Cover-Bild Oje, wer hilft dem Osterhasen?
(1)
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

14,95
inkl. MwSt
  • Verlag: Kaufmann, Ernst
  • Genre: Kinder & Jugend / Bilderbücher
  • Seitenzahl: 20
  • Ersterscheinung: 16.01.2020
  • ISBN: 9783780663733
Kristin Lückel

Oje, wer hilft dem Osterhasen?

Funkel-Bilderbuch mit Glitzersteinen
Kerstin M. Schuld (Illustrator)

Ein lustiges Kinderbuch zu Ostern - ein Bilderbuch mit Funkelsteinen für Kinder ab 4 Jahren

Der Osterhase hat sich das Bein gebrochen - wer kann ihm helfen? - Ein Bilderbuch für Kinder ab 4 Jahren.
Oje, Osterhase Oskar hat sich beim Austragen der Ostereier verletzt und kann nicht weiterhoppeln. Was soll er denn jetzt tun? Zum Glück hat Oskar gute Freunde, die alle gerne als Ersatz-Osterhase losziehen, um die Ostereier zu verteilen. Und jeder von ihnen ist sich sicher, der beste Osterhase zu sein:

»Der beste Hase wäre ich,
keine Frage, nimm doch mich!
So groß und stark, wie ich ja bin,
trag ich die Eier überallhin.«

Ein Kinderbuch zu Ostern: Das Buch für die Kleinen ist liebenswert illustriert und mit zehn bunt funkelnden Schmucksteinen in Ostereierform besetzt, die Kindern das erste Zählen näher bringen. Die Geschichte erzählt zum Teil in Reimen von Freundschaft, vom Helfen und natürlich von Ostern! Damit ist das Kinderbuch gut als Ostergeschenk geeignet.

Ein lustiges Osterbuch:
• Das Bilderbuch zu Ostern ist für Kinder ab 4 Jahren geeignet.
• Im Buch sind insgesamt 10 funkelnde Ostereier in verschiedenen Farben aufgebracht. In jede Seite ist ein Funkel-Ei integriert, dass durch Ausstanzungen bis nach vorne aufs Cover hindurch zu sehen ist.
• Mit Spaß und Freude können Kinder so nicht nur der Ostergeschichte lauschen und die bunten Bilder vom Osterhasen und seinen Freunden betrachten, sie können so auch das erste Zählen lernen und die gezeigten Farben.
• Die Seiten sind aus Pappe, der Umschlag ist fest, Das Kinderbuch ist so schon für die Kleineren gut geeignet.
• Ein schönes und sinnvolles Geschenk für Kinder im Kindergartenalter zu Ostern oder für die Zeit vor Ostern.

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

  • Dieses Buch befindet sich bei Hoernchen in einem Regal.
  • Hoernchen hat dieses Buch gelesen.

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 13.02.2020

Tolles Osterbuch mit echten Funkelostereiern

0

Inhalt:
Oje, Osterhase Oskar hat sich beim Austragen der Ostereier verletzt und kann nicht weiterhoppeln. Was soll er denn jetzt tun? Zum Glück hat Oskar gute Freunde, die alle gerne als Ersatz-Osterhase ...

Inhalt:
Oje, Osterhase Oskar hat sich beim Austragen der Ostereier verletzt und kann nicht weiterhoppeln. Was soll er denn jetzt tun? Zum Glück hat Oskar gute Freunde, die alle gerne als Ersatz-Osterhase losziehen, um die Ostereier zu verteilen. Und jeder von ihnen ist sich sicher, der beste Osterhase zu sein: »Der beste Hase wäre ich, keine Frage, nimm doch mich! So groß und stark, wie ich ja bin, trag ich die Eier überallhin.«

Meinung:
Ach herrje, der Osterhase Oskar hat sich kurz vor dem Osterfest verletzt und kann daher nicht die Ostereier austragen. Doch wer soll nun diese wichtige Aufgabe übernehmen? Schnell muss ein Ersatz-Osterhase aus all seinen Freunden gefunden werden, damit die Ostereier verteilt werden können.

Auf dieses niedliche Osterhasenbuch bin ich in der Verlagsvorschau sofort aufmerksam geworden. Da ich noch auf der Suche nach einem tollen Buch für meinen Sohn zu Ostern war, habe ich voller Vorfreude zu diesem Titel gegriffen. Ich denke, ich verrate nicht zu viel, wenn ich bereits jetzt sage, dass das Buch ein echter Glücksgriff war.

Schon als ich das Buch das erste Mal in den Händen hielt, war ich sofort hellauf begeistert. Denn es gibt insgesamt 10 „echte“ Ostereier, in Form von Funkelglitzersteinen, zu betrachten und zu berühren. Auf jeder Seite des Buches wird ein Osterei von einem Tier an ein anderes verteilt. Dabei lernen die Kinder auch die verschiedenen Farben kennen. Denn es wird explizit darauf hingewiesen, welches farbige Ei nun an ein Tier gegeben wird. So werden es immer weniger Eier bis am Ende nur noch ein Ei übrigbleibt. Aber wer wird denn jetzt nun der neue Osterhase? Das wird an dieser Stelle natürlich nicht verraten.

Der Erzählstil ist ein Mix aus erzählender Geschichte und Reimform. Sobald ein Tier der Meinung ist der nächste Osterhase zu sein, erfolgt ein Reim, der meistens wie folgt beginnt: „Der beste Hase wäre ich, keine Frage, nimm doch mich“. So haben kleine Leser auch immer einen gewissen Wiedererkennungswert bei jedem neuen Tier. Dieser besondere Erzählstil hat sowohl Sohn als auch Mutter sehr gut gefallen.

Mein Sohn fand die Geschichte sowieso rundum gelungen. Nicht nur die Reime und die Ostereier kamen bei ihm sehr gut an. Auch die verschiedenen Tiere wie der große Bär, die kleine Maus oder der freche Rabe haben ihm sehr gefallen.

Die Illustrationen sind sehr farbenfroh, aber auch recht detailliert gehalten und wurden von Kerstin Schuld gezeichnet.

Fazit:
Die funkelnden Ostereier kamen bei meinem Sohn richtig gut an. Aber auch die farbenfrohen Bilder, die vielen Tiere und die schönen Reime haben ihn begeistert.
Wir freuen uns so ein schönes Buch für die Ostertage entdeckt zu haben und vergeben sehr gerne 5 von 5 Junior-Hörnchen.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere