl
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 28.07.2018

Nette Geschichte für Zwischendurch

King of New York
0

Mit „King of New York“ hat Louise Bay einen soliden Einstiegsband für ihre neue Buchreihe geschaffen.

Es geht um den „König von New York“ Max King. Max leitet ein Unternehmen an der Wall Street und ...

Mit „King of New York“ hat Louise Bay einen soliden Einstiegsband für ihre neue Buchreihe geschaffen.

Es geht um den „König von New York“ Max King. Max leitet ein Unternehmen an der Wall Street und hat Karrieretechnisch so gut wie alles erreicht – lediglich einen Neukunden zu werben ist ihm wichtiger als alles andere!
Neben dem Versuch diesen Kunden für sich zu gewinnen pendelt Max zwischen Karriere und Privatleben hin und her – denn Zuhause wartet seine vierzehnjährige Tochter auf ihn!
Und neben diesem Spagat tritt auf einmal Harper in sein Leben, die ihm sowohl beruflich wie auch privat einige Nerven kostet und sein Herz bedenklich in Gefahr bringt!

Louise Bay schafft es durch ihren flüssigen Erzählstil und humorvollen Szenen einen leichten, erotischen Roman für Zwischendurch herauszubringen.

Der Roman ist angenehm zu lesen, die Erzählperspektive macht es dem Leser leichter sich in Harper und Max hinein zu fühlen.

Einige nette Charaktere und ein leicht chaotisches Paar, das Schwierigkeiten hat ihren Beruf mit ihrem Privatleben zu verbinden sowie viele kleine liebevolle Hinweise machen die Geschichte lesenswert.

Die erotischen Szenen verpackt Louise Bay mit Humor und Leidenschaft.

Persönliche Beziehungen und Familienverhältnisse spielen eine große Rolle, was mich persönlich sehr überrascht hat- vom Titel und Cover des Buches bin ich eher von einem typischen Erotikroman ausgegangen – und wurde positiv überrascht.

Einige Klischees werden leider trotzdem bedient und werten so manche schöne Szenerie ab.

Alles in allem ist es aber eine schöne Geschichte die man gemütlich mit einem Cocktail in der Hand am Strand lesen kann.

Emotional mitreißend und anspruchsvoll ist das Buch allerdings nicht.
Es ist eine einfache Handlung, in die man auch nach ein paar Tagen Lesepause gut wieder einsteigen kann und somit ein gutes Buch für Zwischendurch und mitten aus dem Leben – denn es nicht alles Perfekt!

Den zweiten Teil der Reihe werde ich dennoch lesen, denn dieses Buch hat einen guten Vorgeschmack auf die hoffentlich kommenden Charaktere gegeben.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Figuren
  • Handlung
  • Gefühl
Veröffentlicht am 18.05.2018

Eine weitere Boudreaux Lovestory

Easy Love - Ein Kuss von dir
0

Mit der Liebesgeschichte von Simon und Charly geht Kristen Proby auf eine weitere Schwester des Boudreaux Clans ein.
Simon ist ein Motivationstrainer und Charly nicht ganz freiwillig Teilnehmerin in einem ...

Mit der Liebesgeschichte von Simon und Charly geht Kristen Proby auf eine weitere Schwester des Boudreaux Clans ein.
Simon ist ein Motivationstrainer und Charly nicht ganz freiwillig Teilnehmerin in einem seiner Seminare. Von Anfang an fliegen zwischen den Beiden die Funken und beiden ist klar : Für die Dauer des Seminars steht Spaß und Sex im Vordergrund. Danach geht jeder wieder seiner Wege.
Doch schnell wird nicht nur dem Leser klar, dass die Anziehungskraft nicht nur auf Körperlicher Ebene besteht.

Für mich eine schöne und fesselnde Liebesgeschichte!
Ich habe Charly ihr Glück von Anfang an gegönnt.

Veröffentlicht am 18.05.2018

Nett für zwischendurch

Easy Love - Lass mich nie wieder gehen
0

Die Liebesgeschichte zwischen Adam und Sarah ist eine kurze Novelle aus der Boudreaux-Serie.
Der Barbesitzer Adam entpuppt sich als Retter in der Not- und ist dabei wahnsinnig sexy, liebenswert und kinderlieb!
Er ...

Die Liebesgeschichte zwischen Adam und Sarah ist eine kurze Novelle aus der Boudreaux-Serie.
Der Barbesitzer Adam entpuppt sich als Retter in der Not- und ist dabei wahnsinnig sexy, liebenswert und kinderlieb!
Er hilft der Sozialarbeiterin Sarah in einer Notsituation und verliebt sich in Sie - und ihre Tochter!
Für mich eine schöne Liebesgeschichte für zwischendurch.
Kann man auch gut lesen wenn man die Boudreaux Serie nicht kennt!